Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
Schriftvergrößerung
AAA

DigitalPakt Schule

Digitalpakt Schule

DU BIST BILDUNG: Unterstützen Sie unsere Schule mit Ihren eigenen Weihnachtseinkäufen

Liebe Unterstützer von "Du bist Bildung",

schnell ein Produkt oder einen Shop suchen? - Unter DU bist Bildung

z.B.:

- Fotopuzzle
- Lego
- Notebook
- Karten
- Wein
- Tier

Über 800 Shops warten auf Sie. Jeder Einkauf zählt!

Geschenke einkaufen und dabei spenden. So einfach.

Viel Spaß beim Einkaufen wünscht Ihnen

Ihr Team von "Du bist Bildung"

Westend Grundschule

Aktueller 9. Hygieneplan gültig ab 21.06.21

Elternbrief aktuell Frau Hubig - Präsenzunterricht startet wieder am 14.06.

Elternbrief Teil 1 Juni
Elternbrief Teil 2 Juni 21
Teil 3 Elternbrief Hubig Juni 21

Testpflicht und neue Regelungen

Sehr geehrte Eltern, sehr geehrte Sorgeberechtigte,
mit Schreiben vom 22. April 2021 sind Sie über die Regelungen des Bundes zur Testpflicht für Schülerinnen und Schüler informiert worden. Diese sind nun ergänzt worden. Geimpfte Personen und genesene Personen werden mit negativ getesteten Personen gleichgestellt.
Für Ihr Kind besteht nun unter folgenden Voraussetzungen die Möglichkeit, auch ohne verpflichtende Teilnahme an der Testung am Präsenzunterricht teilzunehmen. 

Ihr Kind kann von der Testpflicht befreit werden:
• Nach einer Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 (genesene Person)
Dies setzt voraus, dass Sie der Schule die Infektion Ihres Kindes nachweisen. Hierzu können Sie derzeit eine Bescheinigung über das positive Testergebnis nutzen. Die zugrundeliegende Testung (PCR) muss mindestens 28 Tage und darf nicht länger als 6 Monate zurückliegen.
Unabhängig davon gilt auch weiterhin, dass Ihr Kind die Schule nicht betreten darf, wenn typische Symptome einer Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 vorliegen (insb. Atemnot, neu auftretender Husten, Fieber, Geruchs- oder Geschmacksverlust).
Sollten Sie die Befreiung Ihres Kindes von der Testpflicht wünschen, legen Sie die erforderlichen Nachweise der zuständigen Lehrkraft vor. Die Schule dokumentiert die Befreiung und bewahrt diese bis vier Wochen nach Beendigung der Testpflicht auf.

Konzept Selbsttest an Schulen

Link unter rlp.de (Konzept Schnelltests an Schulen)

Wieder Wechselunterricht ab Montag dem 17.05.2021

Wechselunterricht ab dem 17.5.21
Liebe Eltern,
die Inzidenzwerte in Worms sinken weiter und einer Schulöffnung steht bald nichts mehr im Wege. Wir freuen uns sehr, ab dem 17.5.21 mit dem Wechselunterricht beginnen zu können. Der Klassenlehrer und die Klassenlehrerin Ihres Kindes informieren Sie rechtzeitig, welche Gruppe am Montag startet und was für den ersten Tag mitzubringen ist. Selbstverständlich testen sich alle Kinder, die die Schule besuchen.
Am Freitag, 21.5.21 ist der letzte Schultag vor den Pfingstferien, der Unterricht endet regulär nach Plan. Am 7.6.21 beginnt die Schule wieder - sollte sich am Konzept des Wechselunterrichts etwas ändern, informieren wir Sie frühzeitig.
Herzliche Grüße
Anja Heer


Mit freundlichen Grüßen,
Susanne Arndt

Elternbrief 28.04.2021

Worms, 28.4.21

Liebe Eltern unserer Westend – Grundschulkinder,

ich schreibe Ihnen im Namen der Schulgemeinschaft, um Ihnen einen kurzen Ausblick zu geben und nochmals auf die eine oder andere Regelung hinzuweisen.

