Ausbildung
Ausbildung

Realschule plus

Nach der Grundschule können Schülerinnen und Schüler auf die Realschule plus als weiterführende Schule wechseln. 

Seit dem Schuljahr 2009/10 existieren Realschulen plus und sind damit eine relativ neue Schulart in Rheinland-Pfalz. Zuvor gab es die Schularten "Hauptschule" und "Realschule" in Rheinland-Pfalz, die zur Schulart "Realschule plus" verschmolzen wurden. Als Schulart eröffnet die Realschule plus viele Perspektiven. So unterschiedlich die Schülerinnen und Schüler sowie ihre Talente sind, so vielfältig und passgenau sind die Angebote der Realschule plus.

Über diese Pluspunkte der Realschule plus informiert diese Seite.
Ebenfalls finden Sie hier die Kontaktdaten der vier Realschulen plus in Worms.

Realschulen plus in Worms:

Karmeliter-Realschule plus (kooperativ, Ganztagsschule)

Karmeliter-Realschule plus (Innenhof)
Karmeliter-Realschule plus (Innenhof)

Goethestr. 10a
67547 Worms
Telefon: (0 62 41) 4 46 38
Telefax: (0 62 41) 4 92 96
E-Mail: Krmltr-RSwrmsd 

www.karmeliter-realschule.de

Schulleitung: Günter Barth

Siehe auch: Ganztagsschule


Nibelungen-Realschule plus (integrativ)

Nibelungenschule
Nibelungenschule

Karl-Hofmann-Anlage 2
67547 Worms
Telefon: (0 62 41) 9 11 89 11
Telefax: (0 62 41) 9 11 89 18
E-Mail: Nblngn-RSwrmsd 

www.nibelungen-realschule-worms.de

Schulleitung: Jörg Schrader



Pfrimmtal-Realschule plus (integrativ, Ganztagsschule)

Banner Pfrimmtal Realschule Pluis
Banner Pfrimmtal Realschule Pluis

Nievergoltstr. 63 
67549 Worms
Telefon: (0 62 41) 7 56 02 
Telefax: (0 62 41) 20 93 67
E-Mail: Pfrmmtl-RSwrmsd

www.pfrimmtalschule.de

Schulleitung: Simone Gnädig

Siehe auch: Ganztagsschule


Westend-Realschule plus (kooperativ)

Westend Realschule
Westend Realschule

Röderstr. 2
67549 Worms
Telefon: (0 62 41) 5 33 55
Telefax: (0 62 41) 59 56 64
E-Mail: Wstnd-RSwrmsd

www.westend-realschule.de

Schulleitung: Hans-Jürgen Finkler



Pluspunkte der Realschule plus:

Realschule plus Worms
Realschule plus Worms
  1. Die Orientierungsstufe

  2. Die Organisation

  3. Die Wahlpflichtfächer

  4. Die Berufsorientierung

  5. Die Abschlüsse und Übergänge

1. Die Orientierungsstufe

Die Orientierungsstufe an der Realschule plus besteht aus der Klassenstufe 5 und 6.

Hier werden die Schülerinnen und Schüler gemeinsam im Klassenverband unterrichtet. Dabei wird nach den unterschiedlichen Lernvoraussetzungen und Interessen der Schülerinnen und Schüler geschaut und entsprechend eingegangen. Für eine bessere Lernförderung trägt ebenfalls der Umstand bei, dass es in der Orientierungsstufe an den Realschulen plus nur maximal 25 Schülerinnen und Schüler pro Klasse gibt.

Realschule plus 2
Realschule plus 2
  • Da die Orientierungsstufe sowohl an Realschulen plus als auch an Gymnasien existiert, gilt an beiden Schularten die gleiche Stundentafel. 
  • In der Stundentafel ist festgelegt, mit wie viel Wochenstunden die Fächer bzw. Fächergruppen unterrichtet werden. 
  • Ein möglicher Wechsel zwischen der Realschule plus und dem Gymnasium kann dadurch erleichtert werden. 

2. Die Organisation

Realschule plus 3
Realschule plus 3

Realschulen plus sind unterschiedlich organisiert - sowohl im Hinblick auf ihre Schulform als auch im Hinblick auf ihre Betreuungsmöglichkeiten am Nachmittag.

  1. Zur Schulform
    An Realschulen plus können die Schülerinnen und Schüler zwei unterschiedliche Abschlüsse erwerben. Ihren Abschluss erwerben die Schülerinnen und Schüler entweder in der Kooperativen Realschule oder in der Integrativen Realschule. 

  2. Zu den Betreuungsmöglichkeiten am Nachmittag
    Ebenfalls können Realschulen plus danach unterschieden werden, ob sie eine Halbtagsschule oder eine Ganztagsschule sind.

Realschule plus: kooperativ

Realschule plus: integrativ

Realschule plus
Realschule plus

Kooperative Realschule bedeutet, dass Schülerinnen und Schüler ab der 7. Klasse in allen Fächern entweder für den Abschluss "Berufsreife" oder für den Abschluss "Mittlere Reife" unterrichtet werden - getrennt voneinander nach Abschluss.

Ein Wechsel in den jeweils anderen Abschlusszweig ist jederzeit möglich.

Realschule plus
Realschule plus

Integrative Realschule bedeutet, dass Schülerinnen und Schüler ab der 7. Klasse speziell nach ihren Fächerleistungen getrennt voneinander unterrichtet werden, zum Beispiel in klasseninternen Lerngruppen oder Kursen. 

Welchen Abschluss die Schülerinnen und Schüler tatsächlich erwerben, kann relativ lange offen bleiben. 

Realschule plus: Halbtagsschule

Realschule plus: Ganztagsschule

Realschule plus 6
Realschule plus 6
  • Bei einer Halbtagsschule hat eine Realschule plus in der Regel bis zum frühen Nachmittag Schulunterricht. 
  • Von Montag bis Freitag werden die Schülerinnen und Schüler ungefähr von 8 Uhr bis 13 Uhr unterrichtet. 
  • Die Realschulen plus bieten in der Regel für den Nachmittag Arbeitsgemeinschaften an, die von den Schülerinnen und Schülern freiwillig besucht werden können.
Realschule plus 7
Realschule plus 7
  • Bei einer Ganztagsschule hat eine Realschule plus in der Regel bis zum späten Nachmittag Schulunterricht. 
  • Von Montag bis Donnerstag werden die Schülerinnen und Schüler ungefähr von 8 Uhr bis 16 Uhr unterrichtet und betreut. Freitags ist früher Schulschluss, in der Regel bereits am frühen Nachmittag (ca. 13 Uhr)
  • Eine Ganztagsschule bietet ein warmes Mittagessen (kostenpflichtig) für die Schülerinnen und Schüler an. 
  • Das Angebot der Ganztagsschule ist freiwillig. Wenn man sich für die Ganztagsschule angemeldet hat, ist es jedoch für ein gesamtes Schuljahr verpflichtend.

3. Wahlpflichtfächer

Zu den weiteren Pluspunkten der Realschulen plus gehören die Wahlpflichtfächer. Diese bereiten durch ihren hohen Praxisanteil sowohl auf den Beruf als auch auf eine weiterführende Schule vor. Schülerinnen und Schüler haben dadurch die Möglichkeit, sich ein Wahlpflichtfach als Hauptfach entsprechend ihrer Neigungen auszuwählen. Mit dieser individuellen Auswahl kann sich der Lernerfolg erhöhen.

Die möglichen Wahlpflichtfächer an Realschulen plus sind:

  1. Hauswirtschaft und Sozialwesen
  2. Technik und Naturwissenschaft
  3. Wirtschaft und Verwaltung
  4. Französisch
  5. Schuleigene Wahlpflichtfächer
Realschule plus 8
Realschule plus 8

In der 6. Klasse gibt es ein Orientierungsangebot für die Wahlpflichtfächer. Hier können die Schülerinnen und Schüler die verschiedenen Wahlpflichtfächer kennenlernen. 

Ab der 7. Klasse müssen sich die Schülerinnen und Schüler für eines der vier möglichen Wahlpflichtfächer "Hauswirtschaft und Sozialwesen", "Technik und Naturwissenschaft", "Wirtschaft und Verwaltung" oder Französisch entscheiden. Darüber hinaus ist auch zusätzlich der Besuch eines schuleigen Wahlpflichtfachs möglich.

4. Die Berufsorientierung

Mit Hilfe der Berufsorientierung in der Realschule plus können die Schülerinnen und Schüler früh herausfinden, für welche Berufe sie sich interessieren.

