Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
Schriftvergrößerung
AAA

Wandern, Spazieren und Pilgern in Worms und Umgebung

 
 
Lutherweg in Abenheim (Foto: B. Bertram) 
Lutherweg in Abenheim (Foto: B. Bertram)

Pilgern auf dem Lutherweg 1521

Von Worms bis zur Wartburg reicht der 360 km lange „Lutherweg1521“, ein Pilgerweg, dessen Verlauf sich an der Reiseroute Martin Luthers orientiert. Der gut ausgeschilderte Weg verbindet historische Orte und verläuft zwischen Worms und Oppenheim auf der Trasse des Rheinterrassenwegs. Nach Überquerung des Rheins führt er über Hessen bis ins thüringische Eisenach.

Der Lutherweg in Worms

Der Startpunkt in Worms ist vor der Magnuskirche am Weckerlingplatz.  

Innerstädtisch verbindet der Lutherrundgang die verschiedenen Stationen Luthers in Worms.

 
 
 
Rheinterrassenweg am Roten Hang (Foto: Rheinhessen Touristik) 
Rheinterrassenweg am Roten Hang (Foto: Rheinhessen Touristik)

RheinTerrassenWeg von Worms nach Mainz

Der ca. 60 km lange RheinTerrassenWeg verläuft zwischen Mainz und Worms entlang der Rheinebene durch die rheinhessischen Weinberge. Er führt durch Weinlagen von Weltruf und erschließt historische Städte und Dörfer. 

Perfekt ausgeschildert und engmaschig vernetzt lädt der RheinTerrassenWeg zu schönen Fernwanderungen oder abwechslungsreichen Kurztouren in beide Richtungen ein. Gut erreichbar via Bahn und Auto. Die Touren lassen sich durch angrenzende Rundwege entlang des Hauptweges erweitern. 

Nähere Infos zum RheinTerrassenWeg

Wollen auch Sie auf dem RheinTerrassenweg wandern?

Tipps und Informationen aus erster Hand erhalten Sie von unserer Mitarbeiterin Silvia Rost, die für Sie auf dem Rheinterrassenweg unterwegs war.

Unsere Expertin für den Rheinterrassenweg: Silvia Rost 
Unsere Expertin für den Rheinterrassenweg: Silvia Rost
 
 
 
Skulpturenweg in Abenheim: "Turmspringerinnen" (Foto: TI Worms) 
Skulpturenweg in Abenheim: "Turmspringerinnen" (Foto: TI Worms)

Skulpturenweg Abenheim

Neben Kunst bietet der ca. 4 km lange Weg einen weiten Panoramablick vom Odenwald über die Rheinebene zum Pfälzer Wald. Nordwestlich von Abenheim gelegen, schließt er auch die St. Michaelskapelle auf dem Klausenberg mit ein. Der Heimatverein Abenheim hat den Skulpturenweg im Jahre 2009 eröffnet.

Sowohl vom Rheinterrassenweg als auch vom rheinhessischen Jakobsweg ist ein Zustieg möglich:

Mehr Informationen erhalten Sie im bebilderten Infoblatt zum Skulpturenweg.

 
 
Flyer Herrnsheimer Wege
Flyer Herrnsheimer Wege

Herrnsheimer Wege

Wander- und Spazierwege rund um Worms-Herrnsheim

Das Stadtteil Worms-Herrnsheim hat nicht nur ein wunderschönes Empire-Schloss mit einem englischen Landschaftspark zu bieten. Bekannt ist Herrnsheim auch für seine Weinlagen sowie historische Kleinode wie die Gottliebenkapelle. Für Naturfreunde empfiehlt sich ein Spaziergang durch den Auwald "Klauern" mit Waldlehrpfad nahe dem Herrnsheimer Badesee. Hier gibt es den Flyer zum Herunterladen:

Herrnsheimer Wege
oder auch per Post bei uns in der Tourist Information.

 
 
Pilgerstein am Wegesrand 
Pilgerstein am Wegesrand

Jakobsweg Rheinhessen

Pilgern von Bingen nach Worms

Er ist der wohl berühmteste Pilgerpfad Europas: Seit Jahrunderten wandern Menschen auf dem Jakobsweg bis in das spanische Santiago de Compostela, wo die Gebeine des Apostel Jakobus begraben sein sollen. Mystische Orte, innere Einkehr, Begegnungen und Naturerlebnisse sind inklusive. Einen Teil des Weges kann man quer durch die rheinhessischen Weinberge des Wonnegaus erleben. Die Strecke führt Sie von Bingen bis nach Worms. Von hier aus gibt es eine Verbindung zur Pfälzer Route, welche zum Kloster Hornbach und weiter nach Frankreich führt. Nähere Infos unter

http://rheinhessen.com/jakobsweg/

Jakobspilgerweg: Klosterroute Worms - Metz (Südspange)
Jakobspilgerweg; Klosterroute Worms - Metz (Nordspange)

 
 
Zellertalwanderweg 
Zellertalwanderweg

Zellertalweg

Nur wenige Kilometer westlich von Worms befindet sich das Zellertal. Auf den rund 20 km treffen die zwei größten Weinanbaugebiete Deutschlands aufeinander: Rheinhessen grenzt hier an die Pfalz und umgekehrt. Der Leitspruch lautet: wandern wo edle Weine wachsen und kulinarische Genüsse warten! Der 35 km lange Rundwanderweg bietet grandiose Blicke auf das Land zwischen Donnersberg und Rhein. 

Mehr Informationen zum Streckenverlauf, Gastronomie und Anreise finden Sie auf dem Faltblatt.

 
 
Hohlwege Alsheim; Quelle: wikipedia
Hohlwege Alsheim; Quelle: wikipedia

Hohlwegparadies Alsheim

Die Hohlwege in Alsheim (ca. 13 km nördlich von Worms) resultieren aus den sehr fruchtbaren Lössböden und wurden über Jahrhunderte von Menschenhand "geformt". Erkunden Sie die Alsheimer Hohlwege auf eigene Faust, auf über 30 km Wegstrecke inmitten einer der eindrucksvollsten Kulturlandschaften des Oberrheintals!

Wegbeschreibung: Hohlweg Nr.1
Wegbeschreibung: Hohlweg Nr. 2

Weitere Informationen auch zu Führungen beim Verkehrsverein Alsheim:
Telefon: (0 62 49) 94 57 82

 
 
Themenpfad Hochwasserschutz
Themenpfad Hochwasserschutz

Themenpfad Hochwasserschutz

Über den Hochwasserschutz im Wormser Süden informiert ein als Rundweg angelegter Themenpfad im Naherholungsgebiet "Bürgerweide" und "Mittlerer Busch" (Wäldchen).  

mehr

 
 

Rundweg Demokratie

Kommen Sie mit, auf einen kleinen Rundweg durch die lokale Demokratiegeschichte. Anhand von neun Stationen erfahren Sie, was die Wormser zwischen der Französischen Revolution und der Revolution von 1848/49 bewegte.

mehr

 

Kontakt

Info-Button

Tourist Information