23.01.2023 / Familien

Qualifizierung in der Kindertagespflege

Am 31. Januar startet ein neuer Kurs für künftige Tagesmütter und Tagesväter. Anmeldungen sind ab sofort möglich.

Eine Frau und Kinder spielen mit bunten Bauklötzen
Eine Frau und Kinder spielen mit bunten Bauklötzen

Angebot von Volkshochschule und Jugendamt

Flexibel, passgenau und individuell: Kindertagespflege ist eine wichtige und anspruchsvolle Alternative zur Betreuung, Erziehung und Bildung von Kindern in Kindertageseinrichtungen. Um Personen, die diese soziale Dienstleistung anbieten möchten, bei ihrer Entscheidungsfindung und Umsetzung eines qualitativ hochwertigen Angebots zu unterstützen, bietet die Volkshochschule Worms in Kooperation mit dem Jugendamt der Stadt Worms eine Qualifizierung zur Kindertagespflegeperson, so der offizielle Name der Tagesmütter und Tagesväter, an.

Diese besteht aus zwei Teilen: Der tätigkeitsvorbereitende Teil umfasst 160 Unterrichtsstunden (zzgl. Praktikum) und schließt mit der Erstellung des eigenen Konzepts und einem Kolloquium im Dezember 2023 ab. Ab März 2024 folgt der berufsbegleitende Teil. Hier werden in 50 Unterrichtsstunden Themen vertieft und der Einstieg in die Tätigkeit begleitet. Eine Aufnahme in das Qualifizierungsseminar setzt die Teilnahme an einem Informations-Gespräch vor Beginn der Qualifizierung mit der Abteilung Kindertagesbetreuung der Stadtverwaltung Worms voraus.

Der Unterricht findet wöchentlich dienstags von 19 bis 21.30 Uhr sowie gelegentlich samstags von 9 bis 14 Uhr statt. Der erste Termin ist am Dienstag, 31. Januar. Zu den Ferienzeiten in Rheinland-Pfalz ist unterrichtsfrei. Die Kursgebühr beträgt 210 Euro für die komplette Qualifizierung (Teil eins und zwei), Ratenzahlung ist möglich.

Service:

Informationen über den neuen Kurs erteilen 

  • in der Volkshochschule Worms: Sarah Mühleck per E-Mail oder Telefon (0 62 41) 8 53 - 42 58 und 
  • in der städtischen Abteilung „Kindertagesbetreuung“: Stefanie Engels per E-Mail und Telefon (0 62 41) 8 53 - 58 03.
Quelle: Stadt Worms / Pressestelle

Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt teilweise externe Komponenten. Diese helfen uns, unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.