Luther in Worms

Fotoprojekt von Stefan Ahlers & Stefan Weißmann

Die Ausstellung zeigt die Protagonisten des Lutherdenkmals. Die Aufnahmen entstanden im Herbst des Jahres 2020 und wurden zur „Blauen Stunde“ am Lutherdenkmal aufgenommen. Die Lichtstimmung der frühen Dämmerung und die künstliche Beleuchtung des Denkmals verleihen den Aufnahmen einen ganz eigenen Stil. Die digital fotografierten und in einer speziellen Technik bearbeiteten Bilder beinhalten auch Schriften der Luther Bibel als Hintergrund. Die Kompositionen sollen die Auseinandersetzung von Luther mit der katholischen Kirche, dem Judentum und dem
Reichstag am 17.04.1521 zum Ausdruck bringen. Die Fensterausstellung findet an 3 Orten in Worms statt. Zu sehen sind die Bilder im ehemaligen Kaufhof, in der Schaufensterfläche des Coworking Space „c/o buero“ am Lutherdenkmal und im WORMSER.

Es handelt sich hierbei um die erste Ausstellung zum Thema Luther in Worms und kann gerne noch an weiteren Plätzen gezeigt werden. Die Pandemie hält die Kunst und die Kultur in Worms fest im
Griff und sie steht wie überall seit einem Jahr still. Nach dem Lockdown soll es daher schnell wieder bergauf gehen.

Die beiden Fotokünstler spenden deshalb für jedes verkaufte Bild aus der Ausstellung einen Betrag von 100 € an das Lincoln-Theater Worms. Die Bilder können auch in anderen Formaten in limitierter
Auflage von 10 Bildern je Motiv signiert vom Künstler erworben werden.


 
 
 
 
Quelle: Stefan Ahlers und Stefan Weißmann - LincolnTheater