Alle Wormser Schulen befinden sich immer noch im Fernunterricht. Die Chance in den Wechselunterricht zu starten haben wir erst, wenn die 7–Tage–Inzidenz an fünf aufeinander folgenden Werktagen unter dem Schwellenwert von 165 bleibt. Dann treten die Maßnahmen am übernächsten Tag wieder außer Kraft, d.h. Wechselunterricht ist nach der Gesetzesvorgabe erst dann wieder möglich. Es wird wahrscheinlich noch eine Weile dauern, bis wir dieses Ziel erreicht haben. Wir werden Sie so früh wie möglich informieren, wenn die Kinder wieder in die Schule kommen dürfen. Darauf freuen wir uns jetzt schon – den Präsenzunterricht kann nichts ersetzen.

Wir haben momentan verschiedene Notbetreuungsgruppen eingerichtet und achten darauf, die Kinder nach Klassenstufen getrennt zu betreuen.
Neu ist, dass sich alle Kinder, die das Schulgelände betreten, sich selbst testen müssen. Vorher war dies freiwillig. Alle Kinder, die in die Notbetreuung gehen, testen sich ebenfalls und wir sind sehr stolz auf unsere Schülerinnen und Schüler – es klappt hervorragend. Selbstverständlich gilt diese Testpflicht auch für die Lehrerinnen und Lehrer, Integrationskräfte und die Betreuung der Rappelkiste.
Um die Anzahl der Selbsttestungen so gering wie möglich zu halten, geben die Kollegen der einzelnen Klassenstufen zum Teil das Material, das die Kinder für die Arbeit zu Hause brauchen, durch die Fenster ihrer Klassenräume an die Kinder bzw. durch die Tür der kleinen Turnhalle. So muss das Schulgelände nicht betreten werden. Die jeweilige individuelle Regelung bespricht der Klassenlehrer mit seiner Klasse.
Noch einige Hinweise zum momentanen Distanzunterricht, die in gleicher Form auch bei der letzten Schulschließung Gültigkeit hatten:

In der Grundschule sollen alle Schülerinnen und Schüler zweimal pro Woche mit dem Klassenlehrer oder Klassenlehrerin in Kontakt stehen (Vorgabe des Pädagogischen Landesinstituts). Im Gegensatz zu den weiterführenden Schulen gibt es in der Grundschule keinen Onlineunterricht. Unsere Kollegen pflegen diesen Kontakt auf unterschiedliche Weise; entweder per Videokonferenz, durch regelmäßige Telefonate, durch die Kommunikation über Sdui oder den persönlichen Kontakt beim Abholen oder Bringen der Schulmaterialien und den Aufsichten in der Notbetreuung. Das hängt von der Klassenstufe und der Situation der Klasse ab. Wichtig ist, dass dieser Kontakt regelmäßig und verlässlich zweimal wöchentlich stattfindet. Selbstverständlich steht jeder Klassenlehrer oder jede Klassenlehrerin auch für weitere Kontaktaufnahmen zur Verfügung, zu den Ihnen mitgeteilten Sprechzeiten.
Ist Ihr Kind zu einer Videokonferenz eingeladen, besteht hier Präsenzpflicht. Achten Sie daher bitte darauf, dass ihr Kind an diesen Sequenzen teilnimmt, wenn diese angeboten werden - zum besseren Verständnis des Wochenplans und als kleiner Beitrag zum sozialen Miteinander.

Für Fragen und Anregungen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Gerne unterstützen und beraten wir sie, damit wir diese schwierige Lern- und Lebenssituation gemeinsam gut meistern.

Im Namen der Schulgemeinschaft

Anja Heer
Schulleiterin


Testpflicht ab Montag 26.04.2021 für den Schulbesuch

Testpflicht Teil 1
Elternbrief Testpflicht
Testpflicht
Elternbrief Testpflicht

Schulen geschlossen 19.04-23.04.21 (Ausschnitt aus Wormser Allgemeinverfügung

Schulen geschlossen
Hilfe für Eltern digital

Die Adressen der vhs (Volkshochschule) für die Hilfe für "Eltern digital" finden Sie unter dem Bereich Elterninformationen auf unserer Homepage.

Angebot kostenlose Testung der Schüler 06.04.2021 DRK

DRK Testung

Brief an die Schüler von Frau Hubig

Brief Teil 1 Frau Hubig
Brief Teil 2 Hubig

Telefonnummern für Hilfsangebote

Telefonnummern für Hilfsangebote

Absage: Termin Infoveranstaltung Schulneulinge

Liebe Eltern,

versehentlich stand der Termin "Informationsveranstaltung für die Eltern der Schulneulinge" noch auf der Hoempage.

Coronabedingt muss der Termin leider ausfallen.

Die Schulleitung

Elternbrief Frau Hubig 01.03.2021

Elternbrief Hubig 01.03
Elternbrief Hubig 01.03
Elternbrief Hubig 01.03

Merkblatt zum Umgang mit Erkältungssyptomen in der Schule

Erkältungssymptome Umgang
Erkältungssymptome Umgang

Absage der Feriensprachkurse in den Osterferien

Liebe Eltern

zuerst möchten wir uns für Ihre Rückmeldungen zu unserer Abfrage „Feriensprachkurs oder additive Lernangebote der vhs“ am 04.02.2021 bedanken.

Nach der Auswertung der Rückmeldungen, Rücksprachen und das Einbeziehen des erhöhten Aufwands zur Einhaltung der Hygienebestimmungen, sowie die bedenkliche Durchmischung der Schüler*innen aus verschiedenen Schulen und Klassen, haben wir uns dazu entschieden an Ostern keine Feriensprachkurse anzubieten.

Wir werden uns auf das Additive Lernangebot konzentrieren. Die nächsten Feriensprachkurse werden evtl. an Pfingsten und auf jeden Fall in den Sommerferien stattfinden. Die möglichen Termine der Feriensprachkurse und Informationen zur Umsetzung der additiven Lernangebote teilen wir Ihnen zu einem späteren Zeitpunkt in einer extra E-Mail mit.

Mit freundlichen Grüßen

Yvonne Klemmer

Hygieneplan 7 vom 13.02.2021

Elternbrief von Schulleitung 12.2.2021

Liebe Eltern,

nachdem der Start in den Präsenzunterricht zweimal verschoben wurde freuen wir uns alle sehr darauf am 22. Februar mit dem Präsenzunterricht im Wechselmodell starten zu können.

Unsere Kinder der 1. bis 4. Klassen haben Klassenunterricht, wobei die Klasse im tageweisen Wechsel unterrichtet wird. Auch der Religions-/Ethikunterricht findet im Klassenverband statt. Das stellt sicher, dass Lerngruppen wenig durchmischt werden und wir genügend Mindestabstand einhalten können. Der Klassenlehrer oder die Klassenlehrerin gibt Ihnen bekannt, an welchen Tagen Ihr Kind Präsenzunterricht hat. Die Schülerinnen und Schüler sind zur Teilnahme am Präsenzunterricht verpflichtet.

Wie bereits vor den Ferien eingeführt, besteht weiterhin für Lehrer und Schüler Maskenpflicht während des gesamten Schultages. Die Kollegen und Kolleginnen tragen medizinische Masken. Für unsere Schülerinnen und Schüler werden auch medizinische Masken empfohlen, aber auch Alltagsmasken, die gut sitzen, können weiterhin getragen werden.

Wir achten hier während des Schulvormittags auf regelmäßige Maskenpausen und selbstverständlich bleibt unser Lüftungskonzept weiterhin bestehen.

