Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
Schriftvergrößerung
AAA

DU BIST BILDUNG: Unterstützen Sie unsere Schule mit Ihren eigenen Weihnachtseinkäufen

Liebe Unterstützer von "Du bist Bildung",

schnell ein Produkt oder einen Shop suchen? - Unter DU bist Bildung

z.B.:

- Fotopuzzle
- Lego
- Notebook
- Karten
- Wein
- Tier

Über 800 Shops warten auf Sie. Jeder Einkauf zählt!

Geschenke einkaufen und dabei spenden. So einfach.

Viel Spaß beim Einkaufen wünscht Ihnen

Ihr Team von "Du bist Bildung"

Westend Grundschule

Alle Personen der betroffenen Klasse sind negativ getestet! Hygienekonzept greift

Worms, 23.9.2020

 

Liebe Eltern unserer Schüler,

 

nachdem ein Kind aus der Klasse 1b positiv auf Covid-19 getestet wurde und die gesamte Klasse, als auch die betroffene Lerngruppe Religion samt Lehrern in Quarantäne war, freut es mich Ihnen mitteilen zu können:

alle getesteten Kinder und die Lehrer sind negativ getestet worden. Die Klasse 1b und die Klassenlehrerin starten wieder am Montag, 28.9.20. Die Religionsgruppe und die andere Lehrerin haben heute Ihren ersten Tag in der Schule.

Die betroffenen Familien wurden über das Gesundheitsamt informiert.

Wir freuen uns sehr, dass sich niemand in der Schule angesteckt hat und unser Hygienekonzept so gut greift.

Wir werden auch weiterhin unser Hygienekonzept sehr sorgfältig umsetzen und wie bisher auf die Hygieneregeln achten.

Für Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung.

 

Mit freundlichen Grüßen

Anja Heer

 

 

Bilderrahmen zu verschenken

 

Liebe Eltern,

wir haben Bilderrahmen zu verschenken!

Da wir in den Fluren nur noch feuerfeste Bilderrahmen aufhängen dürfen, haben wir viele farbige Bilderrahmen aus Plastik übrig, die wir gerne verschenken möchten. Selbstverständlich freuen wir uns auch über eine kleine Spende. Die Rahmen habe die Größe 40X50cm.

Falls Sie Interesse haben, schreiben Sie uns eine E-Mail an westend-gs@worms.de.

Herzlich,

Anja Heer

 

Herbstschule

Elternbrief 16.09.2020 Positiver Coronafall

Worms, 16.9.2020

 

Liebe Eltern unserer Schüler,

leider müssen wir Ihnen die Mitteilung machen, dass es in einem unserer ersten Schuljahre (Klasse 1b) einen positiven Coronafall gibt. Wir haben sofort mit dem Gesundheitsamt gesprochen und das Wesentliche veranlasst.

Alle Kinder der Klasse und die Klassenlehrerin wurden nach Hause geschickt. Ebenso alle Kinder, mit denen das Kind den Religionsunterricht besucht hat und die Religionslehrerinnen. Das Gesundheitsamt kommt auf diese Familien zu und lädt sie zu einem Test ein.

Wir werden auch weiterhin unser Hygienekonzept sehr sorgfältig umsetzen und wie bisher auf die Hygieneregeln achten.

Bitte wägen Sie sorgfältig ab, ob Sie Ihr Kind im Krankheitsfalle in die Schule schicken.

Bitte unterstützen Sie uns hierbei. Gerade in diesen schwierigen Zeiten müssen wir zusammenarbeiten. Für Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung.

 

Mit freundlichen Grüßen

Anja Heer

Wichtiger Hinweis:

 Worms, 10.9.2020

Liebe Eltern unserer Grundschüler,

ich hoffe, Ihre Kinder sind gut im neuen Schuljahr angekommen. Wir sind alle sehr froh darüber, wie gut sich unsere Schülerinnen und Schüler an die Regeln im Unterricht und in den Pausen halten und wie diszipliniert die Kinder mit den großen und kleinen Einschränkungen umgehen.

Wir setzen unser Hygienekonzept sehr gewissenhaft um, achten auf den Mund – Nasenschutz, Lüften regelmäßig und achten auf ordentliches Händewaschen und –desinfizieren.

