13.04.2021 / Coronavirus

Testen in Wormser Stadtteilen

Ab sofort sind kostenlose Corona-Tests in allen Stadtteilen von Worms verfügbar. Das Angebot gilt ausschließlich für Menschen, die eingeschränkt mobil sind.

Coronavirus-Schnelltest
Coronavirus-Schnelltest

Zusätzliche Testmöglichkeiten in Wormser Stadtteilen

Seit dieser Woche können sich Personen, die keine Möglichkeit haben, in das Testzentrum in der Klosterstraße zu kommen, auch in den Wormser Stadtteilen kostenlos auf das Coronavirus testen lassen. Da die Kapazitäten der ehrenamtlichen Helfer begrenzt sind, richtet sich dieses Testangebot lediglich an Personen, die nur eingeschränkt mobil sind. Die Zulassungsentscheidung obliegt den jeweiligen Ortsvorstehern.

Die mobilen Teams werden zu unterschiedlichen Wochentagen und Uhrzeiten in den verschiedenen Stadtteilen unterwegs sein. Der Plan für die Vororte sieht derzeit wie folgt aus:

  • Abenheim: Freitag, 16. April, 16 – 16.45 Uhr 
  • Heppenheim: Dienstag, 20. April, 16 – 16. 45 Uhr
  • Herrnsheim: Freitag, 16. April, 17.15 – 18 Uhr
  • Hochheim: Donnerstag, 22. April, 16 – 16.45 Uhr
  • Ibersheim: Donnerstag, 29. April, 17.15 – 18 Uhr
  • Leiselheim: Mittwoch, 21. April, 17.15 – 18 Uhr
  • Neuhausen: Donnerstag, 15. April, 17.15 – 18 Uhr
  • Pfeddersheim: Dienstag, 13. April, 17 – 18.30 Uhr
  • Pfiffligheim: Mittwoch, 21. April, 16 – 16.45 Uhr
  • Rheindürkheim: Donnerstag, 29. April, 16 – 16.45 Uhr
  • Wiesoppenheim: Dienstag, 20. April, 17.15 – 18 Uhr
  • Horchheim: Montag, 26. April, 16 – 17.30 Uhr (dann alle 2 Wochen)
  • Weinsheim: Montag, 19. April, 16 - 17.30 Uhr (dann alle 2 Wochen)

Bis auf die Stadtteile Horchheim/Weinsheim finden die Tests ab dem Starttermin wöchentlich statt. Die Tests in Horchheim/Weinsheim finden im wöchentlichen Wechsel statt, wobei in Weinsheim begonnen wird.

Anmeldung über Ortsvorsteher-Büros

Die genauen Örtlichkeiten für die Tests stehen noch nicht in allen Fällen fest. Jedoch ist ab sofort eine Anmeldung über die jeweiligen Ortsvorsteher-Büros telefonisch, per E-Mail oder persönlich vor Ort möglich. Weitere Informationen zu den Örtlichkeiten für die Testungen sowie Öffnungszeiten und Kontaktdaten der jeweiligen Ortsvorsteher-Büros sind über folgenden Link zu finden: 

Ein großer Dank des gesamten Stadtvorstandes sowie des Oberbürgermeisters gilt den ehrenamtlichen Einsatzkräften von ASB, DLRG, DRK, Freiwilliger Feuerwehr und THW, die alle einen großen Einsatz zur Pandemiebekämpfung leisten. „Mir ist es ein persönliches Anliegen, mich im Namen der Stadt Worms bei allen Helferinnern und Helfern für Ihren unermüdlichen Einsatz zu bedanken. Wer sich ehrenamtlich für seine Mitmenschen einsetzt, verdient höchste Anerkennung“ betont Oberbürgermeister Adolf Kessel.

Quelle: Stadt Worms / Pressestelle

Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt teilweise externe Komponenten. Diese helfen uns, unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.