Schmetterling sitzt auf einer kleinen Weltkugel im Grünen
Schmetterling sitzt auf einer kleinen Weltkugel im Grünen

Engagement für ein lebenswertes Worms

Es gibt eine große Vielfalt an Möglichkeiten Städte zukunftsfähig und nachhaltig in vielen unterschiedlichen Bereichen zu gestalten. Darunter zählen der Erhalt der Biodiversität, die Einsparung von CO2-Emissionen für den Schutz des Klimas, die Anpassung an die Folgen des Klimawandels, das Einsparen von Ressourcen- und Energie, aber auch das Schaffen von Räumen der Begegnung und des sozialen Miteinanders.

Denn Umwelt- und Klimaschutz ist eine Gemeinschaftsaufgabe und nur dann erfolgreich, wenn sie von vielen unterschiedlichen Bereichen, Institutionen, Vereinen und privaten Menschen getragen und in die Tat umgesetzt wird. 

Und Beispiele für nachhaltige Initiativen gibt es viele und werden immer mehr. Um den Projekten eine größere Sichtbarkeit zu verleihen und dadurch die ein oder den anderen zu inspirieren, werden sie hier gesammelt und vorgestellt. 

swäxt, Pflanzinitiative am BIZ

Begrünung
Begrünung
Pflanzgruppe swäxt
Pflanzgruppe swäxt

Grundidee
Was heizt uns in Städten wie Worms ein? Nicht nur der Klimawandel alleine... Steinbauten und versiegelte Flächen steigern die Hitze, verhindern die nächtliche Abkühlung! Eine Gegenmaßnahme ist mehr Grün. Es erfrischt uns direkt und schluckt das UV-Licht. Im knappen Stadtraum ist vertikales Grün angesagt, also Kletterpflanzen.

Anlass
Das Bildungszentrum ist mit riesigen Betonpflasterhöfen versiegelt, 20 gefällte Bäume werden seit Jahren nicht ersetzt, der Stadionzaun wird oft von seinem natürlichen Bewuchs freigeschnitten. Früher war er mit Wildem Wein berankt, prachtvoll im Herbst

Unser Anfang
Das regte 2020 drei Lehrkräfte des Rudi-Stephan-Gymnasiums an, einen Ableger der Mainzer Initiative bgrün² zu gründen. Im Nu waren 15 Interessierte zusammen. Wir bekamen grünes Licht vom zuständigen Architekten der Stadt und Ratschläge aus dem Grünflächenamt.

Erste Aktionen
Mai bis Juli 2021 schritten wir zur Tat, unterstützt vom Förderkreis, der Schulgarten-AG und einem Biologiekurs 12. Wir karrten Komposterde an, öffneten das Pflaster, montierten Rankgitter und pflanzten am Stadionzaun und den Hofüberdachungen. Der Anwuchserfolg war fast hundertprozentig in diesem feuchten Sommer. Wir begrünten bislang sieben Betonpfeiler und ca. 80 Meter Zaun.

Name als Motto
Im Spätsommer 2021 kamen wir in Kontakt mit dem Arbeitskreis Ökologie der Stadt Worms, der uns zur Seite stehen möchte. Da unser alter Name (BIZ-bgrün) sich nicht ganz bewährte, stiegen wir auf „swäxt“ um. Kunstschüler/innen des RSG entwarfen ein Logo. Wir hoffen, dieser Name wird in Worms Programm: Lasst es wachsen! Macht nicht alles weg, das lebt! Wir atmen davon.

Text/Fotos: swäxt (v.i.S.d.P. Reinhard Tiemann), mehr: www.bgruenhochzwei.de, Instagram@bgruenhochzwei, Homepage des RSG Worms

Grüne Vielfalt in der Stadt

Durch den zunehmenden Klimawandel wird deutlich, wie wichtig nicht nur Klimaschutz, sondern auch eine klimaangepasste Gestaltung der Städte ist. Sprich, der Erhalt und die Entwicklung grüner Freiräume, die das Mikroklima der Stadt verbessern und als Orte der Begegnung Menschen zusammenbringen. Stadtgrün ermöglicht den Erhalt der Biodiversität, versorgt unsere Städte mit gereinigter Luft und wirkt regulierend auf die Temperatur und den Wasserhaushalt. An heißen Tagen im Sommer verringern grüne und blaue Strukturen die Aufheizung stark versiegelter Bereiche in der Stadt und bieten kühle Orte zum Erholen und Aufhalten. Stadtgrün übernimmt damit vielfältige Funktionen für ein nachhaltiges urbanes Leben und einer lebenswerten, resilienten und zukunftsfähigen Stadt. 

Haben Sie ein Projekt, dass Sie gerne präsentieren möchten?

Zur Vorstellung Ihres Projektes benötigen wir einen kurzen Text und bestenfalls ein paar Fotos. Bei Interesse und Fragen nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf. 

Weitere Projekte und Informationen

Kontakt

Martin Hassel
Telefon: 0 62 41 / 8 53 - 35 07
E-Mail Kontaktformular

Kontakt

Selma Mergner
Telefon: 0 62 41 / 8 53 - 35 01
E-Mail Kontaktformular

Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt teilweise externe Komponenten. Diese helfen uns, unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.