Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
Schriftvergrößerung
AAA

Abfallvermeidung leicht gemacht

Mit der Verschenk- und Tauschbörse Ressourcen sparen!

www.verschenken-in-worms.de
www.verschenken-in-worms.de

www.verschenken-in-worms.de

Manchmal ist Abfallvermeidung ganz einfach: Bereits seit 2009 stellt der Entsorgungs- und Baubetrieb den Wormser Bürgerinnen und Bürgern im Internet die kostenlose Verschenk- und Tauschbörse zur Verfügung. Gut erhaltene Gebrauchsgegenstände, die nicht mehr benötigt werden und aussortiert werden sollen, können dort unkompliziert und kostenlos in Worms und Umgebung angeboten werden.

Wie funktioniert es?

Man findet die Seite entweder über den Menüpunkt Verschenken und mehr oder man kann sie unter www.verschenken-in-worms.de direkt aufrufen. Das Einstellen der Anzeigen ist kostenlos und geht kinderleicht. Die Anzeige bleibt, vorausgesetzt sie wird nicht vorab gelöscht oder verlängert, 6 Wochen online und wird dann automatisch entfernt.

Das Angebot ist vielfältig

Neben dem Verschenken und Tauschen gut erhaltener Gebrauchtgegenstände hat man auch die Möglichkeit Verleih- und Reparaturdienste anzubieten. Es können Termine, wie z.B. für Garagenflohmärkte, veröffentlicht werden. Auch Secondhand-Verkauf ist möglich.

Wozu dient die Verschenk- und Tauschbörse?

Alles steht im Dienste der Umwelt. Ziel der Börse ist die Vermittlung von Gegenständen, um dazu beizutragen, den Wormser Abfallberg zu verkleinern und die natürlichen Ressourcen zu schonen.

Mit all den Dingen, die Tag für Tag bei den Wertstoffhöfen in den Containern landen oder im Rahmen der Hausratabfuhr abgeholt werden, könnte man innerhalb kürzester Zeit eine Wohnung komplett einrichten, samt Geschirr und funktionierenden Elektrogeräten.

Diese gut erhaltenen Gegenstände, die eigentlich viel zu schade zum Wegwerfen sind, im Nachhinein wieder auszusortieren, kann der Entsorgungs- und Baubetrieb nicht leisten. Mit der Verschenk- und Tauschbörse und dem Spendenregal auf demWertstoffhof bietet der ebwo allen Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit, diese Dinge vor dem Entsorgen anzubieten -  vielleicht hat ja noch jemand Verwendung dafür.

Reinschauen lohnt sich! 

Auch die Mitarbeiter der Abfallberatung des Entsorgungs- und Baubetriebes stellen immer wieder ausgewählte Gebrauchtwaren, z.B. aus den Bereichen Spielzeug, Garten und Kleidung in die Börse ein. Vielleicht ist ja etwas für Sie dabei? Und wenn man schon auf der Seite ist - die alte Lampe, die man längst entsorgen wollte, ist ja eigentlich noch gut zu gebrauchen und vielleicht sogar ein bisschen Retrochic. Und für das unverwüstliche Rutschauto sind die Kinder mittlerweile zu groß. Wäre das nicht auch ein Fall für die Verschenk- und Tauschbörse?