Der Wormsgau Band 1-16
Der Wormsgau Band 1-16

Veröffentlichungen des Stadtarchivs Worms

"Der Wormsgau": 1926 bis heute

Digitales Aufsatzarchiv "Der Wormsgau" Band 1 - 30 (1926 - 2013)

Der "Wormsgau" wird seit seiner ersten Ausgabe 1926 gemeinsam herausgegeben und finanziert von der Stadt Worms (Stadtarchiv) und dem Altertumsverein Worms e. V. (Mitgliedergabe). Der Band steht über die Stadtbibliothek Worms im Tauschverkehr mit zahlreichen anderen Städten und Bibliotheken. Seit 1998 erscheint der Band fast regelmäßig in jährlichem Rhythmus.

Neben wissenschaftlichen Aufsätzen zu allen Epochen der Wormser und regionalen Stadt-, Kunst-, Bau und Personengeschichte enthalten die Bände Berichte der Wormser städtischen Kulturinstitutionen, Buchbesprechungen und in der "Worms-Bibliographie" den Nachweis neuerer Veröffentlichungen zur Wormser und regionalen Geschichte.

Die Wormsgau - Beihefte

 Seit 1936 erscheinen parallel dazu in unregelmäßigen Abständen Monographien, die Wormsgau-Beihefte. 

Insgesamt stehen derzeit fünf Bände digital bereit. Davon betreffen drei zentrale Aspekte der Wormser Verfassungsgeschichte im Zeitraum von 1659 bis 1866:

Dazu kommen zwei wichtige Publikationen zur jüdischen Geschichte während der NS-Zeit:

Vom Rhein - Die Monatsschrift des Altertums-Vereins der Stadt Worms von 1902 - 1914

Digitales Aufsatzarchiv "Vom Rhein" Band 1 - 13 (1902 - 1914)

In den Jahren 1902 bis 1914 erschien wöchentlich das Montagsblatt Vom Rhein als Beilage in der Wormser Zeitung.

Weitere Veröffentlichungen des Stadtarchivs Worms

Titelbild von "Das Wormser Rathaus und der Rathausbezirk vom Mittelalter bis heute"
Titelbild von "Das Wormser Rathaus und der Rathausbezirk vom Mittelalter bis heute"

Die vom Stadtarchiv Worms anlässlich des 50-jährigen Jubiläums des neuen Rathauses 2008 herausgegebene Publikation 

Unsere Archive Titel
Unsere Archive Titel

Veröffentlichung des Archivleiters, Dr. Gerold Bönnen, im halbjährlichen Heft "Unsere Archive" der Landesarchivverwaltung Rheinland-Pfalz 

Übersicht aller Veröffentlichungen des Stadtarchiv Worms

Gerold Bönnen/Ferdinand Werner (Hg.), Die Wormser Industriellenfamilie von Heyl. Öffentliches und privates Wirken zwischen Bürgertum und Adel, Worms 2010 (Wernersche Verlagsgesellschaft, 536 S., ca. 600 Abb.) 69 €

Gabriele B. Clemens, Sammler und Mäzene im Europa des 19. Jahrhunderts, S. 11-20 

Margit Rinker-Olbrisch, Zur archivischen Überlieferung der Heylschen Firmen- und Familiennachlässe, S. 21-33 

Gerold Bönnen, Die Familie von Heyl und ihr Wirken (ca. 1850 bis 1980), S. 35-186 

Ferdinand Werner, Von Wohnhäusern, Landsitzen und Villen, S. 187-311 

Gerold Bönnen, Fabrikant und Händler, Politiker und Konsul: Leonhard Heyl II. (1814-1877), sein gesellschaftlich-wirtschaftlicher Aufstieg und die Wormser Gründerzeit, S. 313-338 

Petra Blachetta, Auf- und Abstieg der Wormser Lederindustriellen Heyl, S. 339-353 

Gunter Mahlerwein, Das Wirken der Familie Heyl in der Wormser Lese- und Casinogesellschaft bis zum Ende des 19. Jahrhunderts, S. 355-360 

Uwe Hinkfoth, Theodor Fischer und das Cornelianum, S. 361-370 

Oswald Georg Bauer, Worms und Bayreuth – Die Familie von Heyl als Mäzen und Besucher der Bayreuther Festspiele, S. 371-396 

Ferdinand Werner/Gerold Bönnen, Gabriel von Seidl und die Gottliebenkapelle in Herrnsheim, S. 397- 412 

