09.02.2024 / Bewerbung

Jetzt für die Kulturnacht bewerben!

Künstler, Kulturschaffende, Veranstaltungsorte: Wer sich aktiv an der Wormser Kulturnacht 2024 beteiligen will, kann sich ab sofort bewerben.

Weist den Weg zur Kulturnacht: eIne sogenannte "Beachflag" in blau mit einem gelben K und dem Slogan "Hier Kultur erleben!". Im Hintergrund das Museum Heylshof in Worms, vor dem Portal stehen drei Personen und spielen Geige.
Weist den Weg zur Kulturnacht: eIne sogenannte "Beachflag" in blau mit einem gelben K und dem Slogan "Hier Kultur erleben!". Im Hintergrund das Museum Heylshof in Worms, vor dem Portal stehen drei Personen und spielen Geige.
© Fotograf: B. Bertram

Kultur an ungewöhnlichen Orten

Die Wormser „Kulturnacht“ möchte auch 2024 wieder der vielfältigen Kulturszene der Stadt eine Bühne bieten: Aufführungen, Konzerte, Lesungen, Stadtführungen oder Ausstellungen an durchaus auch mal ungewöhnlichen Orten sollen am Samstag, 15. Juni, von 18 bis 24 Uhr die Besucher zum Entdecken, Staunen und Mitmachen einladen. 

Wer sich aktiv einbringen möchte, kann sich ab sofort bis einschließlich Montag, 11. März, bei der Kultur und Veranstaltungs GmbH (KVG) um die Teilnahme bewerben. Gesucht werden sowohl Kunst- und Kulturschaffende als auch Veranstaltungsorte, die einander dann von der KVG vermittelt werden können. 

Bei der Kulturnacht treffen etablierte Kunstformen auf Sub- und Nischenkultur, jeder hat die Möglichkeit, sich und seine Kunst zu präsentieren. So wird den Kulturschaffenden aus Worms und der unmittelbaren Umgebung ein Rahmen geboten, in dem den Ideen (fast) keine Grenzen gesetzt sind. 

Bei den Verantwortlichen der Kultur und Veranstaltungs GmbH ist man auch in diesem Jahr froh, dieses Gemeinschaftsprojekt mit der Kulturkoordination anbieten zu können: „Wir freuen uns, am 15. Juni wieder Kulturschaffende und Betreiber verschiedenster Räumlichkeiten in der Innenstadt an einem Abend zusammenzubringen“, so Artur Kiefel, Projektmanager der KVG. 

Im Idealfall bewirbt sich ein Kulturschaffender direkt mit einem Veranstaltungsort für seinen Programmbeitrag. „Falls jedoch beispielsweise eine Band noch keine Räumlichkeiten für ihren Auftritt gefunden hat oder ein Lokalbetreiber seine Räumlichkeiten zur Verfügung stellen will, versuchen wir gerne zu vermitteln“, erklärt Kiefel. 

Alle Bewerber können einen Zuschuss zum Projekt beantragen. Ab Mitte März beginnt für die KVG dann die detaillierte Planung und zeitliche Koordination der einzelnen Projekte.

Service

Bewerbung

Interessierte können sich entweder als Person oder Gruppe („Aktive(r)“) bewerben oder indem sie einem oder mehreren Aktiven Räumlichkeiten zur Verfügung stellen („Veranstaltungsort“). 

Falls Bewerber bereits ein Komplettpaket haben, sprich sie wissen schon, wo sie aktiv sein wollen oder wer bei ihnen auftritt bzw. bieten selbst etwas an ihrem Veranstaltungsort an, dann gelten sie als „Anbieter“. 

Egal, ob aktive Person, Veranstaltungsort oder Anbieter – Ziel ist es, den Besuchern ein abwechslungsreiches Programm zu bieten. 

Ansprechpartner für Interessierte ist Artur Kiefel, der gerne vermittelt und berät:

  • kulturnacht@kvg-worms.de oder unter Telefon 06241-2000-318. 
  • Bewerbungsschluss ist der 11. März 2024.
  • Die nächste Kulturnacht findet am Samstag, 15. Juni 2024 statt.

Weitere Informationen zum Zuschuss sowie die Bewerbungsunterlagen findet man auf der Homepage "Worms erleben":

Quelle: Kultur und Veranstaltungs GmbH Worms

Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt teilweise externe Komponenten. Diese helfen uns, unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.