Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
Schriftvergrößerung
AAA

Anne Folger: Selbstläufer

13.04.2019

Kleinkunstsolo für E-Musik mit Hang zu Albernheiten.

Parole? Selbst laufen. Nach vorn, mit Schwung und schräg.

Werktreue war gestern.   Anne verbindet klassische Hochkultur und scharfzüngige Kleinkunst. In ihrer Musik und ihren Texten erzählt sie von der Verwandtschaft zwischen den Beatles und Bach; Debussy, der in Fernost mit Apple fusioniert; vom mißachteten Klavierhocker, der ein Solo gibt; von Youtube-Bloggerin Doremi die in ihren Tutorials erklärt, wie sie sich die Lider mit Beethoven schminkt; von Verdis posthumen Protest gegen Aida, das Kreuzfahrtimperium; von Schlagertexten mit versteckten Krankheitsbotschaften und ICE Fahrten mit schlechtem Empfang. Fein beobachtet und in Komik verpackt. Außerdem liest sie Geschichten aus ihrer Kindheit in der ehemaligen DDR, ihren Zeiten im Musikinternat und bezaubert dabei mit ihrer komischen Blickwinkel.

Wie im wahren Leben. Urtext ad Libitum.

Klatschen Sie doch, wann Sie wollen!

Samstag, 13. April 2019 / 20 Uhr

VVK 17 Euro / AK 19 Euro

Das Theater öffnet 1 Stunde vor Beginn. Einlass in den Saal in der Regel 19:30