Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
Schriftvergrößerung
AAA

VHS Theaterwerkstatt

09.03.2018

Wie in jedem Jahr präsentiert die Truppe der VHS Theaterwerkstatt ihr aktuelles Stück

VHS Theaterwerkstatt
VHS Theaterwerkstatt

In diesem Jahr widmet sich die VHS-Theaterwerkstatt der griechischen Komödie.

Frauen Griechenlands, hört! Ich bin Lysistrata, die das Heer Auflösende. Seit zwanzig Jahren herrscht Krieg. Seit zwanzig Jahren widmen sich unsere Männer sinnloser Gewalt, anstatt sich uns, die wir ihre Kinder großziehen, zu widmen. Nun soll Schluss sein damit! Athenerinnen, Spartanerinnen, Böotierinnen, Achanerinnen, vereinigt euch, des ganzen Griechenlands Heil liegt in den Händen der Frauen. Besetzt die Akropolis, nehmt die Kriegskassen an euch! Kleidet euch in durchsichtige, safrangelbe Gewänder. Legt Parfum auf und Rouge, sodass eure Männer brennen vor Verlangen nach euch – und dann weist sie ab. So lange sollen uns unsere Männer nicht berühren, bis sie von selbst ihren Krieg beilegen, bei den zwei Göttinnen. Aristophanes pazifistische Komödie über den Liebesstreik der griechischen Frauen wurde 411 v. Chr. aufgeführt und zählt zu den bekanntesten Stücken des antiken Griechenlands. Sie besticht durch intelligente und die gleichzeitig äußerst derbe Komik, die so charakteristisch für die Komödien ihrer Zeit sind.  

In diesem Jahr widmet sich die VHS-Theaterwerkstatt der griechischen Komödie.

Zur Premiere findet eine Kurzeinführung in das Stück statt. Interessenten treffen sich um 19 Uhr im Foyer des Lincoln Theaters.

PREMIERE
Freitag, 09. März 2018 / 20 Uhr

VVK 10 Euro, ermäßigt 5 Euro

Das Theater ist ab 18:30 geöffnet. Einlass in den Saal erfolgt in der Regel 30 Minuten vor Beginn.