12.02.2024 / Wettbewerb

Musikschule erfolgreich

An den vergangenen Wochenenden fanden die "Jugend musiziert" Regionalwettbewerbe statt. Die Lucie-Kölsch-Musikschule war in diesem Jahr nur mit wenigen Schülern vertreten, die aber äußerst erfolgreich waren.

Justus Schwahn (links, mit Gitarre) freut sich zusammen mit seinem Lehrer Michael Trautmann sehr über den 1. Preis beim "Jugend musiziert"-Regionalwettbewerb.
Justus Schwahn (links, mit Gitarre) freut sich zusammen mit seinem Lehrer Michael Trautmann sehr über den 1. Preis beim "Jugend musiziert"-Regionalwettbewerb.
© Fotograf: Familie Schwahn

Gratulation an Teilnehmer!

Der neunjährige Justus Schwahn nahm zum ersten Mal am Wettbewerb teil. In der Kategorie Gitarre (solo) erreichte er einen ersten Preis mit 23 Punkten. Eine Weiterleitung zum Landeswettbewerb ist in dieser Altersgruppe noch nicht möglich. Justus Schwahn erhält Gitarrenunterricht bei Michael Trautmann.

In der Kategorie „Duo: Klavier und ein Streichinstrument“ beteiligten sich zwei Geigen-Schüler aus der Klasse von Prof. Olga Nodel.

Kenta Nishino (16 Jahre) erreichte gemeinsam mit seinem Klavierpartner Fritz Grimm aus Germersheim mit 25 Punkten und dem ersten Preis das bestmögliche Ergebnis. Damit verbunden ist die Qualifikation zum Landeswettbewerb.

Ga Chai Chu (18 Jahre) spielte mit seiner Duopartnerin Emily To (Klavier) aus Ludwigshafen vor. Beide erreichten mit 23 Punkten ebenfalls einen ersten Preis mit Weiterleitung zum Landeswettbewerb.

Musikschulleiter Wolfgang Neidhöfer gratulierte den Teilnehmern herzlich. Die Urkunden werden im Rahmen der nächsten Schülervorspiele übergeben. Im Jahr 2025 wird, aller Voraussicht nach, der Regionalwettbewerb für Rheinhessen wieder in Worms, dann am neuen Standort der Lucie-Kölsch-Musikschule durchgeführt. „Wir freuen uns, nach mehrjähriger Pause endlich wieder Gastgeber für die regionalen Talente zu sein“, so Neidhöfer.

Der Landeswettbewerb findet Mitte März an der Hochschule für Musik auf dem Uni-Campus in Mainz statt.

Der Wettbewerb "Jugend musiziert" ist die größte Fördermaßnahme für die musizierende Jugend in Deutschland. Er findet in diesem Jahr zum 61. Mal statt, steht unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten und wird auf allen drei Ebenen (Region, Land und Bund) von der jeweiligen Sparkassen-Organisation unterstützt.

Quelle: Stadt Worms

Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt teilweise externe Komponenten. Diese helfen uns, unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.