Zur Startseite

Workshops zur Wanderausstellung "Kunst trotzt Ausgrenzung"

21.10.2019

Am 27. Oktober startet die Wanderaustellung "Kunst trotzt Ausgrenzung" der Diakonie in der Gedenkstätte KZ Osthofen. Sie wird bis zum 15. Dezember dort zu sehen sein. Laut Malu Dreyer ist sie eine künstlerische Absage an Fremdenfeindlichkeit und Rechtspopulismus, an Ideologien von angeblicher Ungleichheit und Ungleichwertigkeit von Menschen. In diesem Zusammenhang bieten wir im Rahmen des Begleitprogramms drei Workshops an, auf die wir hiermit aufmerksam machen möchten. Noch sind einige Plätze frei, es gilt schnell zu sein ;-)

Workshop: Every body is a bikini body! Schönheit kennt keine Grenzen.
Donnerstag, 31. Oktober 2019
17:30-19:45 Uhr
Jugendherberge Worms, Raum Nibelungen, Dechaneigasse 1, 67547 Worms
für Interessierte ab 13 Jahren

Tagtäglich zeigen uns Bilder in der Mode- und Beautyindustrie oder auf Social Media, wie wir vermeintlich aussehen sollen: Perfekt und mit Modelmaßen. Die Folge davon ist die Vermittlung eines einseitigen Schönheitsbildes und der Eindruck, dass wir genau aussehen sollen wie diese Menschen auf den Bildern. Wollen wir das?
Muss jeder Mensch diesem Ideal entsprechen oder sollte es nicht in einer vielfältigen Gesellschaft auch Raum für Andersartigkeit geben, die respektiert und akzeptiert wird?
Im Rahmen des Workshops wird erarbeitet, welche Schönheitsbilder in unserer Gesellschaft existieren, wie die Beauty-Industrie das unterstützt und wie es unser Denken und Handeln beeinflusst. Weiterhin wird betrachtet, warum Menschen aufgrund ihres Aussehens ausgegrenzt und diskriminiert werden.
Am Beispiel von "Body Positivity"-Activists im Bereich der sozialen Medien wird der Workshop "empowernd" beendet.

Referentin: Christelle Nkwendja-Nnoubamdjum
Veranstalter: Stadtjugendring Worms e.V. / kontakt@sjr-worms.de

Bitte anmelden: Anmeldeformular


Graffiti-Workshop: Zusammenkunfst. Zusammenkunft für gemeinsame Kunst
Samstag, 2. November 2019
11-16 Uhr
Dekanatsjugendpfarramt, Willy-Brandt-Ring 3a, 67547 Worms
für alle Interessierte ab 13 Jahren

Die Evangelische Jugend ruft auf, der Ausgrenzung zu trotzen und gemeinsam Kunst zu schaffen.
Mit Graffiti, dem Kunstmitttel der Rebellion, soll gemeinsam eine Wand, ein Objekt der Abgrenzung, gestaltet werden.
Alexander Schmidt aka HIGHTOWER.designz führt in das Medium ein, zur Ausführung sind alle Interessierte ab 13 Jahren eingeladen.

Referent: Alexander Schmidt aka HIGHTOWER.designz
Veranstalterin: Evangelischen Jugend im Dekanat Worms-Wonnegau / djpa@worms-wonnegau.de

Bitte anmelden: Anmeldeformular


Workshop: Comic-Werkstatt - Gestalte deinen eigenen Comic
Sonntag, 24. November 2019
15-18 Uhr
Stadtmission, Wielandstr. 12, 67547 Worms
für Interessierte ab 13 Jahren

Was ist grafisches Erzählen? Und was haben Comics mit Rassismus zu tun?
Die Berliner Comic-Zeichnerin Soufeina Hamed, alias Tuffix, gibt neue Einblicke in die unterschätzte Kunstform. Gemeinsam mit ihr entwickeln die Jugendlichen eigene Comics zu Themen wie gemeinsames Miteinander, Respekt, gegenseitiges Verstehen und Kennenlernen. Dabei können eigene Erfahrungen und Geschichten geteilt werden, es werden neue Sichtweisen auf alltägliche Momente entwickelt und alternative Handlungsmöglichkeiten durchgespielt. Die Teilnehmenden müssen nicht zeichnen können.

Referentin: Comiczeichnerin und Illustratorin Soufeina Hamed "by_tufix"
Veranstalter: Stadtjugendring Worms e.V. / kontakt@sjr-worms.de

Bitte anmelden Anmeldeformular

© Stadtjugendring Worms e.V.

Logo der Stadt Worms