Was uns jedoch zunehmend Sorge bereitet ist das Bringen und Abholen Ihrer Kinder. Eltern stehen in Gruppen zusammen, tragen keinen Mund – Nasenschutz und halten keine Abstände ein. Es ist schwierig für uns in der Schule konsequent auf die Einhaltung der Hygieneregeln zu pochen und nur wenige Meter außerhalb des Schulgeländes gelten diese augenscheinlich nicht mehr.

Wir bitten Sie daher, Ihrer Vorbildfunktion als Eltern nachzukommen und sich auch vor dem Schulgelände an die erlassenen Maßnahmen zu halten. Sie als Eltern haben einen maßgeblichen Einfluss auf das Verhalten Ihrer Kinder.

Ein herzliches Dankeschön von den Kolleginnen und Kollegen der Westend – Grundschule.

Herzlich

Anja Heer

Aktueller Hygieneplan der Westend Grundschule

Hygieneplan (3) der Westend – Grundschule

Stand 1.9.2020

 

 

a)         Szenario 1: Regelbetrieb mit Abstand

 

Organisation des neuen Schuljahres:

 

·       Frühaufsicht bleibt – diese verteilt die Begrenzungen/Einteilung des Pausenhofs für die Pausen

·       Vor Schulbeginn trifft sich jeder Lehrer mit seiner Klasse auf dem Schulhof (7.50 – 8.00Uhr) und geht mit allen Kindern gesammelt ins Schulhaus (mit Maske). Die Klasse 1+2 geht gemeinsam rein, Klasse 3+4 geht „alleine“.

Festlegung der Treffpunkte – Schilder für Klassen (Aufhängen am Freitag, 14.08.2020)

Festlegung der Eingänge

Klasse 1 und 3: Eingang Hegelstraße

Klasse 2: Eingang Pavillon Mitte

Klasse 4: Eingang Pavillon 4

 

Handdesinfektion/erstes Händewaschen regelt jeder Kollege individuell – beim Betreten des Schulhauses und/oder im Klassensaal

Dies wird für alle Pausen und auch den Schulschluss so durchgeführt.

Antrag an den Hausmeister, mehrere portable Desinfektionsmittelspender zu bestellen

 

Lehrer bringt Kinder in die Pause und holt sie wieder ab – immer montags, um den Kindern den neuen Pausenbereich zu zeigen

 

Die stufenspezifischen Eingänge sind gleichzeitig die Ausgänge. Auf den Fluren gilt das Rechtslaufgebot. Es werden rote Pfeile an die Wände geklebt.

 

·       Im Schulhof gibt es für jede Stufe feste Pausenbereiche.

Kein Fußball/keine Bälle

Wochenweiser Wechsel der Spielbereiche pro Stufe, jede Klasse hat eine Klassenkiste mit Pausenspielen

1. Bereich: Hegelstraße und Basketballplatz

2. Bereich:   Pavillon, Klettergerüst bis zum Zaun

3. Bereich:   1. Hälfte Fußballplatz mit Seitenbereich Turnhalle

4. Bereich: 2. Hälfte Fußballplatz mit Wiese

 

Bereiche werden täglich mit Hütchen abgetrennt

Frühaufsicht stellt die Hütchen, Hausmeister sammelt diese um 12.10 Uhr wieder ein

 

·       Vor allen Toiletten stehen „Hütchen“, die mit dem Fuß verschoben werden.

·       Alle Fenster werden aufgeschlossen. Dringende Unterweisung der Kinder wg. Gefahren des Herausfallens, kein Kind darf allein im Saal bleiben, Saal ist abzuschließen

·       Wir tragen Masken beim Betreten bzw. Verlassen des Schulhauses, in den Fluren, beim Gang zur Toilette und in den Pausen, nicht aber am Platz.

·       Elternabende finden in den Turnhallen statt – rechtzeig dem Judoverein Bescheid sagen wegen Sperrung der Halle – ein Elternabend muss zu Beginn des Schuljahres stattfinden, die Wahlen für die anstehende SEB – Wahl sind durchzuführen

Belegungsplan der Vereine hat Frau Teigland – unbedingt rechtzeitig informieren.

