Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
Schriftvergrößerung
AAA

Meldung der Wein- und Traubenmostbestände

Anschrift Stadtverwaltung Worms
Abteilung 3.05 - Umweltschutz und Landwirtschaft; Postanschrift: Adenauerring 1
Besucheradresse:
Ludwigsplatz 5
67547 Worms
Adresse im Stadtplan anzeigen
E-Mail Kontaktformular
Öffnungszeiten
Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag 08:00 Uhr - 12:00 Uhr Öffnungszeiten coronabedingt außer Kraft gesetzt. Vorsprache nur mit Termin.
Donnerstag 14:00 Uhr - 16:00 Uhr Öffnungszeiten coronabedingt außer Kraft gesetzt. Vorsprache nur mit Termin.

Informationen

Ausgabe von Wein- und Traubenmostbestandsmeldungen bei der Abteilung 3.05 - Umweltschutz und Landwirtschaft.

Die Meldungen werden ebenfalls in den folgenden Ortsverwaltungen ausgegeben:

  • Büro Ortsvorsteher/in Worms - Abenheim
  • Büro Ortsvorsteher/in Worms - Heppenheim
  • Büro Ortsvorsteher/in Worms - Herrnsheim
  • Büro Ortsvorsteher/in Worms - Hochheim
  • Büro Ortsvorsteher/in Worms - Horchheim
  • Büro Ortsvorsteher/in Worms - Leiselheim
  • Büro Ortsvorsteher/in Worms - Pfeddersheim
  • Büro Ortsvorsteher/in Worms - Pfiffligheim
  • Büro Ortsvorsteher/in Worms - Rheindürkheim
  • Büro Ortsvorsteher/in Worms - Weinsheim
  • Büro Ortsvorsteher/in Worms - Wiesoppenheim

Die Erhebung der Wein- und Traubenmostbestände zum Stichtag 31. Juli wird alljährlich von der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz durchgeführt und vom Statistischen Landesamt sekundärstatistisch aufbereitet und veröffentlicht.

Nach EU-Vorgaben haben die Weinerzeuger den Besitz an Anreicherungsmitteln, die Erhöhung des Alkoholgehaltes, die Entsäuerung und die Süßung in der Meldung der oenologischen Verfahren anzuzeigen. Diese Meldepflicht wird auf das unbedingt notwendige Maß begrenzt und in einer einmaligen Meldung für mehrere Maßnahmen zusammengefasst. Zur weiteren Vereinfachung wurde diese Meldung in das Formular der Wein- und Traubenmostbestände integriert.

Die ausgefüllten Formulare zur Meldung der Wein- und Traubenmostbestände müssen bis spätestens 07. August des laufenden Kalenderjahres bei der zuständigen Stadtverwaltung Worms oder direkt bei einer der Weinbaudienststellen der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz eingegangen sein.

Am Seitenende finden Sie einen Link zur Internetseite der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz. Dort finden Sie weitere Anträge, Meldungen und Info-Blätter.

 

Unterlagen


 

Gebühren


Mitarbeiter / in Funktion Zimmer E-Mail Telefon
Kalus, Sandra Sachbearbeiterin 5 Kontaktformular 0 62 41 / 8 53 - 35 08
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen