Hände bilden ein Herz, darin ein Baum
Hände bilden ein Herz, darin ein Baum

Umweltschutz von A-Z

Öltanks

Öltanks stellen auch in entleertem Zustand wegen anhaftender Ölreste eine Gefahr für den Boden und das Grundwasser dar (Wassergefährdende Stoffe).

Außer Betrieb genommene Öltanks sind vor der Stilllegung durch eine nach dem Wasserhaushaltsgesetz zugelassene Fachfirma zu entleeren und zu reinigen. Unterirdische Tanks müssen anschließend vom TÜV auf vorhandene Mängel untersucht werden. Rohrleitungen sind bei vorübergehender sowie bei endgültiger Stilllegung abzutrennen. Die gereinigten Tanks können verschrottet oder anderweitig wiederverwertet werden.

Für weitere Fragen wenden Sie sich bitte an die

Abt. 3.05 - Umweltschutz und Landwirtschaft
Folzstraße 5
67547 Worms
Tel.: (0 62 41) 8 53 - 35 10
umwelt@worms.de

Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt teilweise externe Komponenten. Diese helfen uns, unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.