Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
Schriftvergrößerung
AAA

Aktuelles aus dem Jüdischen Museum Worms

Was gibt es Neues? Infos über Sonderausstellungen, Veranstaltungstipps und Aktuelles rund um das Jüdische Museum der Stadt Worms finden Sie hier:

Aktuelle Meldungen:

24.10.2016 | Neue Publikation 

Synagogenordnung 1842 (Stadtarchiv Worms, Abt. 203) 
Synagogenordnung 1842 (Stadtarchiv Worms, Abt. 203)
Gottesdienstliche Ordnung 1865 (Stadtarchiv Worms, Abt. 203) 
Gottesdienstliche Ordnung 1865 (Stadtarchiv Worms, Abt. 203)

Jüdische Bevölkerung von Worms im 19. Jahrhundert - Aufstieg und Akkulturation erstmals näher erforscht

Der überdurchschnittliche soziale Aufstieg der jüdischen Wormser Familien im Laufe des 19. Jahrhunderts ist – obwohl ein überaus spannender und folgenreicher Prozess – bislang kaum untersucht worden. In der soeben erschienen wissenschaftlichen Zeitschrift "Der Wormsgau" hat Stadtarchivar und Museumsleiter Dr. Gerold Bönnen jetzt eine umfangreiche Untersuchung dazu vorgelegt. 

Eingehend analysiert werden zunächst die soziodemographische Verhältnisse bzw. die statistische Entwicklung der jüdischen Bevölkerung zwischen 1816 und um 1865/70, die sich modernisierenden rechtlichen Rahmenbedingungen, wirtschaftliche Betätigungsfelder der Wormser jüdischen Familien, Beginn und Schwerpunkte ihres politisch-öffentlichen Engagements (mit besonderem Schwerpunkt auf der wichtigen Phase der Revolution von 1848/49), die Verwirklichung bürgerlicher Ideale seit etwa 1840 (Vereine und Geselligkeit, Bildungswesen und -freude, Entdeckung der Geschichte und jüdischen Denkmäler) sowie die Entwicklungen innerhalb der mehrheitlich betont liberalen jüdischen Gemeinde zwischen religiöser Tradition und reformorientierten Neuansätzen etwa im Gottesdienst. Abschließend wird der Blick auf beispielhafte Familienkarrieren jüdischer Wormser bis etwa zur Reichsgründung 1870/71 gerichtet. 

Der Beitrag ist durchgehend reichhaltig bebildert und versteht sich als Einstieg in eine nähere Befassung mit der bislang kaum untersuchten Geschichte des jüdischen Bürgertums der Stadt vor 1933.


Gerold Bönnen, Anmerkungen zum politischen, wirtschaftlichen und sozialen Aufstiegs- und Akkulturationsprozess der Wormser Juden (1816 bis 1865), in: Der Wormsgau 32, 2016, S. 169-248 (m. 77 Abb. u. 4 Grafiken)