02.06.2022 / Bildung

Ferien für das neue Schuljahr nutzen

Deutsch ist eine schwere Sprache und Mathematik kompliziert: Diese zwei Schulfächer bereiten nicht wenigen Schülern Sorge. Die Volkshochschule Worms wird deshalb in den Sommerferien, 25. Juli bis 5. August, Lernangebote im Bereich Mathematik und „Deutsch als Zweitsprache“ bereitstellen.

Deutsch ist eine schwere Sprache und Mathematik kompliziert: Diese zwei Schulfächer bereiten nicht wenigen Schülern Sorge. Die Volkshochschule Worms wird deshalb in den Sommerferien, 25. Juli bis 5. August, Lernangebote im Bereich Mathematik und „Deutsch als Zweitsprache“ bereitstellen.
Deutsch ist eine schwere Sprache und Mathematik kompliziert: Diese zwei Schulfächer bereiten nicht wenigen Schülern Sorge. Die Volkshochschule Worms wird deshalb in den Sommerferien, 25. Juli bis 5. August, Lernangebote im Bereich Mathematik und „Deutsch als Zweitsprache“ bereitstellen.
© iStock 522857150, Fotograf: JuanCi

Unterstützung für Kinder und Jugendliche

Sie sind Teil des Programms „Lernen in den Ferien“ oder kurz „LiF“, welches das Land Rheinland-Pfalz mitträgt. Das Programm löst die bisherige „Sommerschule“ ab und richtet sich ebenfalls an Kinder, die Nachholbedarf im Schulunterricht haben.

Die Entlastung von Kindern, Jugendlichen und ihren Eltern steht bei diesem Konzept der Volkshochschule also im Vordergrund. Nach Feriensprachkursen bietet sie mit „LiF“ nun ein neues Format an. Ohne den herausfordernden Schulalltag können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer dort schwierige Inhalte üben, vertiefen oder wiederholen und sich so schon in den Ferien auf das nächste Schuljahr vorbereiten. Die Einheiten finden immer vormittags an den Standorten der Volkshochschule Worms in der Neusatzschule und der Schönauer Straße 2 statt.

Service:

Alle Schüler/innen können sich über ihre Schulen bis Mitte Juni anmelden. Für die Kursleitung sucht die Volkshochschule auch noch engagierte Lehrkräfte. Diese können sich an das städtische Bildungsbüro telefonisch unter (0 62 41) 8 53 - 40 04 oder an vhsndschlnwrmsd wenden.

Quelle: Stadt Worms / Pressestelle

Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt teilweise externe Komponenten. Diese helfen uns, unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.