08.06.2021 / Bibliothek

Neues Online-Lernangebot

Wissensvermittlung mit Brockhaus gibt es ab sofort in der Stadtbibliothek Worms.

Neues Online-Lernangebot von Brockhaus in der Stadtbibliothek.
Neues Online-Lernangebot von Brockhaus in der Stadtbibliothek.
© Fotograf: Brockhaus

Stadtbibliothek erweitert Angebot

Im neuen Online-Kurs „Sicher im Web“ lernen Jugendliche, online die richtigen Informationen zu finden und zu bewerten. Mit dem digitalen Lernangebot „Schülertraining“ erschließen sich Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 10 den Schulstoff in spannenden Lernmodulen eigenständig. Neben der umfangreichen Brockhaus-Enzyklopädie warten das Jugendlexikon sowie das Kinderlexikon auf die jüngeren Bibliothekskunden. Medienkompetenz ist auch den sogenannten „Digital Natives“ nicht in die Wiege gelegt. 

Obwohl Jugendliche in einer digitalen Welt aufwachsen und sich ihrer Möglichkeiten scheinbar mühelos bedienen, stehen auch sie vor zahlreichen Herausforderungen wie Fake News und die Beachtung rechtlicher Vorgaben wie dem Urheberrecht. Mit dem Online-Kurs „Sicher im Web“ unterstützt Brockhaus in Worms Jugendliche in der Entwicklung ihrer Medienkompetenz. Die jugendlichen Bibliothekskundinnen und -kunden lernen dabei Fragen zu beantworten wie: Wie gehe ich mit Fake News um? Wie erkenne ich, ob eine Webseite vertrauenswürdig ist? Was bedeutet eigentlich Urheberrecht und was sind Bild- und Markenrechte?

Das Brockhaus-Schülertraining für die Fächer Deutsch, Englisch, Französisch, Latein und Mathematik hilft Schülerinnen und Schülern beim Verstehen von Unterrichtsinhalten, dem Schließen von Wissenslücken und bereitet sie auf bevorstehende Tests und Klassenarbeiten vor. Schülerinnen und Schüler wählen im E-Learning-Angebot ihr Wunschfach und -thema aus und nach einer kurzen Einführung stehen ihnen abwechslungsreiche, interaktive Übungen zur Verfügung. Von Fachexperten und Didaktikern entwickelt, fördert das Brockhaus-Schülertraining neben dem Umgang mit Computer und Internet auch Lesekompetenzen, Textverständnis und eigenständiges Arbeiten. 

Online-Enzyklopädie sowie Jugend- und Kinderlexikon runden das Angebot für die Jugendlichen in der Stadtbibliothek Worms ab: Die jüngeren (sieben bis zehn Jahre) starten im Kinderlexikon, ältere recherchieren im Jugendlexikon (zehn bis 14 Jahre) oder der Enzyklopädie (ab 14 Jahre).

Die Online-Nachschlagewerke beinhalten außerdem weitere Funktionen wie den „plastischen Reader“. Das integrierte Lernwerkzeug sorgt für eine bessere Lesbarkeit von Texten und Leseerfahrung. Es fördert gezielt die Lesekompetenz von Schülerinnen und Schülern, unterstützt bei Lese- und Rechtschreibschwäche und verbessert die Sprachkenntnisse von Schülerinnen und Schülern mit geringeren Deutschkenntnissen. Der plastische Reader übersetzt Texte in mehr als 60 Sprachen und liest diese mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten und Stimmen vor. Für eine bessere Lesbarkeit können außerdem Textgröße, Schriftart und Abstand geändert, bestimmte Wortarten hervorgehoben sowie Wörter nach Silben getrennt werden.

Service:

Einzige Voraussetzung für die Benutzung der Brockhaus-Produkte ist der Besitz eines Bibliotheksausweises. Angemeldete Leser der Stadtbibliothek Worms können somit auch von zuhause aus jederzeit und von jedem Endgerät auf die Inhalte zugreifen. 

Weitere Informationen unter www.stadtbibliothek-worms.de

Quelle: Stadt Worms / Pressestelle

Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt teilweise externe Komponenten. Diese helfen uns, unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.