Frau schaut begeistert auf ihr Smartphone
Frau schaut begeistert auf ihr Smartphone

Aktuelles & Termine 

Neuigkeiten über das Bildungsbüro und wichtige Informationen rund um das Thema "Bildung in Worms":

15. Juni 2021

Sommerschule RLP in Worms

Schulkinder rennen lachend um die Wette
Schulkinder rennen lachend um die Wette

Wie im vergangenen Jahr wird es in den kommenden Sommerferien wieder eine Ferienschule in Worms geben. 

Alle wichtigen Informationen zur Anmeldung, zur Organisation, zu den Standorten und Kontaktmöglichkeiten finden Sie auf der Seite

www.ferienschule.worms.de

08. Juni 2021

Projekt MINT-NiWo wächst

Hand am Mikrofon vor einer Menschenmenge
Hand am Mikrofon vor einer Menschenmenge

Clara Schüttler, Verbundkoordinatorin des Projekts MINT-NiWo und Ines Sackreuther, Bildungsmanagerin der Stadt Worms, stellten am 08.06.2021 gemeinsame das Verbundprojekt "MINT-NiWo" im 
Bildungs- und Schulträgerausschuss vor.  

Nach gut einem halben Jahr seit Start des MINT-Projekts sind die ersten Bildungsangebote an verschiedenen Lernorten gestartet. Auch das MINT-Netzwerk wächst durch neue Bildungs- und Unternehmenspaten, die das Projekt unterstützen und weitere Lernorte befinden sich im Aufbau.


Weitere Informationen zum Projekt finden Sie auf der Internetseite des Projekts:  

www.mint-niwo.de 

Die Präsentation aus dem Bildungs- und Schulträgerausschuss 
finden Sie hier.

     

17. Mai 2021

Zusätzliche Unterstützungs- und Förderangebote für Schüler*innen in Worms in Zeiten von Corona


Für die Stadt Worms ist es wichtig, alle Beteiligten beim Aufarbeiten der entstandenen Lernrückstände der Wormser Schülerinnen und Schüler zu unterstützen. Aus diesem Grund wurden bereits im letzten Jahr die
Ferienschule in den Sommer- und den Herbstferien organisiert und durchgeführt.

Schulbücher
Schulbücher

Additive Lernangebote

Um die Folgen der zahlreichen pandemiebedingten Schulschließungen aufzufangen, setzt die Volkshochschule der Stadt Worms als Kooperationspartner der Schulen sogenannte additive Lernangebote um. Das sind zusätzliche Bildungsangebote mit Unterrichtsbezug vor allem in den Fächern Mathematik und Deutsch, wofür das Ministerium für Bildung in Mainz eine Vereinbarung mit den Volkhochschulen in Rheinland Pfalz unterzeichnet hatte.

  • In Worms haben bisher 15 der 25 Schulen einen Bedarf für dieses zusätzliche Förderangebot angemeldet. 

  • 83 Lerngruppen hat die Volkshochschule dafür an den Grund- und weiterführenden Schulen eingerichtet. 40 Lehrkräfte sind im Einsatz.

  • Über 760 Schülerinnen und Schüler der 1. bis 10. Klassen können damit gefördert werden.
     
  • Von den insgesamt 7939 Schüler*innen dieser Klassenstufen sind das ca. 10 Prozent
Grundschulunterricht
Grundschulunterricht

Wenn das Programm im kommenden Schuljahr fortgeführt wird, werden weitere pädagogische Fachkräfte gesucht (weitere Informationen hierzu finden Sie hier).

Feriensprachkurse

In den Pfingstferien und in den ersten beiden Wochen der Sommerferien werden in Worms wieder Feriensprachkurse der Volkshochschule für zugewanderte Kinder stattfinden. Diese kostenlosen Deutsch-Sprachkurse richten sich insbesondere an Kinder und Jugendliche der 1. bis 10. Klassen, die noch kein oder nur wenig Deutsch sprechen. Für die kommenden Pfingstferien sind bis jetzt sieben Lerngruppen mit je sechs 6 bis 10 Schülerinnen und Schülern angemeldet. Für alle Förderangebote der Volkshochschule erfolgt die Anmeldung über die Schule.

Sommerschule 2021

Zusätzlich zu diesen Unterstützungsangeboten ist bereits die Planung für die Sommerschule 2021 in Worms gestartet, die mit großer Wahrscheinlichkeit wieder in den letzten beiden Wochen der Sommerferien stattfinden wird. Der Schwerpunkt wird hier wieder auf der Förderung der Basiskompetenzen in Mathematik und Deutsch liegen. Weitere Informationen folgen.

Kinderfreizeit
Kinderfreizeit

12. April 2021

In Worms startet MINT-Initiative

Die Stadt Worms mit ihrem Bildungsbüro hat sich als Verbundpartner mit dem Fachbereich Informatik der Hochschule Worms zusammengeschlossen und unter dessen Leitung den Zuschlag für das Projekt „MINT-Nibelungen Worms“ erhalten.

Das Bildungsprojekt wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung mit insgesamt 400.000 € gefördert. 

In den kommenden drei Jahren soll ein MINT ( Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik) -Cluster zur Etablierung außerschulischer Angebote für Kinder und Jugendliche im Alter von 10 bis 16 Jahren aufgebaut werden. 

Mitbeteiligt sind unter anderem die ALISA Stiftung und der Verein Integration durch Bildung e. V., die Wormser Schulen Eleonoren Gymnasium und Pfrimmtal-Realschule plus sowie die Hochbegabteninitiative Worms. Von städtischer Seite aus wird das Projekt durch das Bildungsbüro betreut und bekommt durch die Stadtbibliothek und die Volkshochschule der Stadt Worms weitere Unterstützung.

Weitere Informationen zum Projekt finden Sie auf der Internetseite des Projekts:  www.mint-niwo.de

Die Pressemitteilung zum Projektstart finden Sie hier.

18. März 2021

Bildungspanorama geht online

Bildungspanorama Worms
Bildungspanorama Worms

Nach der Vorstellung im Bildungs- und Schulträgerausschuss am 16. März 2021 geht das neue und digitale Portal der Bildungs- und Beratungsangebote der Stadt Worms online. 

Das Portal können Sie sich hier ansehen:  

www.bildungspanorama-worms.de

 Die Pressemitteilung finden Sie hier:

Worms bietet Bildung: Das Wormser Bildungspanorama geht online

15. bis 28. März 2021

Internationale Wochen gegen Rassismus 2021

Bildungsbüro Woche gegen Rassismus
Bildungsbüro Woche gegen Rassismus

Vom 15. bis zum 28. März 2021 finden die diesjährigen internationalen Wochen gegen Rassismus statt. Die Stadt Worms beteiligt sich dieses Jahr wieder mit verschiedenen Aktionen im virtuellen Raum. Hier finden Sie die Aktions-Seite.

Das Bildungsbüro Worms bekennt Farbe und beteiligt sich mit einem ganz individuellen Bild an der Aktion "Gemeinsam mehr erreichen!".


18. Februar 2021

Schulanmeldungen nicht vergessen

Schüler recken die Hände vor einer Tafel
Schüler recken die Hände vor einer Tafel

Am Eleonoren Gymnasium, Gauss Gymnasium sowie Rudi-Stephan Gymnasium beginnen die Anmeldungen am kommenden Samstag, dem 20. Februar und enden bereits am Mittwoch, dem 24. Februar 2021.

Noch bis zum Freitag, den 5. März 2021 können die Schüler*innen der vierten Klassen an der Karmeliter, Nibelungen, Pfrimmtal sowie Westend Realschule plus angemeldet werden.

Bitte beachten Sie: Die Anmeldungen an der Nelly-Sachs Integrierten Gesamtschule in Worms-Horchheim sind bereits abgeschlossen.

Informationen zu den Wormser Realschulen plus sowie Gymnasien finden Sie hier: Schulen in Worms

04. Februar 2021

Fremdsprachige Informationen zu Corona 

Coronavirus
Coronavirus
Die Kommunikation und Information der Bevölkerung ist in Zeiten der Corona-Pandemie eine große Herausforderung. Mögliche Sprachbarrieren müssen berücksichtigt und Informationen auch in anderen Sprachen angeboten werden. 
    Ein entsprechendes Angebot stellt das Land auf der Internetseite corona.rlp.de bereit. 

Nun wurde das Angebote der Landesregierung um sogenannte mehrsprachigen „Info-Kacheln“ zu allgemeinen Corona-Regeln sowie zu dem Themenbereich Schule und Kita erweitert.

Die Kacheln können Sie hier herunterladen:

Arabisch

Arabisch Allgemeine Corona-Regeln
Arabisch Allgemeine Corona-Regeln
Arabisch Schule-Kita
Arabisch Schule-Kita

Englisch

Englisch Allgemeine Regeln Corona
Englisch Allgemeine Regeln Corona
Englisch Allgemeine Regeln
Englisch Allgemeine Regeln

Französisch

Englisch Allgemeine Regeln
Englisch Allgemeine Regeln
Französisch Schule und Kita
Französisch Schule und Kita

Persisch

Persisch Allgemeine Regeln
Persisch Allgemeine Regeln
Persisch Schule und Kita
Persisch Schule und Kita

Rumänisch

Rumänisch Allgemeine Regeln
Rumänisch Allgemeine Regeln
Rumänisch Schule und Kita
Rumänisch Schule und Kita

Türkisch

02. Februar 2021

Schulanmeldungen der "Kann-Kinder" 

Schule
Schule
    Der Anmeldezeitraum läuft noch bis zum 24. Februar 2021.
    Die Anmeldung der sogenannten „Kann-Kinder" für das Schuljahr 2021/2022 können nur über telefonische Terminvereinbarung mit der jeweiligen Grundschule erfolgen. 
    Hier finden Sie die Grundschulen in Worms. 

Die Pressemitteilung mit weiteren Informationen finden Sie hier.

22. Januar 2021

Schulanmeldungen in Zeiten von Corona

Übergang von der Grundschule in die weiterführende Schule
Übergang von der Grundschule in die weiterführende Schule

Anmeldezeiträume für die 5. Klasse im Schuljahr 2021/22 in Worms:

  • Realschulen plus: 1. Februar bis 5. März 2021
  • Integrierte Gesamtschule Nelly-Sachs: 30. Januar bis 2. Februar 2021
  • Gymnasien: 20. Februar bis 24. Februar 2021

Auf der jeweiligen schuleigenen Internetseite wird darüber informiert, welche Unterlagen zur Anmeldung notwendig sind. Hier finden Sie auch die Telefonnummern der Schulen sowie deren telefonische Erreichbarkeit. 

Alle Internetseiten und Kontaktdaten der Wormser Schulen sind auch in unserer Rubrik "Schulen" zusammengestellt.

Informationen zum Herunterladen

Das Bildungsbüro der Stadt Worms hat zum Übergang von der Grundschule auf die weiterführende Schule sowie zu der relativ neuen Schulform Realschule plus Informationen zum Herunterladen veröffentlicht:

Flyer "Wohin nach der Grundschule"
Flyer "Realschule plus in Worms"


Die Pressemitteilung mit weiteren Informationen finden Sie hier

Weitere Meldungen finden Sie hier

Haben Sie Fragen?

Gerne hilft das Team des Bildungsbüros der Stadtverwaltung Worms weiter:

Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt teilweise externe Komponenten. Diese helfen uns, unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.