Violine
Violine

Alexander Galushkin

Alexander Galushkin
Alexander Galushkin

Alexander Galushkin, 1973 in Kasachstan geboren, beendete 1997 sein Violinstudium am Staatlichen Konservatorium seiner Geburtsstadt Almaty in der Klasse von Aiman Mussakhajayeva, die seit 1993 Mitglied der Jury des „Internationalen Tschaikowsky-Wettbewerbs“ in Moskau und Professorin an den Konservatorien in Moskau und Almaty war. Er ist mehrfacher Preisträger der Landeswettbewerbe für Violine in Kasachstan und Preisträger des internationalen Abram Jampolski Wettbewerbs in Moskau.

Alexander Galushkin trat als Solist und Kammermusiker in Deutschland, Italien, Russland, Kasachstan, Südkorea, Frankreich und den USA auf und spielte u. a. mit der Jungen Philharmonie Köln, der Russischen Kammerphilharmonie St. Petersburg und dem SAP Sinfonieorchester.

Seit vielen Jahren unterrichtet er an der Lucie-Kölsch-Musikschule der Stadt Worms.

Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt teilweise externe Komponenten. Diese helfen uns, unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.