Josef Mattes, Die Familie von Heyl und der Altertumsverein, S. 413-422 

Mathilde Grünewald, Die Herren von Heyl, das Museum und die Archäologie, S. 423-430 

Busso Diekamp, Die Familie Heyl und die Wormser Buch- und Bibliothekskultur, S. 431-466 

Jörg Koch, Der Heylshof in Worms: Vom großbürgerlichen Palais zum Museum, S. 467-486 

Ines Heisig, ‚Besondere Briefe Kunst betreffend’ – Einblicke in die Vernetzung von Cornelius Wilhelm und Sophie von Heyl im Kunstmarkt zur Zeit des Kaiserreichs, S. 487-498 

Peter Engels, Die Familie Heyl und Darmstadt, S. 499-518 

Anhang: Zeittafel zur Geschichte der Familie Heyl, Abgekürzte zitierte Literatur, Orts- und Namenregister (S. 528-536)

Das Wormser Rathaus und der Rathausbezirk vom Mittelalter bis heute, hg. v. Stadtarchiv Worms aus Anlass des 50-jährigen Jubiläums des neuen Rathauses, Red. Gerold Bönnen, Worms 2008 (66 S., Abb.) 5 €

Bertha Strauß und Alfred Hüttenbach: Wormser jüdische Künstler, Kunstleben und Kunstförderung um 1900 bis 1935, hg. v. Jüdischen Museum Worms u. Kunstverein Worms, Worms 2007 (84 S., Abb.) 6 € 

1250 Jahre Pfeddersheim in Bildern, Geschichten & .... , hg. im Auftrag des Ortsvorstehers WormsPfeddersheim v. Stadtarchiv Worms, bearb. v. Gerold Bönnen/Angela Carle, Horb/Neckar 2004 (272 S., zahlr. Abb.) 19 € 

100 Jahre Hauptfriedhof Hochheimer Höhe Worms 1902–2002. Festschrift zum 100-jährigen Jubiläum des Wormser Hauptfriedhofs Hochheimer Höhe, hg. v. d. Stadt Worms, bearb. v. Ralf-Quirin Heinz u. Gerold Bönnen, Worms 2003 (140 S.) 5 € 

Köhler, Manfred, So sehr ich die Demokratie liebe, so satt bin ich die Demokraten. Briefe des Wormser Achtundvierzigers Ferdinand von Loehr aus der Schweiz und Frankreich von Juli bis Oktober 1849 mit Skizzen seines Lebensweges und seiner politischen Anschauungen, Darmstadt/Marburg 2001 (Quellen und Forschungen zur hessischen Geschichte 126) (310 S.) 15 € 

St. Paulus Worms 1002-2002. Kollegiatstift – Museum – Dominikanerkloster, hg. von Josef kleine Bornhorst OP, Mainz 2002 (Quellen und Abhandlungen zur mittelrheinischen Kirchengeschichte 102) (397 S.) 23 € 

Die Wormser Juden 1933-1945. Dokumentation von Karl und Annelore Schlösser (CD-ROM), hg. v. Stadtarchiv Worms, Realisation: Dorothea Spille, Worms 2002 12 € 

50 Jahre Wohnungsbau GmbH Worms, hg. v. der Wohnungsbau GmbH Worms, Worms 2000 (60 S.) 5 € 

Bönnen, Gerold, Der Novemberpogrom von 1938 in Worms und seinem Umland im Spiegel staatsanwaltschaftlicher Ermittlungen der Nachkriegszeit, in: Der Wormsgau 19, 2000, S. 155-182 [Separatdruck] 3 € 

Bönnen, Gerold, (Bearb.) Das Stadtarchiv Worms und seine Bestände, Koblenz 1998 (Veröffentlichungen der Landesarchivverwaltung Rheinland-Pfalz 79) (293 S.) 14 € 

Reuter, Fritz, Das Jüdische Museum Raschi-Haus in Worms, Worms 1998 (41 S., auch englisch) 4 € 

Rommel, Martina, Die Wormser und ihre Stadt 1750-1875. Demographische, soziale und konfessionelle Aspekte des Wandels von der Ackerbürger- und Fabrikarbeiterstadt, Darmstadt 1997 (Quellen und Forschungen zur hessischen Geschichte 107) (596 S.) 40 € 

Reuter, Fritz, Karl Hofmann und "das neue Worms". Stadtentwicklung und Kommunalbau 1882-1918, Darmstadt/Marburg 1993 (Quellen und Forschungen zur hessischen Geschichte 91) (544 S.) 37/33 €

Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt teilweise externe Komponenten. Diese helfen uns, unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.