Neujahrsnummer 2023 von Luftballons in Händen auf blauem Hintergrund
Neujahrsnummer 2023 von Luftballons in Händen auf blauem Hintergrund

Meldungen 2023

Bildung in Worms - transparent

20. November 2023

Neuer Faktencheck veröffentlicht

Bild Bildungsbüro Lernen
Bild Bildungsbüro Lernen

Der zweite Faktencheck BILDUNG ist jetzt veröffentlicht und kann hier herunterdeladen werden.

Thematisch geht es dieses Mal um die unterrichtsergänzenden Kurse für Schülerinnen und Schüler, die in Trägerschaft der Voklshochschule und in Kooperation mit dem Bildungsbüro in Worms durchgeführt werden: 

  • qualifizierte Hausaufgabenhilfe,
  • Feriensprachkurse,
  • additive Lernangebote,
  • Ferienschule und
  • LiF - Lernen in Ferien

2. November 2023

Abi machen in Worms

Junge Erwachsene auf weißem Hintergrund
Junge Erwachsene auf weißem Hintergrund

Schülerinnen und Schüler, die sich gerade in der 10. Klasse auf ihren Abschluss der Sekundarstufe 1 ("Mittlere Reife") vorbereiten, können nach ihrem Abschluss auch noch die Allgemeine Hochschulreife ("Abitur") anstreben. 

In Worms nehmen vier Gymnasien sowie eine Integrierte Gesamtschule Schülerinnen und Schüler in ihre Oberstufe (die sogenannte MSS 11) für das Schuljahr 2024/25 auf.

Das Bildungsbüro hat dafür eine Übersicht zu wichtigen Terminen an diesen Schulen zusammengestellt.

16. Oktober 2023

Neuer Flyer "Das PLUS an Bildung" veröffentlicht

Junge Erwachsene auf weißem Hintergrund, sie lachen in die Kamera und recken die Daumen nach oben
Junge Erwachsene auf weißem Hintergrund, sie lachen in die Kamera und recken die Daumen nach oben


Der Flyer "Das PLUS an Bildung" über die Realschulen plus in Worms wurde überarbeitet und ist ab sofort über das Bildungsbüro erhältlich. 

Der Flyer stellt alle wichtigen Informationen rund um die Schulart Realschule plus in Worms dar.  

Hier steht der Flyer auch zum Herunterladen zur Verfügung. 

10. Oktober 2023

Anmeldetermine für die weiterführenden Schulen online

Kinder machen Gruppenarbeit
Kinder machen Gruppenarbeit

Wie jedes Jahr hat das Bildungsbüro die wichtigesten Informationen der weiterführenden Schulen in Worms über die 

  • Schulanmeldung 
  • Tag der offenen Tür 
  • Schulführung und 
  • Beratungs- und Serviceangebote 

zusammengestellt.

Die Übersicht kann hier heruntergeladen werden.

31. August 2023

Bildungsbüro unterstützt die Verkehrserziehung in Worms

Plakat: Mein Schulweg - Wachsam auf dem Wormser Schulweg
Plakat: Mein Schulweg - Wachsam auf dem Wormser Schulweg

Nächste Woche fängt die Schule wieder an. Für knapp 900 Erstklässler beginnt ein neuer Lebensabschnitt: Sie gehen in die Schule - und sollten den Schulweg am besten selbständig oder in Begleitung mit Freunden laufen.

Zur Unterstützung der Verkehrserziehung hat das Wormser Bildungsbüro nun ein kindgerechtes Poster mit dem Titel „Mein Schulweg – Wachsam auf dem Wormser Schulweg“ erstellt. Mit dieser Grafik möchte das Bildungsbüro einen neuen Weg der Informationsvermittlung gehen. Das Poster illustriert anhand von sieben Situationen nützliche Tipps für das richtige Verhalten der Kinder auf dem Schulweg.

„Ich bin dankbar für die zahlreichen Akteure, die sich mit ihrem Engagement für mehr Verkehrssicherheit der Kinder auf dem Schulweg einsetzen. Mit dem Schulweg-Poster möchte das Bildungsbüro seinen Beitrag hierzu leisten“ erklärt Bildungsdezernent Waldemar Herder.

26. Mai 2023

Faktencheck Bildung veröffentlicht

Faktencheck Bildung - Ganztagsbetreuung an den Wormser Grundschulen
Faktencheck Bildung - Ganztagsbetreuung an den Wormser Grundschulen


Mit dem neuen Format "Faktencheck Bildung" veröffentlicht das Bildungsbüro von nun an regelmäßige datenbasierte Kurzberichte über verschiedene Themen der Wormser Bildungslandschaft. 

Nach einer kurzen Einführung in das Thema geht es hier vor allem darum, die Bedingungen und Entwicklungen in Worms anhand aktueller Daten  darzustellen. 

Der erste Faktencheck hat das Thema "Ganztagsbetreuung an den Wormser Grundschulen".

Der Faktencheck kann hier heruntergeladen werden. 

19. Januar 2023

Entwicklungsgespräch 

Bildung in Worms Postkarte blau
Bildung in Worms Postkarte blau

Das Bildungsbüro wird in seiner Arbeit bezüglich des Datenbasierten Kommunalen Bildungsmanagements (DKBM) von der Transferagentur Rheinland-Pfalz Saarland begleitet und unterstützt. 

Am 19. Januar fand das jährlich stattfindende Entwicklungsgespräch zwischen dem Bildungsbüro und den zuständigen Mitarbeitenden von der Transferagentur per Videokonferenz statt.

Thema des diesjährigen Gesprächs waren vor allem die wormsspezifischen Kernelemente des DKBM sowie die derzeit laufenden als auch zukünftig geplanten Projekte des Bildungsbüros.

17. Januar 2023

Strategie-Workshops

Eine Frau blickt durch eine Lupe
Eine Frau blickt durch eine Lupe

Bereits mit dem Auftaktworkshop am 13. Dezember 2022 fiel der Startschuss für die Planung der strategischen Ausrichtung des Bildungsbüros für die kommenden Jahre.

Unter dem Motto "Wo stehen wir - und wo wollen wir hin?" arbeitete das Team des Bildungsbüros in einem zweiten Zielfindungsworkshop im Januar unter der Leitung von Frau Dr. Claudia Zentgraf (Coach) an diesem Entwicklungsprozess weiter. 

Die Workshops sind Teil der regelmäßigen Maßnahmen zur Qualitätskontrolle der Stadt Worms.

Die Arbeit des Bildungsbüros findet innerhalb der vorgegebenen Handlungsfelder und den Kernaufgaben des datenbasierten kommunalen Bildungsmanagements statt. Sie stellt einen dynamischen Prozess dar, welcher sich aus konkreten Inhalten und Zielen sowie Maßnahmen nah an den Bedarfen vor Ort zusammensetzt. 

4. Januar 2023

Wohin nach der 10. Klasse?

Schülerinnen und Schülern, die gerade dabei sind die "Mittlere Reife" zu erwerben, stehen ab dem Schuljahr 2023/24 zwei unterschiedliche Bildungswege offen:

  1. Sie können in die gymnasiale Oberstufe wechseln. Am Gymnasium können sie das Abitur bzw. den schulischen Teil der Fachhochschulreife machen. Die Übersicht "Abi machen in Worms" zeigt wichtige Informationstermine an den drei gymnasialen Oberstufen mit den jeweiligen Anmeldezeiträumen auf.
    (Ergänzung: Schülerinnen und Schüler, die bereits Kenntnisse in einer zweiten Fremdsprache haben, können in Worms auch auf das Eleonoren Gymnasium oder das Gauss-Gymnasium wechseln).
  2. Sie können auf eine der zwei Wormser Berufsbildenden Schulen gehen. Hier können die Schülerinnen und Schüler sich zu bestimmten Berufen ausbilden lassen. Ein Überblick über die anstehenden Möglichkeiten an den beiden Schulen ist hier zum Herunterladen verfügbar: 
    Berufsbildenden Karl-Hofmann Schule 
    Berufsbildenden Schule Wirtschaft

Der Presseartikel "Eine Vielfalt an Bildungsmöglichkeiten" fasst alle Informationen zusammen.

Bildungsangebote zur Sprach- und Lernförderung

16. - 27. Oktober 2023

Feriensprachkurse in Worms

Während der diesjährigen Herbstferien wurde wieder das Förderprogramm "Feriensprachkurse für schulpflichtige Kinder mit Migrationshintergrund" in Worms durchgeführt. Wie der Name bereits andeutet, richtet sich das Programm an Kinder und Jugendliche, die noch kein oder nur wenig Deutsch sprechen.

Die Feriensprachkurse werden federführend vom Ministerium für Bildung gesteuert und finanziert. In Kooperation mit dem Verband der Volkshochschulen von Rheinland-Pfalz e.V. werden die Sprachkurse von den örtlichen Volkshochschulen durchgeführt.

In Worms werden die Feriensprachkurse vom Bildungsbüro und der vhs Worms regelmäßig organisiert.

Grafik Feriensprachkurse Herbtferien 2023
Grafik Feriensprachkurse Herbtferien 2023

In den Herbstferien 2023 konnten insgesamt 63 Schülerinnen und Schüler mit dem Förderprogamm erreicht werden. 

Insbesondere Kinder aus der 1. Klasse waren dabei sehr stark vertreten: drei der insgesamt sieben Kurse wurden für Erstklässler:innen durchgeführt. Für die Schülerinnen und Schüler der weiterführenden Schule fanden insgesamt zwei Kurse statt. 


14. August 2023

Lernen in Ferien kann Spaß machen

Lernen in Ferien, Worms 2023. Kinder stehen auf einer Treppe und hatlen ein Buch in die Höhe.
Lernen in Ferien, Worms 2023. Kinder stehen auf einer Treppe und hatlen ein Buch in die Höhe.

Vom 24. Juli bis zum 4. August 2023 haben 107 Wormser Schülerinnen und Schüler (von der ersten bis zur zehnten Klasse) den Unterrichtstoff aus dem vergangenen Schuljahr im Rahmen des Programms „LiF – Lernen in Ferien“ freiwillig wiederholt und für das neue Schuljahr gefestigt - und das mit Freude und Spaß bei der Sache.

„Die Ferienkurse sind ein wichtiges Element in der Bildungskette, weil sie die Übergänge in die neuen Schuljahre erleichtern und das Selbstbewusstsein der Schüler stärken“, so Bildungsdezernent Waldemar Herder.

Die Volkshochschule Worms und das Bildungsbüro bieten regelmäßig in den Ferien Kurse für Schülerinnen und Schüler an. Eine Anmeldung erfolgt ausschließlich über die Schulen.

15. Juni 2023

"Deutsch bei uns"

Deutsch bei uns
Deutsch bei uns

Der gemeinsame Flyer "Deutsch bei uns" des „Netzwerks Deutsch wurde aktualisiert und liegt sowohl in gedruckter Form als auch online vor. 

Das Ziel des Flyers ist es, Menschen, die Deutsch lernen möchten, einen schnellen Überblick über Angebote und Möglichkeiten in Worms zu bieten. Neben den verschiedenen Kurstypen und Zielgruppen finden sich die Adressen der wesentlichen Akteure der staatlich geförderten Deutschkurse. 

Wer mehr Informationen benötigt und sich für ehrenamtliche Angebote interessiert, kann zusätzlich den Flyer „Deutsch bei uns XL“ zu Rate ziehen.

 3. - 6. April 2023

Bildungsangebote in den Osterferien

Sprachkurse in den Osterferien
Sprachkurse in den Osterferien

Für über 80 neu zugewanderte Kinder und Jugendliche in Worms bot die Volkshochschule in Zusammenarbeit mit dem Bildungsbüro die Möglichkeit, ihre Deutschkenntnisse in den Osterferien zu verbessern. Der Bildungsdezernent Herr Waldemar Herder betonte die Wichtigkeit dieser Deutschkurse für die Integration der 6- bis 16-jährigen in Worms.

Die vollständige Pressemitteilung ist hier zum Download verfügbar.

Bildungsberatung

16. März 2023

Dolmetscherpool Worms

Linien verbinden Holzwürfel mit schwarzen Sprechblasen vor gelben Hintergrund
Linien verbinden Holzwürfel mit schwarzen Sprechblasen vor gelben Hintergrund

DOOR - Dolmetschen im sozialen Raum ist ein Projekt von Arbeit und Leben gGmbH, welches darauf abzielt, die Kommunikation mit zugewanderten Personen in verschiedenen Einrichtungen und Institutionen zu verbessern - wie zum Beispiel in Kitas, Schulen, Flüchtlingsunterkünften, Beratungsstellen oder bei Arztbesuchen.

Das Ankommen und die Orientierung in Worms sollen dadurch erleichtert werden.

Dafür setzen sich die Integrationsbeauftragten der Stadt Worms ein, weswegen dieser Dienst für die Anfragenden kostenlos ist.

2. Februar 2023

Bildungsberatung vor Ort

Logo vhs - Volkshochschule Worms. Bild mit Text
Logo vhs - Volkshochschule Worms. Bild mit Text

Die Volkshochschule Worms bietet zusammen mit dem Bildungsbüro jeden Donnerstag von 15 bis 17 Uhr eine Beratung mit dem Schwerpunkt Sprache und Beruf an. Diese Beratung findet parallel zur Sprachberatung statt und richtet sich an erwachsene Migrantinnen und Migranten, die sich beruflich in Deutschland orientieren möchten und Fragen zu den hierfür erforderlichen Kenntnissen haben. 

Wer dieses Beratungsangebot in Anspruch nehmen möchte, muss sich vorher dafür bei Frau Meyer-Höra anmelden:

per E-Mail: ktjmyr-hrwrmsd
per Telefon: 06241 853 4004

Bildungspanorama

30. November 2023

Bildungspanorama soll erweitert werden

Grafik Bildungspanorama Worms
Grafik Bildungspanorama Worms

Das Bildungsbüro arbeitet daran, das Wormser Bildungspanorama um einen Bildungswegweiser zu erweitern. Dieser soll helfen, individuelle Bildungswege in Worms aufzuzeigen, transparent zu machen und bei der Beratung zu unterstützen. 

Zu diesem Zweck fand ein Workshop unter der Leitung des Bildungsbüros statt - zusammen mit der Hochschule Worms, eichfelder artworks, internet-connect GmbH sowie der Internetredaktion der Stadtverwaltung Worms.

Erste Grundlagen zur Erweiterung sind erfolgt, weitere werden nun zukünftig erarbeitet.

22. November 2023

Jetzt mitmachen:  Umfrage zum Thema Bildung in Worms

Grafik Bildungspanorama Worms
Grafik Bildungspanorama Worms

Wir freuen uns über jede Teilnahme und sind gespannt auf Ihre Meinungen und Rückmeldungen!

Die Umfrage bezieht sich vor allem auf unser Wormser Bildungspanorama. Hier ist die gesamte Bildungslandschaft in Worms online in einer Grafik dargestellt. Alle wichtigen Informationen zum Thema Bildung sind gebündelt zusammengefasst. Da die Umfrage auch über das Bildungspanorama hinaus geht, können alle unabhängig davon mitmachen, ob Sie das Bildungspanorama kennen oder nicht. 

Weitere Beteiligungsmöglichkeiten finden sie unter www.worms-gestalten.de.

Fachkonferenzen, Tagungen und Veranstaltungen

30. November 2023

Ganztagsförderung von Kindern

Grafik Bildungspanorama Worms
Grafik Bildungspanorama Worms

Im November organisierte das Bildungsbüro das erste Vernetzungstreffen zum Thema Ganztagsförderungsgesetz, welches zum Schuljahr 2026/27 für die 1. Klasse bundesweit in Kraft tritt. Eingeladen waren Vertreterinnen und Vertreter der Betreuenden Grundschulen sowie Schulleitungen der Grundschulen in Worms.
Bildungs- und Sozialdezernent Waldemar Herder begrüßte alle Teilnehmenden und führte in das Thema ein. Tobias Schasse, Jugendhilfeplaner der Stadt Worms hielt einen Impulsvortrag mit dem Titel "Ganztagsförderungsgesetz: Überblick und aktueller Stand in Worms". 

Mit dem Ganztagsförderungsgesetz tritt die Stadt Worms zusammen mit den Betreuenden Grundschulen in eine Art Verantwortungsgemeinschaft. Aus diesem Grund war der Austausch im Anschluss sehr wichtig, um die Sicht der Betreuenden Grundschulen kennenzulernen. Als ein Ergebnis wird nun angestrebt, einen Arbeitskreis Betreuende Grundschulen zu installieren.

Die Veranstaltung wurde moderiert vom Bildungsbüro.

22. Juni 2023

Kommunalforum in Ludwigshafen

Kommunalforum in Ludwigshafen
Kommunalforum in Ludwigshafen

Die Transferagentur Rheinland-Pfalz-Saarland lud  zu ihrem Kommunalforum in die Stadtbibliothek nach Ludwigshafen ein - genauer gesagt in die Räume des bibliothekseigenen Makerspace "Ideenw3rk". Vertreterinnen und Vertreter des Bildungsmanagements und Bildungsmonitorings aus Rheinland-Pfalz und dem Saarland konnten sich zu ihren aktuellen Projekten rund um das Thema "Kreative Ideen zur Erhöhung der Teilhabe" austauschen.

Von Seiten des Bildungsbüros Worms nahmen Frau Meyer-Höra und Frau Möller am Kommunalforum teil.

28. März 2023

Bildungsdezernent beim Spitzengespräch 2023

Bildungsdezernent Waldemar Herder (rechts im Bild) im Gespräch mit der Leiterin der Transferagentur Rheinland-Pfalz-Saarland Dr. Katja Wolf (links im Bild).
Bildungsdezernent Waldemar Herder (rechts im Bild) im Gespräch mit der Leiterin der Transferagentur Rheinland-Pfalz-Saarland Dr. Katja Wolf (links im Bild).
© Fotograf: Piotr Banczerowski/Transferagentur RLP-SL

In der Wirtschaft und in Kommunen, überall begegnet man einem Fachkräftemangel. Die Sicherung der Fachkräfte von morgen ist daher eine essentiell wichtige Aufgabe der Gesamtgesellschaft geworden.

Die Transferagentur Rheinland-Pfalz-Saarland organisierte ihr diesjähriges Spitzengespräch zu diesem Thema mit dem Titel "Spitzengespräch 2023 - Die Kommune am Steuer: Standort, Bildung, Fachkräfte".

Beigeordneter und Dezernent für Bildung und Soziales Herr Waldemar Herder nahm für die Stadt Worms am Spitzengespräch 2023 teil. 

MINT Projekt

07. November 2023

Jetzt anmelden: Spannender MINT-Workshop für Grundschulkinder

Kinder und ein Erwachsener mit Sichtschutzbrillen stehen um einen Tisch und beobachten gespannt ein Chemie-Experiment.
Kinder und ein Erwachsener mit Sichtschutzbrillen stehen um einen Tisch und beobachten gespannt ein Chemie-Experiment.

Wie kann aus einem Backaromaröhrchen ein ferngesteuertes U-Boot werden? Wie kann das funktionieren und was hat dieses Experiment mit echten U-Booten oder Fischen zu tun? Diesen und vielen weiteren spannenden Fragen rund um das Thema MINT (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) können Kinder nun in einem Workshop durch eigenes Ausprobieren nachgehen.

Mit Wissenschafts-Entertainer Joachim Hecker können Sie faszinierende Experimente zu alltäglichen naturwissenschaftlichen oder technischen Besonderheiten durchführen.

Der Workshop ist kostenfrei und für Kinder der 3. und 4. Klasse geeignet.

Er findet am Samstag,

den 02. Dezember 2023
von 10 bis 13 Uhr
im Haus zur Münze, 1. OG
statt.

Anmeldungen bitte per E-Mail an bldngsbrwrmsd bis zum 28. November 2023.


Der Workshop ist Teil des Projektes MINT Juniors Worms und wird durch die rheinland-pfälzischen Ministerien für Bildung, Wissenschaft, Wirtschaft und Klimaschutz gefördert.

Logo MINT Projekte Rheinland-Pfalz
Logo MINT Projekte Rheinland-Pfalz
Logoleiste fördernde Ministerien MINT Projekte Rheinland-Pfalz
Logoleiste fördernde Ministerien MINT Projekte Rheinland-Pfalz

20. September 2023

Projekt "MINT-Juniors in Worms" startet

Plakat: Mein Schulweg - Wachsam auf dem Wormser Schulweg
Plakat: Mein Schulweg - Wachsam auf dem Wormser Schulweg


Das Bildungsbüro Worms hat erfolgreich an dem Förderwettbewerb der rheinland-pfälzischen Ministerien für Bildung, Wissenschaft, Wirtschaft und Klimaschutz mit dem Titel
„Auf- und Ausbau von MINT-Regionen und regionaler MINT-Projekte“ teilgenommen.  

Das Projekt "MINT-Juniors in Worms" wurde von einer Jury ausgewählt und erhält in den jahren 2023 und 2024 insgesamt eine Fördersumme von knapp 12.000€. 

Ziel des Projektes „MINT Juniors in Worms“ ist es, das Interesse von Grundschülerinnen und Grundschülern für die MINT-Fächer früh zu stärken und ihre MINT-Kompetenzen zu fördern. Mit dem neuen Projekt soll erreicht werden, dass frühzeitig die Berufsorientierung bereits in Grundschulen in Richtung der MINT-Berufe erweitert wird. Im Projektzeitraum soll hierfür ein Konzept für ein regelmäßiges, schulisches MINT-Bildungsangebot für Grund­schüler­innen und Grundschüler entwickelt und von speziell dafür qualifiziertem Personal durchgeführt werden. Mit den Fördermitteln sollen zudem kostenfreie außerschulischer MINT-Bildungsangebote für Schülerinnen und Schüler der 14 Wormser Grundschulen an den Wochenenden und insbesondere in den Ferien durchgeführt werden.

Logo MINT Projekte Rheinland-Pfalz
Logo MINT Projekte Rheinland-Pfalz
Logoleiste fördernde Ministerien MINT Projekte Rheinland-Pfalz
Logoleiste fördernde Ministerien MINT Projekte Rheinland-Pfalz

07. September 2023

Projektbericht zum Hitze-Workshop veröffentlicht 

Plakat: Mein Schulweg - Wachsam auf dem Wormser Schulweg
Plakat: Mein Schulweg - Wachsam auf dem Wormser Schulweg

Im Rahmen der Aktion "Bildung fürs Klima" organisierte das Bildungsbüro mit Unterstützung des Klimaschutzsmanagements der Stadt Worms zum ersten Mal im Juli 2023 einen Workshop zum Thema Hitze für Kinder und Jugendliche. 

Geleitet wurde der Worskhop durch den Science Entertainer Dipl.-Ing. Joachim Hecker.

In dem Projektbericht werdem die im Workshop durchgeführten Experimente vorgestellt und mit Bildern illusitriert.

Dieses Bildungsangebot des Bildungsbüros der Stadt Worms ist Teil des Projektes Mint-Niwo und wird gefördert durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung.

Mehr Informationen über das Projekt auf der Internetseite MINT - Nibelungen Worms.

MINT-Logo
MINT-Logo
Logo Förderprojekt vom BMBF
Logo Förderprojekt vom BMBF

26. Juli 2023

MINT-Bildung zum Thema Hitze

Hitze Workshop_ MINT Bildung in Worms
Hitze Workshop_ MINT Bildung in Worms

Zum ersten Mal fand in Worms ein Workshop zum Thema "Hitze" für Kinder und Jugendliche statt. Die Stadt Worms liegt in einer der heißesten Regionen Deutschlands und kann in den Sommermonaten stark von Hitze betroffen sein.

Das Bildungsbüro hat mit Unterstützung des Klimaschutzmanagements der Stadt Worms diesen Workshop im Rahmen des Bildungsprojekts MINT-Nibelungen-Worms für Kinder und Jugendliche organisiert. Geleitet wurde dieser von dem Science Entertainer Dipl.-Ing. Joachim Hecker.

Weiterbildung

26. April 2023

Örtlicher Beirat für Weiterbildung

Das Wort Seminar geschrieben auf einer rosa Haftnotiz auf einer Kalender- oder Planerseite.
Das Wort Seminar geschrieben auf einer rosa Haftnotiz auf einer Kalender- oder Planerseite.

In seiner diesjährigen Sitzung des Örtlichen Beirats für Weiterbildung tauschten sich die anwesenden Weiterbildungsträger und Institutionen zu unterschiedlichen Themen aus. Beispielsweise wurde die Wormser Weiterbildungsarbeit seit der Corona-Pandemie reflektiert und über außerschulische Jugendbildung seitens der vhs Worms berichtet.

Prof. Dr. Werner Zager von der Evangelischen Erwachsenenbildung Worms-Wonnegau wurde wieder zum Vorsitzenden des Beirats gewählt.

Die Geschäftsführung für den Weiterbildungsbeirat liegt beim Bildungsbüro der Stadt Worms.

Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt teilweise externe Komponenten. Diese helfen uns, unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.