Veröffentlichungen
Veröffentlichungen

Veröffentlichungen und Materialien

Übersicht Bildungsangebote für Neuzugewanderte in Worms

Die Stadt Worms stellt Neuzugewanderten aller Altersgruppen eine große Zahl an Bildungsangeboten bereit. Die Angebotsübersicht erlaubt es die wichtigsten Infromationen, wie Ort, Kosten und weiterführende Kontaktperson, auf einen Blick zu finden. Es handelt sich dabei um eine aktualisierte Version aus 2024. 

Broschüre - Wegweiser Gesundheit 

Auf dem Bild sehen Sie die Broschüre "Wegweiser Gesundheit" für Menschen mit Migrationshintergrund, die in mehreren Sprachen über die Gesundheitsversorgung in Worms informiert .
Auf dem Bild sehen Sie die Broschüre "Wegweiser Gesundheit" für Menschen mit Migrationshintergrund, die in mehreren Sprachen über die Gesundheitsversorgung in Worms informiert .

In den Sprachen Deutsch, Somali, Arabisch, Russisch, Türkisch, Persisch (Farsi) und Englisch bietet der "Wegweiser Gesundheit" allgemeine Informationen zu Notrufnummern sowie ein Verzeichnis von Ärzten und Therapeuten verschiedener Fachrichtungen. Der Broschüre ist auch zu entnehmen, in welcher Praxis welche Sprachkenntnisse vorhanden sind. 

Die Broschüre steht hier digital zum Herunterladen zur Verfügung: 

Neu in Worms - Flyer 

Flyer Neu in Worms
Flyer Neu in Worms

Wohin wendet man sich, wenn man zum ersten Mal nach Deutschland und Worms kommt? Wen spricht man an, wenn man kein Deutsch spricht und nicht weiß, welche Schritte man zuerst unternehmen muss? Um Migrantinnen und Migranten, die neu nach Worms gezogen sind eine erste Orientierung an die Hand zu geben, wurde der Informationsflyer - "Neu in Worms" entwickelt. Bei dem Flyer handelt es sich um eine vollständig überarbeitete Neuauflage des "Wegweiser für Migrantinnen und Migranten in Worms" und bietet eine kurze Übersicht über wichtige Anlaufstellen. 

Der Wegweiser liegt im Rathaus aus und steht zusätzlich digital zur Verfügung. 

Flyer - Deutsch bei uns 2023

Titelbild des Flyers "Deutsch bei uns"
Titelbild des Flyers "Deutsch bei uns"

Der Flyer "Deutsch bei uns" bietet einen Überblick über die verschiedenen Sprachkursträger und Anlaufstellen.

Der Flyer ist in gedruckter Form beispielsweise bei den Beauftragten für Migration und Integration im Rathaus verfügbar, das PDF kann über die blaue Schaltfläche unter diesem Text heruntergeladen werden.

Flyer - Deutsch bei uns XL 2021

Titelbild des Flyers Deutsch bei uns XL
Titelbild des Flyers Deutsch bei uns XL

Dass die Sprache der Schlüssel zu einer gelungenen Integration und zu einem selbstständigen und selbstbestimmten Leben ist, das weiß eigentlich jeder. Aber wie kommt man zu einem Deutschkurs, wer übernimmt die Kosten und was für verschiedene Kursformen gibt es überhaupt?

Um diesen und anderen Fragen stärker nachzugehen, haben die Beauftragten für Migration und Integration gemeinsam mit der Leiterin des Fachbereichs Deutsch der VHS Worms eine Erweiterung zu dem bestehenden Flyer „Deutsch bei uns“ entwickelt. Entstanden ist ein Geschwisterflyer, in dem neben den Angeboten der Kursträgerinnen und Kursträger auch ehrenamtliche Angebote zu finden sind. Zusätzlich zum Flyer „Deutsch bei uns“ bietet der Flyer „Deutsch bei uns XL“ noch eine Übersicht über die verschiedenen Sprachkursformen und welche Kurse für welche Zielgruppe gedacht sind. Beide Flyer können Sie als PDF auf der Seite „migration-worms.de“ unter der Rubrik „Veröffentlichungen“ finden, die Printversion des Flyers "Deutsch bei uns XL" können Sie bei den Beauftragten bestellen.

Der Flyer ist in gedruckter Form bei den Beauftragten für Migration und Integration im Rathaus verfügbar, das PDF kann über die blaue Schaltfläche unter diesem Text herruntergeladen werden.

Buch "Angekommen"

Titelbild des Buches "Angekommen"
Titelbild des Buches "Angekommen"

Angekommen im rheinhessischen Worms sind viele Zugewanderte, die sich in ihrer neuen Heimat wohlfühlen. Diese integrierten Neu-Wormser sind ein Zeichen dafür, dass die Zuwanderung eine Herausforderung ist, die gelingen kann. Vorbilder sind dabei ein wesentlicher Punkt des Wormser Integrationskonzeptes. 

Anlässlich des Jubiläums "200 Jahre Rheinhessen" veröffentlichten die Integrationsbeauftragten der Stadt Worms eine Biografie-Sammlung mit vorbildlich integrierten Migrantinnen und Migranten unter dem Thema "Angekommen". Die Journalistin Ulrike Schäfer führte Interviews mit 21 Wormser Migrantinnen und Migranten unterschiedlicher Herkunft, Sozialmilieus und Altersgruppen. Der Fotograf Stefan Blume ergänzte die Texte mit einfühlsamen Porträts, die mehr als eine Momentaufnahme transportieren.

Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt teilweise externe Komponenten. Diese helfen uns, unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.