Serious Businessman looking through news
Serious Businessman looking through news

Veröffentlichungen und Presse

Hier haben Sie die Gelegenheit, sich über bisherige Veranstaltungen und Aktionen zu informieren. Erfahren Sie was bisher geschah.

Oktober 2023 BGM Plus | Christiane Brandt im Interview "Gemeinsam aktiv: Wie eine Gesundheitswoche eine ganze Region auf Trab bringt"

Kurz nach der 2. BGM-Gesundheitswoche-Worms kam die Chefradakteurin von BGM Plus auf Christiane Brandt zu, um mehr zu unserem BGM-Netzwerk und unserer Gesundheitswoche zu erfahren. Was sie aus dem Interview gemacht hat ist ein Lob an unsere Region und die tollen Unternehmen unserer Stadt, ohne die ein BGM-Netzwerk nicht so erfolgreich wäre. Doch lesen Sie selbst BGM Plus best practice von Uta Fuchs

2. BGM-Gesundheitswoche-Worms 2023 "Mitarbeitende für betriebliches Gesundheitsmanagement begeistern"

Die 2. BGM-Gesundheitswoche-Worms eignete sich hervorragend dazu, Mitarbeitende für das BGM zu begeistern. Während der Arbeitszeit konnten die Aktionen rund um Arbeitsschutz, BEM, betriebliche Gesundheitsförderung und betriebliches Suchtmanagement besucht werden. Die Entsorgungs- und Baubetriebe Worms AöR eröffnete die Woche in dem wundervollen Ambiente des Museums Andreasstift. Die Röhm GmbH ludt zum kulinarischen Abschluss mit einem Mix aus fachlichem Input und Rückblick über die Woche. Insgesamt wurde "gefachsimpelt", "gesprotelt", "geschlemmt" und viel "genetzwerkt".

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Ut commodo pretium nisl.

26.04.2023 Quartalstreffen "Betriebliche Gesundheitsförderung" Unterstützungsmöglichkeiten Krankenkassen und Steuerrecht, Dienstleister stellen sich vor

Beim 2. Quartalstreffen des BGM-Netzwerkes Worms konnten sich Unternehmen über finanzielle Unterstützungs- und Förderungsmöglichkeiten informieren und sich mit zahlreichen Dienstleistern austauschen. 

16.02.2023 Quartalstreffen "Das Betriebliche Eingliederungsmanagement - Fragen und Antworten aus der Praxis für die Praxis"

Beim 1. Quartalstreffen im Jahr 2023 drehte sich alles um das Betriebliche Eingliederungsmanagement. Christine Conradi, BEM-Koordinatorin der Stadtverwaltung Worms, erläuterte in Gesundheitsstatistiken wie sehr die Entgeltfortzahlungskosten in Höhe geschossen sind. Auch aus der Studie der BKK war zu ersehen, dass sich die Arbeitsunfähigkeitszeiten aller beschäftigten Mitglieder bundesweit in den letzten Jahren massiv erhöhten.

An erster Stelle standen die Muskel- und Skeletterkrankungen gefolgt von psychischen Störungen und Atemwegserkrankungen. Ein Hebel, um den rasanten Anstieg an den Lohnfortzahlungskosten im Krankheitsfall entgegen zu wirken kann die betriebliche Gesundheitsförderung sein. Doch auch das Betriebliche EIngliederungsmanagement schafft Möglichkeiten erkrankten Beschäftigte zu helfen, wieder mit einem guten Gefühl zurück an den Arbeitsplatz zu kommen.

Wie das umgesetzt werden kann erläuterten neben Christine Conradi die beiden Fachexpertinnen Angelika Heckmann (ebwo AöR) und Christiane Brandt (Freizeitbetriebe Worms GmbH). "BEM ist ein gemeinsamer, aktiver und zielorientierter Unterstützungsprozess für die Gesundheit, Arbeitsfähigkeit und Perspektive" so Conradi. Die anwesenden Unternehmen brachten viele Fragen mit, erläuterten die Herausforderungen und gemeinsam suchte man nach möglichen Antworten und Handlungsmöglichkeiten.

Frau Christina Peifer von der Rentenversicherung erläuterte in ihrem Vortrag das Präventionsprogramm der Rentenversicherung Rheinland-Pfalz "RV fit" und ging auch kurz auf Unterstützungsmöglichkeiten seitens der Rentenversicherung ein, wenn es im BEM-Prozess "hakt".

Nicht alle Fragen konnten in der gewünschten Ausführlichkeit beantwortet werden, so dass sicherlich weitere Fachtreffen notwendig sind. Eine erste Gelegenheit bietet die 2. BGM-Gesundheitswoche-Worms vom Montag, 22.05.2023 bis Freitag, 26.05.2023, an der Beschäftigte aus allen Wormser Unternehmen kostenfrei an zahlreichen unterschiedlichen Veranstaltungen rund um das BGM teilnehmen können.

29.11.2022 Quartalstreffen "Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz"

Themen:

Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz nach DIN ISO 45001:2018

Arbeitssituationsanalyse und Ideenschutz als Instrument nicht nur im Arbeitsschutz

Das 4. Quartalstreffen des BGM-Netzwerk-Worms stand ganz unter dem Motto "Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz".

Zu Gast bei Fiege Logistik Stiftung & Co.KG VDC in der Mainzer Straße begrüßten Gastgeber Michael Suden und BGM-Netzwerk-Worms Gründerin Christiane Brandt die Anwesenden aus zahlreichen Wormser Unternehmen.

4. Quartalstreffen des BGM-Netzwerk-Worms Maximilian Renna DSPN referierte über die Umsetzung des Arbeitsschutzes nach DIN ISO 45001:2018. Ein sehr komplexes Thema mit Folgen für die gesamte Lieferkette eines Unternehmens.

Leichter angehen können klein- und mittelständische Unternehmen den Arbeitsschutz mit Arbeitssituationsanalysen oder auch IdeenWorkshops, die nicht nur für Gefährdungsermittlungen geeignet sind, sondern auch als Hilfstool zur kreativen Lösungsfindung in Teams eingesetzt werden.

Lesen Sie weiter unter Pressebericht 4. Quartalstreffen Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz

15.08.2022 Quartalstreffen "Bewegtes Treffen - Motivation der Mitarbeitenden - Gesundheitsförderung praxisnah bei Ge(h)sprächen im Austausch"

Lustig ging es her beim bewegten Treffen des BGM-Netzwerk-Worms. Bei sommerlichen Temperaturen starteten die Teilnehmenden auf den Weg ab Tiergarten Worms durch das Naherholungsgebiet zum Rhein. In immer wechselnden Paarungen tauschten sich die Partner*Innen über die verschiedenen Themen aus der Betrieblichen Gesundheitsförderung aus: Analysen im BGM zur Auswahl bedarfsgerechter Angebote, Mögliche HÜrden bei Initiierung und Umsetzung, Motivation der Mitarbeitenden zur Teilnahme, Umsetzung BGF Bewegung, Umsetzung BGF Stressbewältigung und Entspannung, Umsetzung BGF Führungskräfte, Umsetzung BGF Suchtprävention, Umsetzung BGF Azubi.

Viele Herausforderungen und Lösungsmöglichkeiten wurden angesprochen und gegenseitig reflektiert, bevor sich die Teilnehmenden zum Abschluss bei einem kühlen Umdrunk im Achim-Herb-Haus des Tiergartens trafen.

1. BGM-Gesundheitswoche-Worms 2022 "Hybride Arbeitswelt - Herausforderungen meistern und gesund bleiben"

Die 1. BGM-Gesundheitswoche-Worms 2022 war eine echte Premiere. Nicht nur in Worms sondern auch innerhalb der drei BGM-Netzwerke Rheinland-Pfalz. Zahlreiche Unternehmen haben sich beteiligt und ein buntes, umfangreiches Programm mit fachkompetenten Referenten auf die Beine gestellt. Erhalten Sie hier ein paar Einblicke zu unserer 1. BGM-Gesundheitswoche Worms, die in der Zeit vom 30.05.2022 bis 03.06.2022 stattfand.

18.05.2022 Quartalstreffen "Suchtprävention - Die Ansprache praxisnah"

Endlich wieder in Präsenz und mit praktischen Übungen fand das 2. Quartalstreffen des BGM-Netzwerk-Worms unter Leitung von Christiane Brandt - BGM-Managerin und betriebliche Suchtkrankenhelferin statt. Im Tiergarten informierten sich die Teilnehmenden über Suchtverläufe, Suchterkrankungen, Auffälligkeiten im Betrieb und wie man als Führungskraft, Betriebsrat oder Suchtkrankenhelfer in dieser Situation handeln kann.

Die Gesprächsführung als zentraler Punkt war ein wichtiger Bestandteil. Die Übungsgespräche waren ausdrücklich gefordert und wurde auch dankend angenommen. Und so konnten die Teilnehmenden viele praktische Tipps mit in den Betrieb nehmen.

Suchtbrillen
Suchtbrillen
Christiane Brandt Betriebliche Suchtkrankenhelferin
Christiane Brandt Betriebliche Suchtkrankenhelferin

22.04.2022 "BGM-Netzwerk-Worms" zu Besuch beim Offenen Kanal Worms

08.02.2022 Quartalstreffen "Fehlzeitenanalyse - Betriebliches Eingliederungsmanagement - Motivation"

Im ersten Quartalstreffen widmeten sich die Referenten den Themen rund um Fehlzeiten und Langzeiterkrankung.

Zunächst ging Maximilian Renna auf die gesetzlichen Grundlagen nach § 167 Abs. 2 SGB IX ein und erläuterte Daten, Zahlen und Fakten.

Jürgen Seckler widmete sich in seinem interessanten Vortrag der "Bettkantenentscheidung" und der mangelnden Motivation als Krankheitsfaktor.

Christiane Brandt ging das Thema dann praktisch an und erläuterte wie nach einer Fehlzeitenanalyse das BEM-Verfahren angeboten und gestartet werden kann. 

Lesen Sie weiter in der  Pressemitteilung 1. Quartalstreffen 2022 "Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM)"

31.08.2021 Quartalstreffen "Sucht am Arbeitsplatz?! Und nun?"

Im zweiten Quartalstreffen im Jahr 2021 widmete sich das BGM-Netzwerk dem brisanten und doch immer wieder aktuellen Thema von Abhängigkeitserkrankungen und ihre Auswirkungen am Arbeitsplatz.

Referentinnen waren: 

Susann Kirst, Präventionsfachkraft der Caritas Worms, Arbeitskreis betriebliche Suchtprävention

Christiane Brandt, BGM Managerin und betriebliche Suchtkrankenhelferin, Freizeitbetriebe Worms GmbH

05.05.2021 Quartalstreffen "Führung hat Wirkung - IMMER"

Das erste Quartalstreffen im Jahr 2021 erhielt positive Resonanz der Teilnehmerinnen und Teilnehmer:

"Die Organisation, die Vorträge und die Beiträge waren recht informativ für mich....",  "Es ist schön, dass wir eine solche Fachkompetenz in Worms haben...", "Danke für die gelungen Veranstaltung..." Ganz besonders freuen wir uns über unsere neuen Mitgliedsunternehmen. Jetzt heißt es "dranbleiben, weiterentwickeln und informieren"

15.04.2021 BGM-Netzwerk berät Firmen zum Gesundheitsmanagement

Nach einer Corona bedingten "Zwangspause", in der die Beteiligten nicht untätig waren, startet das BGM-Netzwerk-Worms mit der nächsten Veranstaltung durch. In der Zwischenzeit wurde die Homepage erstellt und neue Kontakte geknüpft. Jetzt hofft das Netzwerk auf weitere Mitglieder.

13.11.2019 Auftaktveranstaltung "BGM-Netzwerk-Worms" am 13.11.2019

Initiatorin Christiane Brandt
Initiatorin Christiane Brandt
Expertenrunde BGM-Netzwerk-Worms Auftaktveranstaltung
Expertenrunde BGM-Netzwerk-Worms Auftaktveranstaltung

12.06.2019 Veranstaltung der WfG zur Fachkräftesicherung und Vorstellung der Idee "BGM-Netzwerk-Worms" 

Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt teilweise externe Komponenten. Diese helfen uns, unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.