Falls Sie ein Betreuungsproblem an den unterrichtsfreien Tagen haben, so geben Sie dem Lehrer Ihres Kindes frühzeitig Rückmeldung. Die Notbetreuung erhalten wir klassenstufenweise aufrecht.

Vom 15.2. – 17.2.21 findet kein Unterricht statt, über Fastnacht ist die Schule geschlossen. Am 18.2.+19.2.21 sind nochmals zwei Tage Fernunterricht und dann starten wir am 22.2.21 mit dem Wechselmodell.

Ich wünsche uns allen – den Kindern, Ihnen als Eltern aber auch uns als Kollegium – dass sich der positive Trend fallender Neuinfektionen stetig fortsetzt. Wir alle freuen uns wieder auf das gemeinsame Lernen und Lachen und schauen schon mit einem Auge auf regulären Präsenzunterricht. Wir achten deshalb in unserer Schule auf disziplinvolles Umsetzen der Hygiene- und Verhaltensregeln und hoffen dadurch, unseren Beitrag zu etwas mehr Normalität zu leisten.

Mit besten Grüßen Anja Heer

Worms, 12.2.21

Kiss and Go Video vom Schulelternbeirat erstellt.

Liebe Eltern.

Unser Elternbeirat hat ein tolles Video zu unserer neuen "Kiss and Go" - Zone am Parkplatz erstellt.

Bitte schauen Sie sich diese an. Klicken Sie dafür auf folgenden Link und laden Sie sich das Video runter.

Ein großer Dank gilt unserem engagiertem Elternbeirat.

Ordnungshelfer - eine motivierende Unterstützung

Liebe Schüler und liebe Eltern der Westend Grundschule!

Nach den Herbstferien bekommen wir in den Pausen zur Kennzeichnung der Pausenbereiche Hilfe.

Diese kleinen (großen) Ordnungshelfer werden euch helfen, die Bereiche der Pause zu kennzeichnen.

Wir haben Sie bereits alle ins Herz geschlossen und freuen uns, euch so auch eine Freude bereiten zu  können.

Umgang mit Mund und Nasenschutz

Dienstliche EMAILS des Kollegiums der Westend Grundschule finden Sie hier:

Alexandra Wichert <a.wichert@gs-worms.bildung-rp.de>, Alin Noß <a.noss@gs-worms.bildung-rp.de>, Andreas Franke <a.franke@gs-worms.bildung-rp.de>, "anja heer (anja.heer@web.de)" <anja.heer@web.de>, Anja Hoecker <a.hoecker@gs-worms.bildung-rp.de>, Christina Kurt <c.kurt@gs-worms.bildung-rp.de>, Claudia Hieronimus <c.hieronimus@gs-worms.bildung-rp.de>, Daniela Rehm <d.rehm@gs-worms.bildung-rp.de>, Doris Stein <d.stein@gs-worms.bildung-rp.de>, Franziska Schwarz <schwarzfranziska1@gmx.de>, Jens Schmidt <j.schmidt@gs-worms.bildung-rp.de>, Katja Petry <k.petry@gs-worms.bildung-rp.de>, Lisa Behrendt <l.behrendt@gs-worms.bildung-rp.de>, Lisa Winter <l.winter@gs-worms.bildung-rp.de>, Melanie Biegler <melanie.biegler@gss.bildung-rp.de>, Mustafa Gündogan <mustafagundogan@live.de>, Nadja Kaack <n.kaack@gs-worms.bildung-rp.de>, Nina Wilke <n.wilke@gs-worms.bildung-rp.de>, Nora Reimchen <n.reimchen@gs-worms.bildung-rp.de>, Patricia Buxbaum <p.buxbaum@gs-worms.bildung-rp.de>, Sabine Teigland <Sabine@teigland.de>, Stefanie Bushnell <s.bushnell@gs-worms.bildung-rp.de>, Susanne Arndt <s.arndt@gs-worms.bildung-rp.de>, Tina Renz <t.renz@gs-worms.bildung-rp.de>, Uwe Hartmann: 0176/20000226

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen