Pokal der Beerdigungsbruderschaft der Jüdischen Gemeinde Worms

1609, Silber, gefertigt von einem Meister aus Frankenthal.

Der 29 cm hohe Pokal ist das älteste noch existierende Kultgerät aus der Wormser Gemeinde und eines der ältesten deutschen Judaica überhaupt. 

Beerdigungsbruderschaften (Chewra Kadischa) waren in jüdischen Gemeinden aus angesehenen Mitgliedern bestehende, wichtige Einrichtungen, die sich um die rituelle Bestattung von Verstorbenen und dazu weitere wohltätige Zwecke kümmerten. 

Der aufwendig und hochwertig erstellte Pokal ist Ausdruck der Zusammengehörigkeit dieser Gemeinschaft.

Der Pokal steht im Rahmen eines Museumsbesuchs zur Besichtigung.

3D Scans des Pokals:

Pokal der Beerdigungsbruderschaft der Jüdischen Gemeinde Worms 
Pokal der Beerdigungsbruderschaft der Jüdischen Gemeinde Worms

Newsletter

Bleiben Sie informiert!
Abonnieren Sie hier den Kultur-Newsletter der Kultur und Veranstaltungs GmbH

Kontakt

Jüdisches Museum Worms

Hintere Judengasse 6
67547 Worms

Telefon: (0 62 41) 8 53 - 47 01 /  47 07
stdtrchvwrmsd 

Impressum
Datenschutz
Sitemap

Logo Nibelungenstadt Worms