24.01.2023 / Gedenken

Befreiung von Auschwitz

Am 27. Januar jährt sich der Tag der Befreiung von Auschwitz zum 78. Mal. An diesen Tag will OB Adolf Kessel gemeinsam mit der Bürgerschaft am Wormser Mahnmal für die Opfer des Faschismus am Otto-Wels-Platz ein Gedenken veranstalten.

Das "Mahnmal für die Opfer des Faschismus" am Otto Wels-Platz in Worms
Das "Mahnmal für die Opfer des Faschismus" am Otto Wels-Platz in Worms

Kranzniederlegung am Otto-Wels-Platz

Hierzu hält das Stadtoberhaupt eine Rede und legt einen Kranz an der Gedenkstätte nieder. 

Termin: Freitag, 27. Januar
Uhrzeit: 11 Uhr
Ort: Mahnmal für die Opfer des Faschismus

Am 27. Januar 1945 befreiten sowjetische Truppen das Konzentrationslager Auschwitz. Zum Gedenken an diesen Tag und die Opfer des Völkermordes durch das Naziregime begeht die Stadt Worms jährlich diesen traditionellen Gedenktag.

Quelle: Stadt Worms / Pressestelle

Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt teilweise externe Komponenten. Diese helfen uns, unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.