Zur Startseite

Mit den Ferienspielen ins Universum

23.10.2020

​​​​​​​Der Stadtjugendring reist in den zweiten Wochen der Herbstferien mit den Herbstferienspielen in die Weiten des Universums. Fünf Tage Abenteuer für 6 - 12 Jährigen! Neben dem Ausflug ins Technikmuseum Speyer mit Führungen und einer Rallye zum Thema "Raumfahrt" besuchen die Kinder im Wormser Kino den Film „Planet 51“. Abgerundet wird die Reise durch spannende Spiele, Workshops und Baselaktivitäten.

Um die notwendigen Hygienemaßnahmen während der Covid-19-Pandemie auch im "Universum" einzuhalten, reisen die Kinder in Kleingruppen, die während dieser Zeit keinen Kontakt untereinander haben.

Jede Gruppe wird von drei Teamer*innen und drei Hospitant*innen geleitet. Letzteres sind Teilnehmende der letzten Ferienspiele, die in Zukunft Teamer*nnen werden möchten. Mit diesem hohen Betreuungsschlüssel ist gewährleistet, dass die Hygiene-Maßnahmen optimal eingehalten werden und eine gute "Reisebegleitung" möglich ist.

Das Ferienspiel-Team hat sich vieles einfallen lassen. Raketen, Leuchtsterne und Planeten werden gebaut und so spielerisch die Zusammenhänge im Weltall dargestellt. Beim maßstabsgetreuen Nachbauen des Planetensystems auf dem Schulhof der Westendgrundschule können die Teilnehmenden anschaulich die Größenverhältnisse der Himmelskörper untereinander und die Entfernungen innerhalb unseres Sonnensystems bereisen. Denn jedes Kind erstellt eine eigene Rakete, die per Unterdruck abgeschossen, jedem Kind einen Ausflug in unser Schulhof-Sonnensystem beschert. Christoph, Hospitant bei den Ferienspielen, hat dafür extra eine Startrampe aus Holz gezimmert.

Damit die Herstellung der "Universums-(Bade-)Kugeln" mit den Kindern perfekt gelingt, hat Hospitantin Chiara das zu Hause vorher ausprobiert. Für die älteren Teilnehmenden gibt es eine Comic- und eine Film-Gruppe. Die Comic-Gruppe gestaltet eine Siencefiction-Geschichte mit den Teilnehmenden als Protagonisten. Diese wird vervielfältigt und kann als Andenken mitgenommen werden. Das Film-Team, unter Anleitung des Offenen Kanal Worms, führt fünf Kinder in das Filmhandwerk ein. Gemeinsam wird dann die gesamte Universumsreise dokumentiert und am letzten Tag den einzelnen Gruppen noch mal präsentiert.

Ferner wird am Freitag, den 23.10.2020 ab 19.00 Uhr im Offenen Kanal Worms ein kleiner Zusammenschnitt der Film-Dokumentationsgruppe gezeigt und Teamer*innen und Teilnehmende erzählen im Studio über die spannende Reise. Wie in den letzten Jahren wird dieser Beitrag auch auf der Youtube-Seite des Stadtjugendring Worms zu sehen sein.

Johanna Claußnitzer-Piel, die 1. Vorsitzende des Stadtjugendring Worms freut sich, dass das Interesse an den Ferienspielen viel größer war als das Platzangebot. Sie bedauert, dass aufgrund der Pandemie nur 50 Plätze angeboten werden konnten. "Uns war es wichtig, auch während der Corona-Pandemie die Ferienspiele durchzuführen, einmal für die Kinder, die sich schon auf das Angebot gefreut haben, aber auch für die Eltern, für die dieses Betreuungsangebot eine große Entlastung bedeutet", erläutert sie.

Die pädagogisch ausgerichteten Ferienspiele werden zweimal jährlich unter wechselnden Themen vom Stadtjugendring Worms e.V. organisiert. Die nächsten Ferienspiele finden in den Pfingstferien 2021 statt. Informationen dazu gibt ab April 2021 unter www.sjr-worms.de.

© Stadtjugendring Worms e.V.

Logo der Stadt Worms
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen