Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
Schriftvergrößerung
AAA

Aktuelles

Veranstaltungen, Aktionen, Wettbewerbe und Rückblicke

 

Tag der offenen Tür 2018

Am Samstag, 27. Januar 2018, fand an der Westend-Realschule plus der diesjährige Tag der offenen Tür statt. Die Klassen, Wahlplichtfächer, Kursangebote und alle am Schulalltag Beteiligten präsentierten das schulische Angebot. Von kulinarischen Genüssen bis zur musikalischen Darbietung war alles geboten und nebenher konnte man sogar am Samstag noch etwas lernen.

Der Andrang übertraf den der vergangenen Jahre und so gab es alle Hände voll zu tun, bis alle Infos verteilt, alle Fragen beantwortet, alle Darbietungen besucht, alle Rätsel und Aufgaben gelöst und alle Köstlichkeiten an den Mann bzw. die Frau gebracht waren.

Vielen Dank an alle Mitwirkenden, insbesondere diejenigen, die am Wochenende aufs Ausschlafen verzichteten, um zum Gelingen der Veranstaltung beizutragen.


 

Keine Einträge vorhanden

Elternbrief November 2017

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,


bereits vor wenigen Tagen erhielten Sie den schulweiten Elternbrief der Westend-Realschule plus. Jetzt hier nochmals in digitaler Form als Download.


Elternbrief November 2017


 
 

Bildungspartnerschaft zwischen dem ebwo und der Westend-Realschule plus

 

Kooperationsvereinbarung zur Berufsorientierung für Schülerinnen und Schüler

 

Im November unterzeichneten der Entsorgungs- und Baubetrieb und die Westend Realschule plus einen Kooperationsvertrag zur Bildungspartnerschaft. Ziel der Kooperation ist es, den Schülerinnen und Schülern die Vielfalt der Berufswelt anhand praktischer Bildungsprojekte näher zu bringen und eine Orientierung bei der Berufsfindung zu geben. Berufswahlvorbereitung durch Praktika, Betriebsbegehungen aber auch schulinterne Berufsinformationsveranstaltungen und Bewerbertrainings sollen Einblicke in die Arbeitswelt und speziell in die zahlreichen Berufsbilder und Ausbildungsberufe des Entsorgungs- und Baubetriebs geben und somit den Übergang von der Schule in die Ausbildung erleichtern.

Wie wichtig und sinnvoll diese Kooperation ist, betonte auch Bürgermeister Hans-Joachim Kosubek, der bei der Unterzeichnung der Vereinbarung in der Westend Realschule plus vor Ort war: „Als ehemaliger Schuldezernent freue ich mich, dass die bereits in den vergangenen Jahren geknüpften Beziehungen nun weiter ausgebaut werden. Für den ebwo und die Westend Realschule plus eine Win-Win-Situation, aus der beide Ihren Nutzen ziehen können.“

Wie dringend notwendig die Berufsorientierung der Schülerinnen und Schüler gerade auch bei den Berufsreifeklassen ist, betonte Hans-Jürgen Finkler, Rektor der Westend-Realschule plus: „Die Quote der Berufsreifeabgänger, die zum Zeitpunkt des Abschlusses einen Ausbildungsplatz vorweisen können, ist gering. Deshalb ist es uns ein Anliegen, hier verstärkt Unterstützung zu bieten.“

 

Andreas Oberhaus, kaufmännischer Werkleiter des ebwo, der in seiner früheren Funktion als Leiter der Abteilung zentrale Dienste bereits mehrfach Bewerbertrainings in der Westend Realschule plus durchführte, fügte hinzu: „Wir sind froh, dass wir unsere Zusammenarbeit weiter ausbauen können und werden auch den Berufsreifeschülerinnen und – schülern eine Chance geben. Schulnoten allein sind nicht immer maßgebend für die Auswahl der Auszubildenden beim ebwo. Ebenso wichtig ist das Engagement und das Interesse am Ausbildungsberuf.“ so Andreas Oberhaus.

 

Grundlage der Kooperation

…ist die über die Zusammenarbeit von Schule, Berufsberatung und Wirtschaft im Bereich der Berufswahlvorbereitung und Studienorientierung in Rheinland-Pfalz im Jahr 2009 geschlossene Rahmenvereinbarung zwischen dem Ministerpräsidenten, dem Wirtschaftsminister, der Bildungsministerin und der Arbeitsministerin des Landes Rheinland Pfalz, sowie der Regionaldirektion der Arbeitsverwaltung Rheinland-Pfalz-Saarland, den Arbeitsgemeinschaften der rheinland-pfälzischen Industrie- und Handelskammern und Handwerkskammern, den Unternehmerverbänden und Gewerkschaften.

 

Betriebserkundung am „Greenday“

Im November fand im Rahmen des bundesweiten Greenday eine Betriebserkundung einer Schülergruppe der Westend Realschule Plus in der Kläranlage Worms statt. Hier bildet der ebwo zur Fachkraft für Abwassertechnik aus, ein Umweltberuf mit hervorragenden Zukunftsaussichten. Die Schülerinnen und Schüler der 8. Und 9. Jahrgangsstufe konnten sich am Aktionstag einen Eindruck von der weitläufigen Anlage an der B9 verschaffen.

 

Ausbildungsberufe des ebwo

Fachkraft für Abwassertechnik, Kfz-Mechatroniker/in, Straßenbauer/in, Gärtner/in Fachrichtung Zierpflanzenbau, Anlagenmechaniker/in Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik, Elektroniker/in Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik, Kauffrau/mann für Büromanagement und neu im Angebot: Fachkraft für Kreislauf- und Abfallwirtschaft und Landmaschinenmechatroniker/in.