Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
Schriftvergrößerung
AAA

Gutes Leben ist einfach - Change the future

Die Kampagne "Gutes Leben ist einfach" zeigt positive Zielbilder für das eigene Leben auf. Es geht um Klimaschutz im Alltag. Am Beispiel von Konsum, Energie, Mobilität und Ernährung gibt sie Anreize, selbst ins Handeln zu kommen. Warum warten, wenn Du Deine Stadt aktiv mitgestalten kannst? Das Tool "change the future" bietet Dir, Deiner Gruppe oder Deiner Kommune einen Weg, um sich für ein gutes Leben einzusetzen. 

 
 
 

Auch in Worms ist gutes Leben einfach

Die Stadt Worms engagiert sich in unterschiedlichster Form für mehr Klimaschutz und Nachhaltigkeit auf lokaler Ebene. Natürlich ist dabei auch das Engagement von Einzelpersonen und lokalen Initiativen gefragt. Wie "Gutes Leben" einfach geht, zeigt das Projekt des Klima-Bündnis mit europäischen Partnern im Tool Change the future


Die Stadt Worms unterstützt die Aktion und lädt alle Wormser und Wormserinnen ein mitzumachen.

"Mit dem „Change the Future”-Tool geben wir Menschen Anreize, bereits mit kleinen Aktivitäten einen Beitrag zur großen Transformation zu leisten", so die Initiatoren. "Dabei wollen wir nicht bei individuellem Engagement stehen bleiben, sondern Möglichkeiten aufzeigen, sich auch gemeinsam für ein gutes Leben für alle einzusetzen und sich einzumischen."

Diese Möglichkeiten betreffen nicht nur die Umwelt und das Klima, sondern sind zunehmend auch sozialer und ökonomischer Art. Um die Zukunft mitgestalten zu können, ist an unterschiedlichen Punkten anzusetzen und sind Kräfte zu bündeln. Denn nur wenn Maßnahmen fair, naturkonform, lokal, ressourcenschonend und vielfältig gestaltet sind, tragen sie zu einer lebenswerten Zukunft aller bei.

Das begleitende Gewinnspiel ist beendet, das Tool kann aber weiter genutzt werden.

 
 
 
 

Aktionen auswählen und "Changer Points" sammeln

Das Online Tool - Mitmachen leicht gemacht

In dem "Change the future"-Tool gibt es eine Vielfalt an Aktionen, mit denen jede*r Einzelne – ob allein oder in Gemeinschaft – die Zukunft mitgestalten und mit dem eigenen Engagement zu einem guten Leben für alle beitragen kann. 

Meldet Euch persönlich oder mit einem Team an, wählt beliebig viele Aktionen aus und sammelt gemeinsam  „Changer Points“. 24 Themen stehen zur Wahl, zum Beispiel "klimafreundlich unterwegs sein", "Trinkwasser aus der Leitung trinken", "regional, saisonal & bio einkaufen" uvm. Mit den erreichten Changer Points könnt Ihr Euch alleine oder in einer Gruppe in einem spielerischen Wettbewerb mit anderen Teilnehmern aus Worms oder anderen Städten vergleichen. 

Damit könnt Ihr das Klima schützen, für mehr Gerechtigkeit sorgen und Eure Stadt mitgestalten. Neben vielen Informationen und einem guten Gefühl gibt es auch einige Preise zu gewinnen.

Los geht´s

 
 
 
 
Das Gewinnerfoto greift das Motto "Kaufe Unverpacktes" auf 
Das Gewinnerfoto greift das Motto "Kaufe Unverpacktes" auf
Die Teilnehmenden aller drei Kategorien freuen sich über ihre Gewinne 
Die Teilnehmenden aller drei Kategorien freuen sich über ihre Gewinne

Gewinner ermittelt

Im Gewinnspiel-Aktionszeitraum vom 5. Juni bis 31. Juli 2019 konnten in drei Kategorien Preise gewonnen werden. Die Gewinne wurden am 21.08.2019 übergeben: 

Das tollste Poster

Die Gewinnerinnen des 1. Preises, die Schülerinnen Julia Nonato-Reichert, Alicia Burkhardt und Maja Müller des Rudi-Stephan-Gymnasiums (im Bild links neben Bürgermeister Hans-Joachim Kosubek), haben mit Ihrem Poster „Wechsle von Fleisch zu Fruchtfleisch“ das Thema „Klimaschutz durch Ernährung“ auf sehr gelungene Art anschaulich gemacht. Der Preis besteht aus einem Gutschein für ein veganes Catering für bis zu 5 Personen im Wert von 150,-- Euro.

Zusätzlich wurden die ersten 50 Einsendungen mit einem Eisgutschein im Wert von 5,-- Euro belohnt.

Das originellste Foto

In der zweiten Kategorie thematisierte Sladjana Möller (im Bild dritte von links) die Aktion "Kaufe Unverpacktes" mit einem liebevoll gestalteten Foto. Der Preis besteht aus einer ADAC-geführten Fahrradtour vom Rheinufer nach Worms-Horchheim mit anschließender Weinprobe im Wingert von Ökowinzer Helmut Kloos für bis zu 5 Personen im Wert von 125,-- Euro.

Die ersten 50 Einsendungen erhalten zusätzlich die Wormser Trinkwasserflasche aus Glas mit Bügelverschluss im Wert von 5,-- Euro.

Die größte Gruppe

Die größte Gruppe, die das Tool nutzte, ist die Projektgruppe "Klima" des Rudi-Stephan-Gymnasiums, bestehend aus den Schülerinnen und Schülern Alicia Burkhardt, Carina Caspers, May-Britt Deibert, Tim Eickhoff, Kai Hübner, Maja Müller, Julia Nonato-Reichert, Carla Philipp, Hannah Schwarz und Cindy Zöld. Das Projekt wurde geleitet von den Lehrern Bernhard Susewind und Thomas Cranshaw. Die Gruppe gewinnt den 3. Preis, einen Geschenkkorb mit regionalen, saisonalen und ökologisch erzeugten Produkten im Wert von 100,-- Euro. Das Besondere daran ist, dass der Inhalt bei einem gemeinsamen Kochen und Essen aller Gruppenmitglieder verzehrt wird.

Die Stadt Worms gratuliert allen GewinnerInnen und bedankt sich bei allen Einsendern. 

 
 
 
 

Beispiele für Poster zur Kampagne "Gutes Leben ist einfach"

Die Kampagne "Gutes Leben für alle" ist im Rahmen des Projekts "Overdeveloped" entstanden.

Dabei soll eine progressive Ansprache die Grundlage für eine Auseinandersetzung mit dem Thema Klimaschutz im Alltag sein. In den Bereichen Mobilität, Ernährung, Konsum und Energie werden Anreize geschaffen, um selbst „ins Handeln“ zu kommen. Hier sind einige der Poster der Kampagne zu sehen:

Kontakt

Info-Button

Reinhold Lieser

Telefon: 0 62 41 / 8 53 - 35 02

E-Mail Kontaktformular

Kontakt

Info-Button

Selma Mergner

Telefon: 0 62 41 / 8 53 - 35 01

E-Mail Kontaktformular

Kontakt

Info-Button

Katharina Reinholz

Telefon: 0 62 41 / 8 53 - 35 07

E-Mail Kontaktformular