01.03.2022 / Helfen

Spendenkonten für die Ukraine

Die Wormser Sozialverbände rufen gemeinsam mit der Stadtverwaltung Worms zu Geldspenden für die Ukraine auf.

Scherenschnitt einer Menschenkette
Scherenschnitt einer Menschenkette

Mit Geldspende unterstützen

Der Arbeiter-Samariter-Bund, die Arbeiterwohlfahrt, die Caritas, das Deutsche Rote Kreuz, die Diakonie sowie die Stadt Worms bitten die Wormserinnen und Wormser, die Aktionsbündnisse „Aktion Deutschland Hilft“ und „Aktionsbündnis Katastrophenhilfe“ mit Spenden zu unterstützen.

Die für die Ukraine eingerichteten Spendenkonten lauten:

Aktionsbündnis Katastrophenhilfe
Commerzbank
IBAN: DE65 100 400 600 100 400 600
BIC: COBADEFFXXX

Aktion Deutschland Hilft e.V.
Bank für Sozialwirtschaft
DE62 3702 0500 0000 1020 30
BIC: BFSWDE33XXX

Von Sachspenden bitten die Stadt und die Organisationen abzusehen. 

Oberbürgermeister Adolf Kessel, der im engen Austausch mit dem Land und den anderen kreisfreien Städten ist, begrüßt diese gemeinsame Initiative ausdrücklich. Gerade jetzt sei die Solidarität der Gesellschaft gefragt. Stadtentwicklungsdezernent Timo Horst, der in Vertretung von Sozialdezernent Waldemar Herder, den Austausch mit den Sozialverbänden koordiniert, will auch in den nächsten Wochen im intensiven Dialog mit den Verbänden bleiben.

Derweil flüchten viele Menschen aus der Ukraine, über 500.000 Ukrainerinnen und Ukrainer sind bereits in der EU angekommen. Um die Unterbringung dieser Geflüchteten bestmöglich zu organisieren, arbeiten auch hier die Stadt mit den Sozialverbänden, den Kirchen und der Bürgerschaft eng zusammen.

Mehr zum Thema:

Quelle: Stadt Worms / Pressestelle

Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt teilweise externe Komponenten. Diese helfen uns, unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.