Hitzeinseln-Klimaoasen-Cover
Hitzeinseln-Klimaoasen-Cover

Hitze-Inseln und Klima-Oasen

TANDEM-Projekt in Worms und Metz

Im Sommer 2021 wurden alle Bürgerinnen und Bürger in Worms und Metz eingeladen im Zeitraum von Juni bis Ende September Hitzeinseln und Klimaoasen auf einer Online-Plattform einzutragen.

Ziel war es, in den beiden Städten in Interaktion mit den Bürger/innen zu gehen, um gefühlte Klimaoasen und Hitzeinseln zu identifizieren, Lösungsvorschläge zu sammeln und die Bevölkerung für das Thema Hitze und Gesundheit zu sensibilisieren. Das Projekt wird vom deutsch-französischen Bürgerfonds finanziell unterstützt.

Klimaoasen bezeichnen Orte im öffentlichen Räum, die trotz hoher Temperaturen im Sommer im Vergleich zur Umgebung als kühler empfunden werden. Sie besitzen eine hohe Aufenthaltsqualität durch Schatten, Grün, die Nähe zu Brunnen oder Wasser sowie Sitzgelegenheiten, die zum Verweilen einladen.

Hitzeinseln werden Orte genannt, die sich an heißen Tagen extrem aufheizen und im Vergleich zur Umgebung als wärmer empfunden werden. Dieser Effekt tritt vor allem im Sommer auf und ist bei wolkenfreien und windschwachen Wetterbedingungen am stärksten. Oft sind Hitzeinseln durch einen hohen Grad an Versiegelung, wie Parkplätze, Straßen oder steinerne Plätze gekennzeichnet ohne Schatten und Begrünung gekennzeichnet.

Ergebnisse der Bürgerbeteiligung

In Worms wurden 128 Eintragungen auf der interaktiven Karte vorgenommen, die insgesamt 58 Orte in Worms, vorwiegend im Kerngebiet der Stadt, als Hitzeinsel oder Klimaoase markieren. Es ist erkennbar, dass es in allen Stadtteilen sowohl Hitzeinseln als auch Klimaoasen gibt. Die Mehrheit der Hitzeinseln konzentriert sich auf die Innenstadt.

Die Ergebnisse in beiden Städte Worms und Metz weisen viele Gemeinsamkeiten auf und zeigen die Relevanz klimaangepasster Stadtgestaltung durch Begrünung, die Nähe zu fließendem Wasser in Form von Springbrunnen oder offenen Wasserläufen und auch weißen Strukturen durch helle, abstrahlende Oberflächen.

Karte der eingetragenen Hitzeinseln und Klimaoasen in der Stadt Worms

Wenn Sie unten klicken erscheint die Karte der Wormser Ergebnisse. Dort sind die Hitzeinseln (in rot) und Klimaoasen (in grün) eingezeichnet. Je dunkler die Punkte sind, desto häufiger wurden sie von Teilnehmenden eingetragen.

Wenn Sie auf diesen Bereich klicken, wird eine Anfrage an den externen Anbieter gesendet. Datenschutzhinweis

Ergebnisse: Hitzeinseln Worms

Hitzeinseln Ortsmerkmale
Hitzeinseln Ortsmerkmale

Es wurden insgesamt 65 Hitzeinseln eingetragen, welche sich auf insgesamt 29 Orte, überwiegend öffentliche Plätze im Stadtzentrum, beziehen: 

  • Marktplatz (10 Nennungen)
  • Ludwigsplatz (7 Nennungen
  • Geflüchtetenunterkunft auf dem Motorpool-Containergelände (8 Nennungen)
  • Bahnhofsvorplatz (5 Nennungen)
  • WEP-Parkplatz (5 Nennungen)

Gekennzeichnet sind die Orte durch eine starke Versiegelung. Auch einige Straßen und Parkplätze werden an heißen Tagen von den Wormser Bürgerinnen und Bürgern gemieden.