Realschule plus 9
Realschule plus 9

Die Ziele der Berufsorientierung liegen in der Beratung und Unterstützung der Schülerinnen und Schüler. Von Klasse 5 bis Klasse 10 werden die Schülerinnen und Schüler auf ihrem Weg ins Berufsleben kompetent beraten. Auf ihrem Weg zur Ausbildung erhalten sie Unterstützung in der Berufsorientierung.

5. Abschlüsse und Übergänge

Wie bereits erwähnt, können an der Realschule plus zwei Abschlüsse erworben werden:

Nach der 9. Klasse ist der Abschluss der Berufsreife (Hauptschulabschluss) möglich und nach der 10. Klasse der Qualifizierte Sekundarabschluss (Mittlere Reife). Danach können die Schülerinnen und Schüler einen Beruf erlernen.

Nach dem erfolgreichen Abschluss der 10. Klasse können die Schülerinnen und Schüler mit einem bestimmten Notenschnitt aber auch eine Fachoberschule (FOS), Berufsbildende Schule (BBS) oder die gymnasiale Oberstufe besuchen.

Realschule plus
Realschule plus

In Worms können die Schülerinnen und Schüler mit dem Abschluss der Berufsreife auf die zwei Berufsbildende Schulen in Worms gehen. Das sind die die Karl-Hofmann-Schule und die Berufsbildende Schule Wirtschaft. Dort können sie den schulischen Teil ihrer Ausbildung besuchen oder weitere Bildungsgänge besuchen. Auch Schülerinnen und Schüler mit dem Abschluss Mittleren Reife (Sekundarabschluss I) können eine Berufsausbildung starten und für den schulischen Teil dafür auf eine der Berufsbildenden Schulen gehen.

Sofern die Schülerinnen und Schüler in die gymnasiale Oberstufe wechseln möchten, können sie in Worms das Berufliche Gymnasium (Fachrichtung Gesundheit und Soziales), das Rudi-Stephan-Gymnasium oder die Integrierte Gesamtschule Nelly-Sachs besuchen. An diesen Schulen können die Schülerinnen und Schüler in der gymnasiale Oberstufe die zweite Fremdsprache (zum Beispiel Französisch) erlernen. 

Sollten Vorkenntnisse in der zweiten Fremdsprache vorhanden sein, können die Schülerinnen und Schüler in Worms auch die gymnasiale Oberstufe des Eleonoren-Gymnasiums oder des Gauß-Gymnasiums besuchen.

Beratungsmöglichkeiten

Für eine Beratung zur Schulform stehen Ihnen die vier Wormser Realschulen plus zur Verfügung:

Karmeliter-Realschule plus (kooperativ, Ganztagsschule)

Karmeliter-Realschule plus (Innenhof)
Karmeliter-Realschule plus (Innenhof)

Goethestr. 10a
67547 Worms
Telefon: (0 62 41) 4 46 38
Telefax: (0 62 41) 4 92 96
E-Mail: Krmltr-RSwrmsd 

www.karmeliter-realschule.de

Schulleitung: Günter Barth

Siehe auch: Ganztagsschule


Nibelungen-Realschule plus (integrativ)

Nibelungenschule
Nibelungenschule

Karl-Hofmann-Anlage 2
67547 Worms
Telefon: (0 62 41) 9 11 89 11
Telefax: (0 62 41) 9 11 89 18
E-Mail: Nblngn-RSwrmsd 

www.nibelungen-realschule-worms.de

Schulleitung: Jörg Schrader



Pfrimmtal-Realschule plus (integrativ, Ganztagsschule)

Banner Pfrimmtal Realschule Pluis
Banner Pfrimmtal Realschule Pluis

Nievergoltstr. 63 
67549 Worms
Telefon: (0 62 41) 7 56 02 
Telefax: (0 62 41) 20 93 67
E-Mail: Pfrmmtl-RSwrmsd

www.pfrimmtalschule.de

Schulleitung: Simone Gnädig

Siehe auch: Ganztagsschule


Westend-Realschule plus (kooperativ)

Westend Realschule
Westend Realschule

Röderstr. 2
67549 Worms
Telefon: (0 62 41) 5 33 55
Telefax: (0 62 41) 59 56 64
E-Mail: Wstnd-RSwrmsd

www.westend-realschule.de

Schulleitung: Hans-Jürgen Finkler



Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt teilweise externe Komponenten. Diese helfen uns, unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.