08.05.2024 / Verkehr

B 9: Verkehrsführung bis 25. Mai

Die geänderte Verkehrsführung der B 9 (Mainzer Straße) in Höhe der Pfrimm-Querung verlängert sich um eine Woche bis zum 25. Mai.

Warnbarken einer Straßen-Baustelle
Warnbarken einer Straßen-Baustelle

Zeitliche Mehraufwand

Der Landesbetrieb Mobilität (LBM) Worms informiert, dass die aktuelle Verkehrsführung der B 9 (Mainzer Straße) in Höhe der Querung der Pfrimm sich um eine Woche verlängert und bis Samstagnachmittag, 25. Mai anhält. Grund für die längere Dauer der Umfahrung ist der zeitliche Mehraufwand bei der Herstellung der Gründung für die neue B 9 Straßenbrücke über die Pfrimm. 

Im Auftrag des LBM Worms werden seit dem 28. April 2024 die Stahlbetonbohrpfähle für die Tiefgründung hergestellt. Seit diesem Zeitpunkt wird aus bautechnischen Gründen und aus Gründen der Arbeitssicherheit der B 9-Verkehr Richtung Norden über die Straße „Im Pfaffenwinkel“ und den „Pfaffenweg“ zur Kreuzung B 9 (Mainzer Straße) / Fahrweg / Pfaffenweg geführt. Der B 9-Verkehr Richtung Süden (Rheinbrücke/Ludwigshafen) verbleibt auf der Bundesstraße. Die durch die Aufteilung des B 9-Verkehrs entstehende Fläche auf der Bundesstraße wird bis zum 25. Mai als Arbeitsraum für die laufende Herstellung der neuen Straßenbrücke über die Pfrimm benötigt.

Service

Lage im Geoportal

Weitere Informationen zum Bauprojekt finden Sie auf der Webseite des LBM:

Quelle: LandesBetrieb Mobilität Worms

Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt teilweise externe Komponenten. Diese helfen uns, unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.