Hitzeinseln Aufenthaltsgrund
Hitzeinseln Aufenthaltsgrund

Die Ursachen, warum ein Aufenthalt an heißen Tagen vermieden wird, kristallisieren sich klar heraus. Hauptgründe umfassen die Lage in praller Sonne ohne Schatten und aufgeheizte Oberflächen sowie das Fehlen grüner und blauer Strukturen durch Bäume, Sträucher, Wasserläufe oder Brunnen.

Ergebnisse: Klimaoasen Worms

Klimaoasen Ortsmerkmale
Klimaoasen Ortsmerkmale

Es wurden insgesamt 63 Klimaoasen eingetragen, welche sich auf 28 Orte in Worms beziehen. Als Klimaoasen bezeichnen die Bürgerinnen und Bürger zumeist die bekannten innenstadtnahen Parks:

Auch andere Erholungsgebiete werden häufig genannt:

Andere Orte, die an heißen Tagen aufgesucht werden, lassen sich in die Kategorien öffentliche Plätze, Spazier- und Radwege sowie Wälder oder Wäldchen einordnen.

Klimaoasen Aufenthaltsgrund
Klimaoasen Aufenthaltsgrund

Als Hauptgrund für den Aufenthalt an den Klimaoasen wird der Schatten durch Bäume genannt. Aufenthaltsqualität bei hohen Temperaturen wird darüber hinaus durch die Nähe zum Wasser, der Kühle durch Verdunstung, der guten Durchlüftung oder dem Vorhandensein von Sitzgelegenheiten erzeugt.

Klima-Botschafter/in!

Zwölf der 39 Personen, die an der Bürgerbeteiligung im Sommer 2021 teilgenommen haben, haben sich als Klima-Botschafter/in gemeldet. 

Ziel war es mit deren Hilfe eine flächendeckende Kartierung von empfundenen Hitzeinseln und Klimaoasen in Worms zu erstellen.

Um Klimabotschafter/in zu werden konnten die Kontaktdaten auf der letzten Seite der Online-Plattform hinterlassen werden, um mitgeteilt zu bekommen, in welchen Stadtteilen noch Kartierungs-Bedarf ist. Alle Klimabotschafter/innen waren daraufhin eingeladen in diesen Stadtteilen Hitzeinseln und Klimaoasen ausfindig zu machen und auf der Online-Plattform einzutragen.

Unter allen Klimaoasen-Botschafter/innen verlosen wir als Dankeschön kleine Preise. 

    Hitze-Touren durch die Wormser Innenstadt

    Ergänzt wurde das Projekt durch zwei Hitze-Rundgänge im Rahmen der STADTWANDELN-Touren, bei welchen Klimaschutzmanagerin Selma Mergner unter anderem die Themen Hitze und Gesundheit, Stadtklima sowie grüne und blaue Infrastrukturen bei einem kleinen Spaziergang durch die Wormser Innenstadt erläutert hat.

    Weitere Informationen erhalten Sie hier.

    Bürgerbeteiligung über Grenzen hinweg

    Das Projekt wurde in deutsch-französischer Zusammenarbeit der Stadtverwaltung Worms, Abteilung 3.05 - Umweltschutz und Landwirtschaft, mit der französischen Stadt Metz Métropole entwickelt. 

    Seit 2016 besteht zwischen den beiden Städten eine TANDEM-Klimaschutzpartnerschaft zu den Themen Klimaschutz und Klimawandelanpassung. Diese umfasst einen intensiven Austausch zu den Themen, sowie der Konzeptionierung und Umsetzung gemeinsamer Projekte. In beiden Städten ist der Umgang mit Hitzeereignissen im Sommer ein zentrales Thema.

    Kontakt

    Selma Mergner
    Telefon: 0 62 41 / 8 53 - 35 01
    E-Mail Kontaktformular

    Kontakt

    Martin Hassel
    Telefon: 0 62 41 / 8 53 - 35 07
    E-Mail Kontaktformular

    Datenschutzhinweis

    Unsere Webseite nutzt teilweise externe Komponenten. Diese helfen uns, unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.