·       Was passiert, wenn ein Kollege erkrankt mit dieser Klasse? Die Kinder werden abbestellt, da Klassen nicht aufgeteilt werden dürfen, die Feuerwehrlehrkräfte werden angefordert

·       Immer, wenn Menschen die Schule betreten (meint: keine Lehrer, Schüler, I-Kräfte) müssen diese einen Meldebogen ausfüllen (Formular an alle Kollegen verschickt)

Bei jedem Elterngespräch muss ein Nachweis ausgefüllt werden, aber auch, wenn ein Turnbeutel etc. in den Saal gebracht wird.

Wir versuchen, so wenig wie möglich „fremde“ Menschen bzw. Besucher im Schulhaus zu haben

·       Geburtstage dürfen gefeiert werden, aber nur mit abgepackten Lebensmitteln.

·       Es wird nochmals überprüft, ob alle Adressen, Telefonnummern und Emailadressen unserer Eltern stimmen (Vordruck aus dem Sekretariat)

·       Religionsunterricht, DaZ, HSU und FöU findet statt. Jede Stunde ist zu dokumentieren, auf eine klassenweise Sitzordnung ist zu achten.

Frage: Müssen Relilehrer die Kinder zum Stundenbeginn abholen oder kommen diese selbstständig nach der Pause? Kinder werden vom Klassenlehrer oder dem Relilehrer im Hof abgeholt, der den Klassensaal der Kinder benutzt, führt diese in den Saal, entlässt die Kinder in ihre Religionsgruppen

·       In den Klassensälen ist auf eine feste Sitzordnung zu achten. Es ist eine frontale Sitzordnung zu bevorzugen.

·       Der Lehrer oder der Austeildienst teilt das Material aus.

·       Kommen Kinder aus verschiedenen Klassen zusammen, so ist auf eine klassenweise (blockweise) Sitzordnung zu achten.

·       Jeder Unterricht außerhalb des Klassenverbandes ist zu dokumentieren. (Teilnehmer und Dauer und Datum).

·       Was müssen wir beim Sportunterricht beachten? Siehe-> Leitfaden Sportunterricht.

Der Unterricht findet vorzugsweise im Freien statt, es wird dabei keine Maske getragen, da der Unterricht im Klassenverband stattfindet

·       Krankmeldungen über den Klassenlehrer, Klassenbuch sehr gewissenhaft führen

·       feste Sprechzeiten festlegen für Szenario 2 und 3 – Sprechzeiten sind der Schulleitung zu melden

·       nochmals Eltern darauf hinweisen, dass sie Kinder nicht ins Schulhaus begleiten dürfen. Am ersten Schultag stehen zusätzliche Aufsichten an den Hofeingängen und weisen darauf hin (Festlegung an der Eröffnungskonferenz)

·       Hygieneteam: Frau Guschakowski, Herr Schmidt, Frau Stein, Frau Kroll

·       Kollegen, die einen festen Sitzplatz im Lehrerzimmer wünschen, kennzeichnen diesen mit einem Namensschild

 

 

b) Szenario 2:

Täglicher Wechsel zwischen Fern- und Präsenzunterricht (siehe Handreichung „Lernen gestalten“), Klassen haben 4-Tage-Woche, der freie Tag dient der Notbetreuung

(Klasse 2-4)

Jede Stufe schickt einen Plan für die Gruppeneinteilung und welche Gruppe wann Unterricht hat in der ersten Schulwoche an die Schulleitung

 

Klasse 1:

Täglicher Präsenzunterricht mit halber Klassenstärke (2 Gruppen mit Desinfektionspause), aber auf Wunsch des SEB täglicher Wechsel mit ganzen Vormittagen, da für Eltern besser zu organisieren (mit ADD Rücksprache halten)

 

c) Szenario 3:

Fernunterricht wie beim Lockdown, Material im Freien austauschen

Mittel für Szenario 2 und 3:   ANTON-APP, Schulbox, WebEx

 

 

Worms, den 1.9.2020

 

 

Beschluss der Gesamtkonferenz unter Vorsitz der Schulleiterin Anja Heer

Aktueller Elternbrief: Schulstart am Montag 17.08.2020

Worms, 14.8.2020 

Elterninformation zum neuen Schuljahr

Liebe Eltern,

nach letzten Informationen starten wir am Montag, 17.8.2020 für die Klassen 2-4 und am Dienstag, 18.8.20 für die Klasse 1 mit dem regulären Schulbetrieb unter Coronabedingungen. Am Donnerstag, 13.8.2020 haben wir Schulen den 5. Überarbeiteten Hygieneplan erhalten und das Hygienekonzept unserer Schule angepasst.

Sie erhalten nachfolgend den für unsere Schule spezifisch ausgearbeiteten Hygieneplan.

An erster Stelle steht die Sicherheit aller an der Schule Lernenden und Lehrenden, deshalb bitten wir um Ihre aktive Mithilfe, um den Hygieneplan und die schulinternen Bestimmungen einzuhalten.

Verschiedenes:

·       In der ersten Woche findet der Unterricht für Klasse 1+2 von 8.00 – 12.00 Uhr und für Klasse 3+4 von   8.00 – 13.00 Uhr statt. Die Klassenlehrer Ihres Kindes geben Ihnen einen Stundenplan für Ihre Klasse und die Termine der anstehenden Elternabende.

Bitte bringen Sie Ihr Kind nicht in die Klassensäle, sondern begleiten Sie es nur bis an die Schultore.

·       Am Di, 18.8.2020 begrüßen wir 99 Schulneuling.

·       Das Sekretariat ist Dienstag – Donnerstag – Freitag von 8.00 bis 12.00 Uhr besetzt. Bitte melden Sie sich vor jedem Besuch telefonisch an.

·       Gesprächstermine mit der Schulleitung können telefonisch vereinbart werden. Sprechzeiten stehen auch auf unserer Homepage. Spontane Besuche ohne Anmeldung sind leider nicht möglich.

·       Die Schulbücher der Schulbuchausleihe werden dieses Jahr in der Schule durch die Klassenlehrer ausgeteilt.

·       Alle Personen, die das Schulhaus betreten, müssen einen Bogen ausfüllen, auf dem Ihre persönlichen Daten erfasst werden. Wir bitten Sie daher, nur in dringenden Fällen persönlich vorstellig zu werden.

·       Krankmeldungen erfolgen bitte direkt beim Klassenlehrer Ihres Kindes.

·       Ist ein Lehrer erkrankt, so ist es nach der aktuellen Hygieneverordnung nicht mehr möglich, die Kinder in andere Klassen aufzuteilen und dort betreuen zu lassen. Ihre Kinder werden in diesem Fall nach Hause geschickt werden – geben Sie uns über den Klassenlehrer deshalb unbedingt Ihre aktuellen Telefon- und Handynummern.

 

Allgemeine Hygienemaßnahmen

·       Personen mit ausgeprägten Krankheitssymptomen und Infekten dürfen die Schule nicht betreten.

·       Schüler mit ausgeprägten Krankheitsanzeichen werden direkt nach Hause geschickt – es gilt der Erlass des Ministeriums „Umgang mit Erkältungs – und Krankheitssymptomen“.

·       Eine Mund – Nasen – Bedeckung muss in den Fluren, Gängen und im Pausenhof getragen werden, nicht jedoch am Platz im Klassensaal

·       Findet der Unterricht außerhalb des Klassenverbandes statt (z. Bsp. Religion, Herkunftssprachlicher Unterricht….), so achten wir auf eine klassenweise Sitzordnung.

·       Wir achten auf gründliche Händehygiene.

·       Wir halten den Mindestabstand von 1,50 m ein, wo dies möglich ist.

·       Wir lüften regelmäßig.

·       Wir passen die Hygienevorschriften der Schule der dynamischen Entwicklung an.

Mit freundlichen Grüßen

Anja Heer

Schulleiterin

Aktueller Hygieneplan Nr. 5

Umgang mit Erkältungskrankheiten

Umgang mit Erkältungskrankheiten Seite 1
Umgang mit Erkältungskrankheiten Seite 2
Umgang mit Erkältungskrankheiten Seite 3

Besuch der Westend-Grundschule und des Sekretariats nur noch mit Termin!

Liebe Eltern, Großeltern und Besucher der Westend Grundschule!

Das Sekretariat und die Westend Grundschule darf von Ihnen nur noch betreten werden, wenn Sie im Vorhinein einen Termin vereinbart haben. So stellen wir sicher, dass nicht zu viele Personen sich im Schulgebäude aufhalten. Dies wenden wir an, um Ihre Kinder zu schützen.

Das unten anhängende Formular muss bei einem Termin ausgefüllt werden.

Nachweis für Besucher der Westend-GS


Name , Vorname                            : ……………………………………………………………………

 

Anschrift                                          : …………………………………………………………………...

 

Telefonnummer                             : ……………………………………………………………………

 

Grund Ihres Besuchs,                   : ……………………………………………………………………

Raum-Nr.

                                                             …………………………………………………………………….

 

Datum, Uhrzeit von bis                : …………………………………………………………………..

 

 

 

Dieser Nachweis unterliegt der Hygieneverordnung des Landes Rheinl.-Pfalz. Er wird 4 Wochen verwahrt und dann vernichtet.

 

Ministeriumschreiben vom 3. Juli 2020 für das neue Schuljahr

Ministerium neues Schuljahr Umgang mit Virus
Ministerium Schreiben Teil 2
Ministerium Schreiben Teil 3
Urlaubsregel Seite 1
Seite 2 Urlaunsregel

Aktuelle 04.05.2020 Impressionen / Bilder aus eurer Schule

Aktuelle Infos Sonntag 03.05.2020 Video: Hygieneregeln für Kinder und Eltern

Im obigen Link finden Sie ein Erklärvideo zur Hygieneeinhaltung. Bitte schauen Sie sich dieses Video mit ihren Kindern gemeinsam an.

Ein Schal oder Halstuch reicht bei uns in der Schule nicht aus. Dies ist im Video anders erklärt worden.

Vielen Dank.

Das findet ihr ab Montag in unserer Schule: Umgang mit eurem Mund und Nasen Schutz

Umgang mit Mund und Nasenschutz

Dienstliche EMAILS des Kollegiums der Westend Grundschule finden Sie hier:

Alexandra Wichert <a.wichert@gs-worms.bildung-rp.de>, Alin Noß <a.noss@gs-worms.bildung-rp.de>, Andreas Franke <a.franke@gs-worms.bildung-rp.de>, "anja heer (anja.heer@web.de)" <anja.heer@web.de>, Anja Hoecker <a.hoecker@gs-worms.bildung-rp.de>, Christina Kurt <c.kurt@gs-worms.bildung-rp.de>, Claudia Hieronimus <c.hieronimus@gs-worms.bildung-rp.de>, Daniela Rehm <d.rehm@gs-worms.bildung-rp.de>, Doris Stein <d.stein@gs-worms.bildung-rp.de>, Franziska Schwarz <schwarzfranziska1@gmx.de>, Jens Schmidt <j.schmidt@gs-worms.bildung-rp.de>, Katja Petry <k.petry@gs-worms.bildung-rp.de>, Lisa Behrendt <l.behrendt@gs-worms.bildung-rp.de>, Lisa Winter <l.winter@gs-worms.bildung-rp.de>, Melanie Biegler <melanie.biegler@gss.bildung-rp.de>, Mustafa Gündogan <mustafagundogan@live.de>, Nadja Kaack <n.kaack@gs-worms.bildung-rp.de>, Nina Wilke <n.wilke@gs-worms.bildung-rp.de>, Nora Reimchen <n.reimchen@gs-worms.bildung-rp.de>, Patricia Buxbaum <p.buxbaum@gs-worms.bildung-rp.de>, Sabine Teigland <Sabine@teigland.de>, Stefanie Bushnell <s.bushnell@gs-worms.bildung-rp.de>, Susanne Arndt <s.arndt@gs-worms.bildung-rp.de>, Tina Renz <t.renz@gs-worms.bildung-rp.de>, Uwe Hartmann: 0176/20000226

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen