STADTRADELN - Radeln für ein gutes Klima
STADTRADELN - Radeln für ein gutes Klima

STADTRADELN

Die weltweit größte Radfahr-Kampagne ist vom Klima-Bündnis e.V. ins Leben gerufen worden und wird in der Stadt Worms von den Klimaschutzmanagern der Abteilung 3.05 - Umweltschutz und Landwirtschaft organisiert und vom ADFC Kreisverband Worms e.V. unterstützt. Bei der Aktion werden alle Menschen aufgerufen für 21 Tage in die Pedale zu treten, um möglichst viele Strecken mit dem Fahrrad oder E-Bike zurückzulegen und Radkilometer für Ihr Team und die Stadt Worms zu sammeln. Gemeinsam kann so mehr Radverkehrsförderung, Klimaschutz und Lebensqualität in Worms erreicht werden. Ziel der Kampagne ist es die Menschen von der Attraktivität des Fahrrads als umwelt- und klimaschonendes Nahverkehrsmittel zu überzeugen, indem sie selber in den Sattel steigen.

STADTRADELN 2021 in Worms

Nach einer längeren Pause nimmt die Stadt Worms 2021 zum vierten Mal an dem internationalen Wettbewerb STADTRADELN teil.

Der Aktionszeitraum findet von Donnerstag 3. Juni bis Mittwoch 23. Juni 2021 statt.

STADTRADELN Worms 2021 - Poster 1
STADTRADELN Worms 2021 - Poster 1
Flyer STADTRADELN Worms 2021 - Vorderseite
Flyer STADTRADELN Worms 2021 - Vorderseite
STADTRADELN Worms 2021 - Poster 2
STADTRADELN Worms 2021 - Poster 2
Flyer STADTRADELN Worms 2021 - Rückseite
Flyer STADTRADELN Worms 2021 - Rückseite

Radeln für ein gutes Klima in Worms

Herr Oberbürgermeister Adolf Kessel
Herr Oberbürgermeister Adolf Kessel

Sehr geehrte Wormserinnen und Wormser,

ich lade Sie herzlich ein, sich an der Aktion STADTRADELN zu beteiligen und für drei Wochen möglichst viele Strecken mit dem Fahrrad zurückzulegen. Entdecken Sie das Fahrrad als günstiges, flexibles und schnelles Nahverkehrsmittel für Ihren Alltag. Dadurch leisten Sie einen direkten Beitrag zum Klimaschutz und zu sauberer Luft in Worms. Auch Sie persönlich profitieren von dem sportlichen Training, das den Kreislauf stärkt und nebenbei Stress und Kalorien abbaut.

Ganz gleich ob Sie alleine unterwegs sind oder sich in Gruppen zusammenschließen, beim STADTRADELN radelt ganz Worms gemeinsam um die meisten Radkilometer.

Ich freue mich wenn viele von Ihnen teilnehmen und wünsche Ihnen viel Spaß. Lassen Sie uns gemeinsam sagen: „Auf die Räder, fertig, los!“

Adolf Kessel
Oberbürgermeister

Teilnehmen

STADTRADELN Worms 2021 - Postkarte 2
STADTRADELN Worms 2021 - Postkarte 2

Treten Sie an, wenn Sie in Worms wohnen, arbeiten, einem Verein angehören, in der Politik aktiv sind, eine Schule oder Hochschule besuchen. Sie können auch in mehreren Kommunen an dem Wettbewerb STADTRADELN teilnehmen, allerdings darf jeder Kilometer nur für jeweils eine Kommune eingetragen werden.

Anmelden

STADTRADELN Worms 2021 - Postkarte 1
STADTRADELN Worms 2021 - Postkarte 1

Registrieren Sie sich kostenlos hier oder in der STADTRADELN-App. Treten Sie einem vorhandenen Team bei oder gründen Sie ihr eigenes. Sie können auch im "Offenen Team" mitradeln. In Schulen, Unternehmen oder Vereinen können zudem Unterteams für einzelne Abteilungen oder Schulklassen gegründet werden, um innerhalb der Hauptteams gegeneinander anzutreten und sich anzuspornen, so viele Radkilometer wie möglich für Worms zu sammeln.

Alternativ haben Sie die Möglichkeit sich per Telefon unter 06241 / 853 3507 oder per E-Mail an wrmsstdtrdlnd zu registrieren.

Losradeln

STADTRADELN Worms 2021 - Postkarte 5
STADTRADELN Worms 2021 - Postkarte 5

Notieren Sie alle im dreiwöchigen Aktionszeitraum geradelten Kilometer. Egal ob beruflich oder privat – Hauptsache CO₂-frei mit dem Fahrrad oder E-Bike. Die zurückgelegten Strecken können auch außerhalb des Stadtgebietes von Worms liegen. Dabei kommt es nicht darauf an, ob Sie schon jetzt regelmäßig radeln oder durch die Aktion erst auf den Geschmack kommen.  Jeder Kilometer zählt!

Geradelte Strecken auf Standfahrrädern können nicht gezählt werden. 

Strecken sammeln

STADTRADELN Worms 2021 - Postkarte 4
STADTRADELN Worms 2021 - Postkarte 4

Die gefahrene Strecke können Sie direkt über die STADTRADELN-App erfassen. Alternativ können Sie die gefahrenen Strecken per Radroutenplaner schätzen oder per Kilometerzähler oder Fahrradcomputer erfassen und ins Kilometer-Buch in dem Radlerbereich eintragen. Falls Sie die Kilometererfassung nicht online vornehmen möchten können Sie sich die Kilometer-Erfassungsbögen ausdrucken oder per Telefon unter 06241 / 853 3507 oder per E-Mail an wrmsstdtrdlnd anfordern.

Nach Ende des Aktionszeitraums haben Sie noch eine Woche Zeit um zuvor zurückgelegte Strecken nachzutragen.

Radwege verbessern

STADTRADELN Worms 2021 - Postkarte 3
STADTRADELN Worms 2021 - Postkarte 3

Um die Radverkehrsinfrastruktur in Worms gezielt zu verbessern haben Sie die Möglichkeit Ihre Anregungen zu Geh- und Radwegen, Straßenschäden oder Verkehrsschildern der Stadt Worms über die Meldeplattform RADar! oder die STADTRADELN-App mitzuteilen.

Verunreinigungen von Radwegen können Sie direkt über das Scherbentelefon unter 06241 9100 70 der ebwo AöR melden.

Radverkehr offenlegen

Über die STADTRADELN-App können Sie Radkilometer ganz einfach per GPS sammeln. Diese werden anonymisiert von der Technischen Universität Dresden ausgewertet. Die Ergebnisse zu Radverkehrsaufkommen und Radfahrgeschwindigkeit werden im Anschluss aufbereitet und können beim Metropolatlas Rhein-Neckar eingesehen werden. Je mehr Radelnde die STADTRADELN-App nutzen, desto aussagekräftiger werden die Ergebnisse.

Antreten

Um möglichst viele Menschen zu animieren die Lenkerperspektive einzunehmen und zu erradeln wie fahrradfreundlich Worms ist, winken viele attraktive Belohnungen.

Unter allen teilnehmenden Personen werden folgende Preise verlost:

  • Reifen-Flicksets
  • Bikezacs
  • Fahrradklingeln
  • Wormser Samentütchen "Blumenwiese statt Schotterwüste"
  • Wormser Trinkwasser Wasserflaschen

Außerdem werden die Gewinnerinnen und Gewinner in vier Kategorien ausgezeichnet:

  • Größtes Team mit den meisten Radelnden
  • Team mit den fahrradaktivsten Teilnehmenden: Team mit den meisten Radkilometern pro Person im Durchschnitt
  • Fahrradaktivste Radelnde: Teilnehmende mit den meisten Radkilometern
  • Fahrradaktivstes Mitglied des Stadtrats oder Ortsbeirats mit den meisten Radkilometern

Hier warten folgende exklusive Prämierungen:

  • Geführte Gruppen-Radtour mit Einkehr
  • E-Bike Schnuppertag
  • STADTRADELN Fahrradtasche
  • Individuelle geführte E-Bike-Radtour

Die Siegerehrung und Verlosung finden am 11. Juli 2021 statt. Ort und Uhrzeit werden noch bekannt gegeben.

Darüber hinaus nimmt die Stadt Worms in zwei bundesweiten Wettbewerben teil. Hier werden alle für Worms erradelten Kilometer zusammen gewertet. Dabei geht es um den Titel als:

  1. Fahrradaktivste Kommune mit den meisten Radkilometern
  2. Fahrradaktivstes Kommunalparlament

Helfen Sie uns mit, dass die Stadt Worms in beiden Wettbewerben eine möglichst hohe Platzierung erzielt.

Rad leihen

Für Ihre Alltagsstrecken oder eine Radtour können Sie an verschiedenen Stationen in Worms ein VRNnextbike mieten. Für das Ausleihen eines E-Bikes, einfach bei einem Fahrradladen um die Ecke anfragen.

Vorradeln

Die STADTRADELN-Stars zeigen uns wie es geht. Sie haben zugesagt, drei Wochen lang vom Auto auf das Fahrrad umzusteigen. Sie werden wöchentlich von Ihren Erfahrungen im STADTRADELN-Blog berichten.

STADTRADELN-Star 2021: Christian Engelke - Kommunalpolitiker und Selbstständiger
STADTRADELN-Star 2021: Christian Engelke - Kommunalpolitiker und Selbstständiger

Ich freue mich auf das STADTRADELN, um noch deutlicher aufzuzeigen, welche vielen Vorteile es hat, mit dem Rad in Worms unterwegs zu sein. Man ist in Worms super schnell unterwegs und alles ist gut mit dem Rad erreichbar. Die Stadtteile und Nachbarorte liegen nah beieinander und es gibt wenige Steigungen. Die vielen rheinhessischen Sonnentage machen dabei einfach gute Laune. Wenn wir den Radverkehr steigern können, sorgt das für saubere Luft und weniger Lärm. Es hält fit und es macht einfach Spaß, mal eben kurz abzusteigen und sich mit jemandem zu unterhalten, den man am Straßenrand gesehen hat.

Ich freue mich darüber, wenn möglichst viele Wormser*innen bei der Aktion mitmachen und dazu beitragen, fürs Radfahren zu werben.

STADTRADELN-Star 2021: Petra Graen - ehrenamtliche Beigeordnete Dezernat V
STADTRADELN-Star 2021: Petra Graen - ehrenamtliche Beigeordnete Dezernat V

Eigentlich bin ich ein Schönwetter-Radfahrer, d.h. ich nutze das Rad vorwiegend in der Freizeit oder um mit der Familie Ausflüge zu unternehmen. Drei Wochen ohne Auto auszukommen und ausschließlich auf das Fahrrad umzusteigen ist für mich schon eine echte Herausforderung. Aber ich freue mich, dass Worms zum wiederholten Mal an der Aktion „STADTRADELN“ teilnimmt, vielleicht können wir so ein kleines Zeichen setzen und mit gutem Beispiel voranradeln. Daher nehme ich den Druck gerne an und freue mich auf die zusätzliche Bewegung an frischer Luft und meinen kleinen Beitrag zum Klimaschutz.

STADTRADELN-Star 2021: Astrid Haag - Schauspielerin, Pantomimin und Sängerin
STADTRADELN-Star 2021: Astrid Haag - Schauspielerin, Pantomimin und Sängerin

Ich benutze Auto wie auch Fahrrad und Roller/Kickbike im Alltag. Es tut mir selbst sehr gut, den eigenen Antrieb zu spüren und dadurch in Bewegung zu bleiben.

Bei widrigem Wetter und für größere Haushaltseinkäufe könnte ich gerne mal wieder die Schwelle verändern und mich auf den Fahrradanhänger, gute Regenkleidung und guten Sonnenschutz besinnen. Meine Zusage für das STADTRADELN nehme ich daher als willkommenen Impuls, klarer bei der umweltschonenden Fortbewegung zu bleiben, so weit es möglich ist, und auch Strecken ggf. einfach mal wieder auszuprobieren, die ich bisher mit dem Auto erledigt habe. Ich freu’ mich und bin gespannt.

