Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
Schriftvergrößerung
AAA

Gebühren

Im Rahmen des abfallrechlichen Nachweisverfahrens (z.B. für Asbestzement) entfallen die Gebühren für das Bereitstellen von Formularen und das Erstellen von Nachweiserklärungen aufgrund der elektronischen Antragsstellung.

 
 
 

1. Gebühren für die Abfallentsorgung

Gebühren je Restabfallbehälter pro Monat (gültig seit 01.01.2016):

Volumen Vollservice Teilservice

1 100 Liter

164,84 €

-

770 Liter

117,14 €

-

660 Liter

101,21 €

-

240 Liter

36,73 €

34,70 €

120 Liter

19,38 €

17,35 €

90 Liter

17,32 €

15,28 €

60 Liter

15,24 €

13,22 €

    • Teilservice:

      bedeutet das Bereitstellen bzw. das Zurückstellen der Abfallgefäße am Straßenrand durch die Bürger in Abenheim, Heppenheim, Herrnsheim, Horchheim, Ibersheim, Leiselheim, Pfeddersheim, Rheindürkheim, Weinsheim, Wiesoppenheim, Karl-Marx-Siedlung und Nordendsiedlung.

    • Vollservice:

      umfasst das Bereitstellen bzw. das Zurückstellen der Restabfall- und Bioabfallgefäße durch unsere Mitarbeiter in allen übrigen Wormser Vororten und in der Innenstadt. Bitte beachten Sie, dass die Altpapiergefäße durch die Bürger selbst zur Abholung bereitgestellt und zurückgestellt werden müssen.

    • Biotonnen:
      Die Gebühren für die im gleichen Volumen bereitgestellten Biotonnen sind in den Gebühren für die Restabfalltonne enthalten.

    • Leerungen:

      Die Biotonne und die Restabfalltonne (bis 240 Liter) werden 14-tägig geleert (siehe Termine).

    • Abfallsäcke:

      Für gelegentlich anfallenden Abfall kann der orangefarbene Abfallsack (neue Gebühr 3,00 € - gültig seit 01.01.2016) eingesetzt werden.

    • Umtauschgebühr von Abfallgefäßen:

      Gefäße bis 240 Liter = 16,50 € 
      größer 240 Liter      = 24,50 €

      Die Gebühr beinhaltet den Tausch von je einer Bio-, Rest-, Altpapiertonne.
      Für jedes weitere Behältnis erhöht sich die Gebühr pauschal um 3,85 €.
 
 
 

2. Gebühren für die Schmutzwasserentsorgung

Die jährliche Schmutzwassergebühr beträgt seit 1.01.10 1,08 €/m³ Schmutzwasser.

 
 
 

3. Gebühren für die Niederschlagswasserentsorgung

Die jährliche Gebühr für die Beseitigung des Niederschlagwassers beträgt 0,60 €/m² Abflussfläche. Als Abflussfläche gilt die an die Kanalisation angeschlossene, bebaute oder befestigte Grundstücksfläche.

 
 
 

4. Gebühren für die Straßenreinigung

Die Jahresgebühr pro zu reinigende Straßenfläche beträgt

  • bei Straßen der Reinigungsklasse I 4,30 € 
    zwei Reinigungen pro Woche

  • bei Straßen der Reinigungsklasse II 2,46 € 
    wöchentliche Reinigung

  • bei Straßen der Reinigungsklasse III 1,52 € 
    14-tägige Reinigung
 
 
 

Abbuchungs-/Einzugsermächtigung

Abbuchungsermächtigung Entsorgungs- und Baubetrieb


 
 
 

SEPA

hier erhalten Sie Informationen zum Einheitlichen Euro-Zahlungsverkehrsraum

 
 
 
 

Kontakt

Entgeltveranlagung:

Abwassergebühren: Klaus Müller
Telefon: (0 62 41) 91 00 - 77

Abfallentsorgungsgebühren: Hans-Georg Nusselt
Telefon: (0 62 41) 91 00 - 75

Straßenreinigungsgebühren: Sarah Raiß
Telefon: (0 62 41) 91 00 - 73

 

Kontakt

Info-Button

Entgeltveranlagung (ebwo)