Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
Schriftvergrößerung
AAA

Klimarezepte

Klimarezept des Monats

Wussten Sie schon, dass Klimaschutz schmackhaft und dazu auch noch gesund sein kann?

Das ganze Jahr über können Sie sich und Ihre Liebsten mit leckerem Essen passend zur Jahreszeit verwöhnen. Aus saisonal und dazu am besten noch regional und biologisch angebautem Gemüse können Sie nicht nur die tollsten Gerichte zaubern, sondern auch gleichzeitig einen Beitrag zum Klimaschutz leisten. Ein Anbau ohne synthetische Düngemittel und kurze Transportwege sparen CO₂ und das Beste ist: Bis zur Ernte gereiftes Gemüse vor der Haustüre schmeckt intensiver und enthält auch noch mehr gesunde Inhaltsstoffe.

Hier finden Sie nicht nur leckere Rezepte für jede Jahreszeit, sondern auch noch viele spannende Fakten und Tipps rund um das Thema Lebensmittel, Klima und Ernährung. Viel Spaß beim Ausprobieren, Kochen und natürlich Genießen!

 
  • Das Januarrezept: Wurzelauflauf mit Feldsalat

    Das Januarrezept: Wurzelauflauf mit Feldsalat

    Das neue Jahr hat begonnen. Noch ist es draußen nass und kalt, teilweise die Landschaft mit Schnee überzogen. Kaum zu glauben, dass es auf dem Markt noch jede Menge regionales Gemüse zu kaufen gibt. Nicht nur gelagertes aus dem Keller, auch das ein oder andere frisch geerntete von draußen auf dem Feld. Erfahren Sie hier, was Sie daraus leckeres zubereiten können.

    ...mehr
  • Das Februarrezept: Wirsing mit bunten Polentaschnitten

    Das Februarrezept: Wirsing mit bunten Polentaschnitten

    Das neue Jahr hat seinen Lauf genommen und die Tage werden spürbar länger. Auf den heimischen Äckern werden nach wie vor Winterporree, Pastinaken, Rosenkohl und Feldsalat geerntet. Und auch in unbeheizten Gewächshäusern wächst bereits die ein oder andere Kultur - von Postellein, über Asiasalat bis hin zu Knoblauch. Auch jede Menge regionales Lagergemüse ist noch auf dem Markt zu finden – wie Sie dieses lecker verarbeiten erfahren Sie im Rezept vom Februar.

    ...mehr
  • Das Märzrezept: Chicoréetarte mit buntem Kopfsalat

    Das Märzrezept: Chicoréetarte mit buntem Kopfsalat

    Die Sonne gewinnt merkbar an Kraft und immer mehr Vögel stimmen in den morgendlichen Gesang ein. Die Osterglocken und Schneeglöckchen stehen in voller Blüte. In der Landwirtschaft werden fleißig Vorbereitungen für das Jahr getroffen. Äcker und Beete werden vorbereitet und in den Gärtnereien sprießen bereits die ersten Pflänzchen. Das letzte Wintergemüse wird geerntet (Feldsalat, Grünkohl und Rosenkohl) und die restlichen Lagerbestände aus dem Keller verkauft und verkocht. Für das Märzrezept kommt ein Gruß aus der französischen Küche.

    ...mehr
  • Das Aprilrezept: Spargel á la Saison

    Das Aprilrezept: Spargel á la Saison

    Im April mit seinen Launen, kann man über manches staunen; Regenguß und Sonnenschein, auch der Schnee gesellt sich drein. Oskar Stock Nicht nur der kalendarische Frühling ist bereits da, auch in der Natur mehren sich die Zeichen des Frühlings. Sprießende Knospen, das helle Grün junger Blätter und die bunte Blütenvielfalt der Natur. Nach und nach gibt es eine immer größere Gemüseauswahl für die frische Ernte - von Rhabarber über Radieschen, Frühkartoffeln, Spinat und Rettiche. Zudem beginnt zum krönenden Höhepunkt des Frühlingsgemüses die Spargelsaison.

    ...mehr
  • Das Mairezept: Roter Couscous mit grünem Gemüse

    Das Mairezept: Roter Couscous mit grünem Gemüse

    Sattes Grün hat sich über die Felder, Wälder und Fluren gezogen. Auch auf den Äckern sprießt und grünt es. Zum kulinarischen Frühlingsangebot gehören neben einer großen Vielfalt an frischen Kräutern und Salaten immer mehr Gemüsesorten. Auf dem Markt gibt es zwischen Blumenkohl, Radieschen, Brokkoli und Erbsen, auch Frühkartoffeln und Spinat zu finden. Auch die ersten kleinen Tomätchen nehmen langsam rötliche Farbe an.

    ...mehr