STADTRADELN-Star 2021: David Maier - Kulturkoordinator
STADTRADELN-Star 2021: David Maier - Kulturkoordinator

Ich bin beruflich für einige Zeit jeden Tag nach Offenbach am Main gependelt. Mit dem Dienstantritt in Worms habe ich dann mein Auto verkauft, seitdem ist mein Fahrrad mein ständiger Begleiter. Ich freue mich auf die STADTRADELN-Zeit, weil ich hierdurch noch bewusster wahrnehmen werde, wie man die Stadt für das Fahrradfahren attraktiver machen kann. Es wäre schön, wenn durch diese Aktion weitere Impulse für eine nachhaltige Stadtentwicklung im Sinne einer fahrradfreundlichen Stadt gesetzt werden.

Blogbeiträge Star Christian Engelke

Blogbeiträge Star Petra Graen

Armeshäusle
Armeshäusle
Radweg Pfrimm
Radweg Pfrimm

09.06.2021

Die erste Woche ohne Auto

Schon ist die erste Woche ohne Auto vorbei und war überraschend völlig unproblematisch.

Am ersten Tag des STADTRADELNs (passend der „Weltradfahrtag“) war bei schönstem Radwetter Freizeitradeln angesagt. Die erste kleine Rheinhessentour führte von Herrnsheim auf den Rheinradweg Richtung Rheindürkheim, kurzer Stopp am Schifffahrtsmast, dann nach Ibersheim und Besuch des Armeshäusles. Weiter ging es am Rhein entlang bis Hamm und von dort auf dem Mühlenradweg weiter über Eich nach Gimbsheim. Kurzfristig fühlte man sich wie im schottischen Hochland 😊 Zurück fuhren wir dann über Alsheim mit Stopp an der Heidenturmkirche, Mettenheim, Osthofen zurück nach Herrnsheim. Bis auf ein kleines Stück in Herrnsheim am Fahrweg bis zur B9 fuhren wir überwiegend auf gut ausgebauten Fahrradwegen. Besonders gut fahrbar war der Weg von Alsheim bis Osthofen, etwa 2,50 m breit und asphaltiert, auch bei Gegenverkehr war problemloses Passieren möglich.

Nach heftigen Regenfällen am Freitag und Samstag waren die nicht asphaltierten Radwege stellenweise nicht mehr allzu gut befahrbar. Vor allem stark gelitten hatte der Radweg entlang der Pfrimm zwischen Pfeddersheim und Leiselheim. An meinem Fahrrad ist das nicht spurlos vorübergegangen.

Eine zweite Rheinhessentour führte über Osthofen, Abenheim, Gundheim, Mörstadt nach Pfeddersheim und über die Weinberge zurück nach Herrnsheim.

Neben dem Freizeitradeln fand der Alltag ausschließlich mit dem Rad statt. Ein schönes Gefühl sich bereits vor dem Bürotag bewegt zu haben, zu mindestens bei trockenem Wetter. Am Montag kostete es ehrlicherweise einige Überwindung bei strömenden Regen ins Rathaus zu fahren. Aber wenn man erst unterwegs ist und die richtige Kleidungsschutz hat, ist das auch kein Problem. Allerdings standen die Fahrradstreifen in der Friedrich-Ebert-Straße zum Teil tief unter Wasser, durch den morgendlichen Verkehr war kein Ausweichen möglich….

Eine neue Erfahrung war auch mit dem Fahrrad zum Wochenmarkt zu fahren. Die Satteltasche war zwar zum Bersten gefüllt, aber auch hier habe ich das Auto nicht vermisst.

Ich freue mich auf die zweite Woche 😊

17.06.2021

Die zweite Woche ohne…

auch die zweite Woche blieb das Auto konsequent stehen. Wettermäßig gab es keine Ausrede, beste Voraussetzungen also das Fahrrad für alle Wege zu nehmen und bei 30° war es reines Cabrio Feeling. Um ein paar Kilometer mehr auf die Liste zu bringen, habe ich dann sogar Umwege eingebaut und meine Strecken verlängert.

Am Wochenende haben wir eine schöne Tour von Herrnsheim über Horchheim, Kleinniedesheim und Bobenheim-Roxheim an den Silbersee gemacht. Besonders haben wir genossen, dass man auf einem Ausflug wieder einkehren konnte. Der Radweg von Pfiffligheim nach Horchheim über die Felder ist sehr komfortabel und die wichtigste Erkenntnis war, man ist mit dem Auto nicht schneller in Horchheim.

Bisher stand ich Fahrradschutzstreifen skeptisch gegenüber und war der Auffassung, sie bieten lediglich eine Pseudosicherheit für den Radfahrer. Inzwischen habe ich erfahren, sie halten zumindest einige Autofahrer davon ab, zu dicht zu überholen. Aber auch sonst erlebt man einiges auf den Straßen. Ich habe mich schon immer gefragt, woher die Scherben auf den Fahrradwegen kommen, und hatte angetrunkene Fußgänger in Verdacht. In Kleinniedesheim haben wir nun live erlebt, wie sich das Autofenster öffnete und uns die leere Bierflasche aus dem fahrenden Kleinbus direkt vor die Füße geworfen wurde.

Blogbeiträge Star Astrid Haag

Bayern-Urlaub mit dem Fahrrad
Bayern-Urlaub mit dem Fahrrad

31.05.2021

so, bin bereit.

So ich bin bereit für‘s STADTRADELN, allerdings nicht in Worms z.Z., sondern in Bayern. Klettern ist nicht mein Sport, dafür fahre ich Rad und wandere. Und wenn das Internet gut genug ist, folgen auch noch Fotos. :-)

01.06.2021

Startklar in Bayern - Urlaub Ankunft

Jetzt im Nachhinein, mit Internet kommen auch Fotos...

Bayern-Urlaub mit dem Fahrrad
Bayern-Urlaub mit dem Fahrrad

06.06.2021

Fahrradtour

Mit meinem schönen alten Raleigh in der Fränkischen Schweiz ?? mit 3 Gängen. Ok, manchmal musste ich schieben.

Mohnfeld mit Fahrrad
Mohnfeld mit Fahrrad

08.06.2021

Radeln zur Arbeit

Montag morgen trotz Tratschregen das Fahrrad genommen. Mit Regen-Cape gut ausgestattet, allerdings nach 100 m angehalten und die Schuhe ausgezogen und barfuß weiter :-) damit ich nicht den ganzen Tag mit nassen Füßen sein muss. War lustig, aber keine gute Lösung, wegen der Pfützen beim Stoppen. Am Dienstag wieder mit Fahrrad, optimales Wetter, also mit Schuhen geradelt :-) und auf dem Weg zwischen Leiselheim und Herrnsheim die Belohnung: eine riesengroße Wiese mit klatschrotem Mohn. Sehr schön, sieht man/frau vom Fahrrad aus viel, viel besser.

09.06.2021

Einkaufen

ok, gestern musste ich dann doch das Auto nehmen. Einkaufen mit meiner Mama (Ü80) geht nicht mit Fahrrad ;-)

Mohnfeld
Mohnfeld

10.06.2021

Donnerstag

Fahrt nach Worms, Montage-Hilfe, anschließend zum Arzt.

Abends nochmals los, Brief persönlich abgeben und dann ab ins Poseidon :-).

11.06.2021

Mohnblütenfelder hautnah

Termin in Horcheim. Wunderschöne Mohnblumen in den Feldern !! Einfach mal so, unterwegs eine solche Augenweide gesehen. Mit dem Auto verpasst man/frau da wirklich was!!

Und danach, auf dem Rückweg, natürlich einen kurzen Sprung ins Wasser im Poseidon.

Mit Sonnenhut und -brille ging das mit dem Fahrrad sehr gut, trotz Hitze. Fotos und Video folgen noch...

Blogbeiträge Star David Maier

11.06.2021

Fahrradterror im Vorgarten

Nein, das war es sicher nicht. Ich wollte nur ein bisschen Clickbaiting betreiben. Aber sonderlich war es schon, dass ich pünktlich zum Start des Stadtradelns über Nacht einen platten Vorderreifen an meinem Fahrrad feststellen musste, bei meinem Sohn auch.

Die Überschrift hätte also auch lauten können: „Maier versemmelt den STADTRADELN-Start“. Oder so ähnlich.

Also musste ich mir zuerst einmal beim Fahrradhändler meines Vertrauens, Point of Sports, ein Ersatzrad besorgen, habe es versäumt, die App runterzuladen und so sind es nach 5 Tagen STADTRADELN nur einige mickrige Kilometer geworden, die ich zurücklegen konnte. Und das auch noch auf meiner kurzen Strecke von Hochheim bis zur Arbeit und wieder zurück.

Nicht toll. Da muss ich aufholen.

Umland erradeln

Radwege-Schilder am Neumarkt
Radwege-Schilder am Neumarkt

Nutzen Sie die Gelegenheit und erkunden Sie das Wormser Umland auf zwei Rädern auf einer der vielen Rad-Themenrouten die durch Worms führen:

Brechen Sie auf zu einer wunderschön und landschaftlich abwechslungsreichen Route durch die Pfalz, beginnend in Worms. Weitere Infos

Die Route führt in 4 Tagesetappen durch die Hiwwel (Hügel) Rheinhessens. In mehreren Bögen geht es über Wörrstadt, Alzey und Mainz nach Bingen. Weitere Infos

Die Strecke des europäischen Fernradweges führt auch durch Worms am Rhein entlang. Weitere Infos

Als Alternative zum Rheinradweg führt die Strecke durch die Weindörfer im Hinterland des Rheins mit phantastischen Blicken bis nach Mainz. Weitere Infos

Erkunden Sie die Rheinhessen und die Pfalz auf den Spuren des salischen Herrschergeschlechts auf einem gut ausgebauten Radweg abseits des Verkehrs, gen Süden. Weitere Infos

Erradeln Sie die nähere Umgebung von Worms auf dieser Runde mit wenigen Anstiegen und wunderschönen Ausblicken. Weitere Infos

Brechen Sie auf in die Donnersbergregion, auf dieser facettenreichen Tour zwischen Rheinhessen und Pfalz. Weitere Infos

Gemeinsam radeln

Der ADFC Kreisverband Worms e.V. bietet viele geführte Radtouren mit unterschiedlichen Längen und Schwierigkeitsgraden an. Schauen Sie nach aktuellen Touren auf der Website.

Unter dem Motto STADTWANDELN finden regelmäßig geführte Stadtrundgänge zum alternativen Worms statt, diese sind zum Teil auch auf dem Fahrrad. Aktuelle Termine finden Sie hier.



Bewerben

STADTRADELN Worms 2021 - Postkarte 6
STADTRADELN Worms 2021 - Postkarte 6

Materialien zum Bewerben der Aktion können Sie hier  herunterladen:

Auf Anfrage per Telefon unter 06241 / 853 3507 oder per E-Mail an wrmsstdtrdlnd senden wir Ihnen gerne gedruckte Exemplare der Materialien zu.

Zurückblicken

Die Aktion STADTRADELN wurde in Worms bereits in den Jahren 2008, 2009 und 2010 durchgeführt.

Das angezeigte vermiedene CO₂ basiert auf einem Wert von 143 g CO₂ pro Personen-km laut dem Umweltbundesamt. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

2008

Zeitraum

08. bis 28. September

Teilnehmende

15

Zurückgelegte Strecke in km

2528

Vermiedenes CO₂ in kg

361

2009

Zeitraum

14. September bis 04. Oktober

Teilnehmende

98

Zurückgelegte Strecke in km

7238

Vermiedenes CO₂ in kg

1035

In diesem Jahr erreichte die Stadt Worms bundesweit den 3. Platz in der Kategorie Fahrradaktivstes Kommunalparlament.

2010

Zeitraum

12. Juni bis 02. Juli

Teilnehmende

42

Zurückgelegte Strecke in km

9251

Vermiedenes CO₂ in kg

1322

Kontakt

Martin Hassel
Telefon: 0 62 41 / 8 53 - 35 07
E-Mail Kontaktformular

Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt teilweise externe Komponenten. Diese helfen uns, unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.