21.06.2024 / Festpiele

Neu im Ensemble: "Die Drud"

Cynthia Cosima Erhardt ist als geisterhafte Figur "Die Drud" neu im Ensemble der diesjährigen Nibelungen-Festspiele verpflichtet.

Cynthia Cosima Erhardt
Cynthia Cosima Erhardt

Rolle der "Drud" neu vergeben

Die mit dem Folkwang-Preis ausgezeichnete Schauspielerin Cynthia Cosima Erhardt steht, parallel zur ihrer Bühnenkarriere, für Film und Fernsehen vor der Kamera. Sie spielt in „DER DIPLOMAT“ an der Seite von Franz Pätzold (Dietrich von Bern), Jasna Fritzi Bauer (Kriemhild), Thomas Loibl (Hagen von Tronje), Felix Rech (Sibich), Yohanna Schwertfeger (Brunhild), Christoph Franken (Hildebrand), Marcel Heupermann (Gunther), Anton Dreger (Gernot), Marta Kizyma (Witta) und Aniol Kirberg (Giselher). 

Insgesamt elf Schauspielerinnen und Schauspieler und fünf Musiker werden vom 12. bis zum 28. August auf der Freilichtbühne vor dem Wormser Dom zu sehen sein. Lou Strenger, die zuvor für die Rolle der Drud vorgesehen war, musste wegen sich überschneidender Verpflichtungen das Engagement abgeben.

Über Cynthia Cosima Erhardt

Cynthia Cosima Erhardt studierte von 2014 bis 2018 Schauspiel an der Folkwang Universität der Künste und hatte erste Gastengagements am Schauspielhaus Bochum und Schauspiel Essen. Die eigenständig von ihr und ihrem Kollegen Linus Schütz erarbeitete Theaterproduktion „Bonnie & Clyde“ gewann 2018 den Folkwang-Preis. 

Nach dem Studium war Cynthia Cosima Erhardt von 2018 bis 2021 Ensemblemitglied des neuen theaters in Halle an der Saale. Hier stand sie in verschiedenen Schauspielinszenierungen auf der Bühne und war auch als Sängerin und Mitglied zweier Bands zu erleben. Außerdem verkörperte sie an der Oper Halle im Musical „Cabaret“ (Musical von Joe Masteroff, John Kander und Fred Ebb) die Hauptfigur Sally Bowles. 

Seit 2022 wohnt Cynthia Cosima Erhardt wieder in Köln und hat ihr eigenes Theaterkollektiv gegründet, steht für Film und Fernsehen vor der Kamera und unterrichtet.

Nibelungen-Festspiele Worms 2024

Vom 12. bis zum 28. Juli 2024 finden die Nibelungen-Festspiele unter der Intendanz von Nico Hofmann statt. Auf der imposanten Freiluftbühne vor dem Wormser Dom wird die Uraufführung „Der Diplomat“ des Autorenduos Feridun Zaimoglu und Günter Senkel unter der Regie von Roger Vontobel uraufgeführt. „Der Diplomat“ erzählt die Zeit nach Siegfrieds Tod und rückt eine bekannte Sagenfigur des Mittelalters in den Fokus: Dietrich von Bern.

Weitere Informationen und Tickets erhalten Sie über die Webseite der Festspiele:

Quelle: Nibelungenfestspiele gGmbH der Stadt Worms

Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt teilweise externe Komponenten. Diese helfen uns, unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.