Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
Schriftvergrößerung
AAA

Mobile Schadstoffsammlung im Oktober

09.10.2020

Das Schadstoffmobil sammelt Sonderabfälle aus Wormser Privathaushalten am Dienstag, dem 27. Oktober 2020

Schadstoffsammlung 
Schadstoffsammlung

Das Schadstoffmobil kommt

Die Entsorgungs- und Baubetrieb Worms AöR (ebwo) führt am Dienstag, dem 27. Oktober 2020 die nächste mobile Schadstoffsammlung im Bereich der Stadt Worms durch. An den festgelegten Haltepunkten können Wormser Bürgerinnen und Bürger Sonderabfälle kostenlos abgeben, wobei die Annahme auf 60 kg bzw. auf Gebinde mit einem Gesamtvolumen von 60 Liter begrenzt ist.

Von 8:00 bis 8.40 Uhr in Ibersheim; Bahnhofsallee (ehemaliger Bahnhof)

von 9.00 bis 9.40 Uhr in Rheindürkheim; Kirchstraße / Rheinuferstraße (Feuerwache)

von 10.00 bis 10:40 Uhr in Abenheim; Von-Ketteler-Straße (Messplatz)

von 11:00 bis 12:00 Uhr in Herrnsheim; Fahrweg (Busparkplatz Herrnsheimer

Schloss)

von 13.00 bis 16.00 Uhr Innenstadt; Alzeyer Straße (Stadionparkplatz).

Wie bei Anlieferungen auf den Wertstoffhöfen sind die geltenden Abstands- und Hygieneregeln einzuhalten. Es gilt die Pflicht Mund und Nase zu bedecken. Bei Aufforderung ist der Personalausweis vorzuzeigen, da nur Sonderabfälle aus dem Stadtgebiet angenommen werden. Als Sonderabfälle gelten Abfälle, die besonders gesundheits- und umweltgefährdend sind wie beispielsweise, Altöl, Batterien, Leuchtstoffröhren, Energiesparlampen, Quecksilber, Farben, Säuren, Laugen, Beizen, Pflanzen- und Holzschutzmittel, Fleckenentferner und Imprägniermittel, Fotochemikalien, Klebstoff, Haushaltsreiniger, Lösungsmittel, Bremsflüssigkeiten, Kraftstoffe, Pflanzenschutzmittel, Laborchemikalien, Ölfilter, ölverschmierte Betriebsmittel, PU-Schaumdosen, Spraydosen, Verdünner, Feuerlöscher, Propangaskartuschen und Campinggasflaschen(max. 5kg).

Zusätzlich zu den o.g. Sonderabfällen werden auch kleine Elektrogeräte angenommen. Größere Elektrogeräte sind weiterhin beim Wertstoffhof in der Bobenheimer Straße anzuliefern oder über die Hausratabfuhr anzumelden.

Restentleerte Spraydosen und Farbeimer mit dem „Grünen Punkt“ sind über den gelben Wertstoffsack und eingetrocknete Wandfarben über den Restmüll zu entsorgen. Nicht angenommen werden bei den Sammlungen explosive Stoffe wie Munition und Feuerwerkskörper.

Es wird darauf hingewiesen, dass von Gewerbe- und Landwirtschaftsbetrieben nur Kleinmengen aus dem Wormser Stadtgebiet entgegengenommen werden, ggf. ist bei Aufforderung die Herkunft des Abfalles nachzuweisen.

Bitte stellen Sie aus Sicherheitsgründen keine Sonderabfälle an den Sammelpunkten ab. Übergeben Sie die Sonderabfälle direkt dem Personal am Sonderabfallmobil. Das Abstellen der Sonderabfälle außerhalb der Sammlungszeiten gilt als Ordnungswidrigkeit und wird entsprechend geahndet.

Sie haben Fragen zur Sonderabfallsammlung?

Die Abfallberatung der ebwo AöR steht Ihnen gerne unter den Rufnummern 06241 / 9100-70 oder -72 zur Verfügung.


 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen