Wohin bringt die ebwo AÖR Ihren Rest- und Biomüll?

 

Gemeinschafts-Müllheizkraftwerk Ludwigshafen (GML)

Wir fahren Ihren Restmüll zur Verbrennung in das Müllheizkraftwerk der GML nach Ludwigshafen. Jährlich werden rund 21.500 Tonnen Restabfall von der Stadt Worms in Ludwigshafen thermisch beseitigt.

In der GML sind die Städte Ludwigshafen, Frankenthal/Pfalz, Neustadt an der Weinstraße, Mannheim, Speyer und Worms sowie die Landkreise Alzey-Worms, Bad Dürkheim, Rhein-Pfalz-Kreis und die Zentrale Abfallwirtschaft Kaiserslautern, gemeinsame kommunale Anstalt der Stadt und des Landkreises Kaiserslautern (ZAK) zur gemeinsamen Durchführung ausgewählter abfallwirtschaftlicher Aktivitäten zusammengeschlossen.

Sie halten zusammen 100 % der Gesellschaftsanteile der GML – Gemeinschafts-Müllheizkraftwerk Ludwigshafen GmbH.

Nähere Informationen zur GML finden Sie hier:

www.gml-ludwigshafen.de

Logo der GML
Luftaufnahme der GML (Foto: Michael Schepers) 
Luftaufnahme der GML (Foto: Michael Schepers)
 
 
 
 

Biomasseheizkraftwerk Kaiserslautern (ZAK)

Jährlich werden etwa 6.500 Tonnen Wormser Biomüll im Biomasseheizkraftwerk (BMHKW) der ZAK in Kaiserslautern zu Strom, Wärme und Kompost verarbeitet.

Nähere Informationen zur ZAK finden Sie hier:

www.zak-kl.de


Logo der ZAK
Verladestation des Biomasseheizkraftwerks (Foto: ZAK) 
Verladestation des Biomasseheizkraftwerks (Foto: ZAK)
 
 

Kontakt

Abfallberatung: Sabrina Heß und Adrian Josek

Telefon: (0 62 41) 91 00 -70 bzw. -72

Telefax: (0 62 41) 91 00 -66

Kontakt

Info-Button

Abfallberatung (ebwo AöR)