Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
Schriftvergrößerung
AAA

Barbara Ruscher

24.01.2019

"Ruscher hat Vorfahrt". Scharfzüngig und charmant hinterfragt Barbara Ruscher den Selbstoptimierungswahn unserer Gesellschaft.

Barbara Ruscher
Donnerstag, 24. Januar 2019 / 20:00 Uhr

Vorverkauf: 18 Euro
Abendkasse: 20 Euro
VVK-Start: 01.06.2018

Das Theater ist ab 19 Uhr geöffnet.

Barbara Ruscher

Für alles sucht sie eine Lösung: Ist es gesünder, unter Zeitdruck gesund zu kochen, oder entspannt eine Dosensuppe zu essen? Wer beeinflusst uns schlimmer: Influenza oder Influencer?

Und sind Ohrfeigen eigentlich vegan? Mit satirisch-intelligentem Biss geht Barbara Ruscher gesellschaftsaktuellen Fragen nach, sucht den Wahnsinn im Alltäglichen, den Datenschutz in Frauenarztpraxen und die Gründe für die German Angst. Warum klingt die Kaffeemaschine in der Bäckerei wie die Duschszene aus Shining? Sind wir nicht schon längst Opfer der Digitalisierung, oder warum denken wir beim Ton einer Klangschale, dass wir eine WhatsApp bekommen haben? Barbara Ruscher, auch bekannt durch ihre Radiokolumnen Ruscher hat Vorfahrt (hr 1), als Moderatorin der Satireshow Extra3 Spezial sowie aus zahlreichen Kabarettsendungen, bleibt mit ihrem Mix aus aktuellem Kabarett, entlarvender Comedy und brüllend-komischen Songs am Klavier auch in ihrem neuen Programm in der Erfolgsspur. Außerdem liest sie herrlich trocken Passagen aus ihrem zweiten Roman Fuck the Reiswaffel – ein Kleinkind packt aus.


Tickets: 06241-2000-450  

Veranstalter: Kultur und Veranstaltungs GmbH