Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
Schriftvergrößerung
AAA

Suffragetten – eine Anleitung zum Volkszorn

21.09.2018

Veranstalter: Gleichstellungstelle der Stadt Worms Eintritt frei!

Suffragetten
Suffragetten

Vor 100 Jahren wurde nach einem langen Kampf der Frauenbewegung das Wahlrecht für Frauen im Jahr 1918 endlich gesetzlich verankert. Aus diesem Anlass gastiert das Laienensemble der Gassensensationen Heppenheim unter der Regie von Danilo Fioriti in Worms.In "Suffragetten - Eine kleine Anleitung zum Volkszorn" entführt das Ensemble der Gassensensationen die Zuschauer in die Geschichte der ersten weiblichen Volksbewegung und weit darüber hinaus.

Diesen, zunächst bürgerlich konservativen, später aber immer militanter werdenden Frauenrechtlerinnen, die vor einhundert Jahren in England für das Frauenwahlrecht und für bessere Lebensbedingungen der Frauen in England kämpften und am Ende zur Keimzelle der Emanzipationsbewegung in der ganzen Welt wurden. In bunten, schrillen und bittersüßen Charakteren, malen die Spieler unter der Leitung von Danilo Fioriti nicht nur ein Kaleidoskop der Jahrhundertwende, sie gehen auch der Frage nach, was geschehen muss, damit ein Mensch politisch aktiv wird und beginnt, für seine Überzeugungen zu kämpfen.

 

Weitere Informationen bei der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Worms, Jasmine Olbort, Tel: 06241/853-7400 oder per E-Mail an gleichstellungsstelle@worms.de

Freitag, 21. September 2018 / 20 Uhr

Eintritt: 7 €, ermäßigt 5 €

Reservierung möglich unter: info@traegerverein-lincoln-worms.de

Das Theater ist ab 19 Uhr geöffnet. Einlass in den Saal in der Regel 30 minuten vor Beginn.