Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
Schriftvergrößerung
AAA

Die Konspirateure - Der zivile Widerstand hinter dem 20. Juli 1944

20.07.2021

Lesung mit Marie-Christine Werner und Ludger Fittkau.

Stauffenberg und die Wolfsschanze, der Ort des Attentates. Der Bendlerblock in Berlin die
militärische Schaltzentrale der Konspiration. Das ist die eine, weitgehend erforschte Seite des 20.Juli 1944. In der Lesung geht es um eine andere, viel weniger bekannte Geschichte hinter dem Attentat. Es geht um beteiligte nicht-Militärs und ihre heimlichen Treffpunkte. Es waren mutige Kaufleute, katholische Frauenrechtlerinnen oder links-sozialistische Pazifisten, die sich an verschwiegenen Orten trafen.


Veranstalter: Bündnis gegen Naziaufmärsche
Eintritt: frei

 
 
 
 
Quelle: Bündnis gegen Naziaufmärsche
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen