Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
Schriftvergrößerung
AAA

Ludwig von Heyl zu Herrnsheim

Industrieller

(18. Mai 1920 - 27. Juli 2010)

War der letzte Inhaber der Lederwerke: Ludwig von Heyl (Bildquelle: Stadtarchiv Worms) 
War der letzte Inhaber der Lederwerke: Ludwig von Heyl (Bildquelle: Stadtarchiv Worms)

Lesen Sie hier mehr über die Familie Heyl

Letzter Inhaber der "Heylschen Lederwerke"


Ludwig Heyl zu Herrnsheim nahm zuletzt als Oberleutnant am Zweiten Weltkrieg teil und wurde hoch dekoriert. Er musste nach einer schweren Verwundung einseitig beinamputiert werden.

Heyl war Mitbegründer des „Wiederaufbau-Vereins“ in Worms und war für die CDU Mitglied des Stadtrats. Von 1951 bis 1974 leitete er als letzter Inhaber die „Heylschen Lederwerke Liebenau AG Worms“. Heyl war Vorsitzender des Kuratoriums Heylshof, Mitglied im Rotary-Club und Rechtsritter des Johanniterordens.

Mit Ehefrau Gisela hatte er zahlreiche Nachkommen. Das Ehepaar lebte seit 2006 auf Gut Nonnenhof in Bobenheim bei Sohn Ludwig und dessen Familie.



(Quelle: wikipedia)