Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
Schriftvergrößerung
AAA

Auf der Spukburg sind die Geister los

19.09.2017

Schaurig schönes Kindermusical mit Figuren für alle ab 5 Jahren

Freie Bühne Neuwied

DIENSTAG, 19.9.2017 | 15.30 UHR 

Eigenartige Dinge geschehen auf der alten Burg! Vor vielen, vielen Jahren belegte die böse Hexe Joranda von Harmthworthen Herrn der Burg, den gutmütigen Lord Buffel, und seine Tochter Agatha aus einem Streit heraus mit einem Fluch. Sie müssen seit jeher ihr Dasein als Gespenster fristen. Dabei hat es Lord Buffel besonders schwer getroffen, der nun ausgerechnet im Körper eines Hundes steckt. Es gibt nur eine Chance für die beiden, den Fluch zu brechen: Wenn sie es schaffen, jemanden so zu erschrecken, dass durch den Schreckensschrei die Turmuhr der Burg für mindestens eine Minute stehen bleibt, so können sie sich endlich wieder in Menschen zurück verwandeln. Nur leider verirren sich nicht all zu oft Menschen auf die alte Burg ... Welch glücklicher Zufall, als plötzlich ganz in der Nähe ein Pärchen eine Autopanne erleidet und nun auf der Burg einen Unterschlupf für die Nacht sucht. Wird es unseren beiden Gespenstern gelingen, die beiden so zu erschrecken, dass die Turmuhr erstarrt?

Viele Lieder bilden den musikalischen Rahmen für diese turbulente Gruselkomödie mit Schauspielern und großen Handpuppen.

Einlass: 15:00 Uhr

Eintrittspreise:
Vorverkauf 5,00 Euro
Tageskasse 6,00 Euro


Veranstalter: Kultur und Veranstaltungs GmbH

Karteninfos: 06241-2000-450