Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
Schriftvergrößerung
AAA

Entwässerung und Abwasserentsorgung in Worms

Die Stadt Worms verfügt über ein rund 365 km langes Kanalnetz. Es wird eine Fläche von 2.014 ha entwässert.

Skizze des Wormser Kanalnetzes 
Skizze des Wormser Kanalnetzes

Allgemeines zu Kanal und Kläranlage

Die Wormser Kanalisation wird überwiegend als Mischsystem betrieben, das heißt es wird sowohl Schmutzwasser als auch Regenwasser abgeleitet. Das 365 km lange Kanalnetz besteht aus 322 km Mischwasserkanäle, 8 km Schmutzwasserkanäle und 35 km Regenwasser- und Auslasskanäle. Von den 2.014 ha zu entwässernden Flächen werden circa 1.927 ha über das Mischwassersystem entwässert.
Damit das Abwasser die Kläranlage überhaupt erreicht, werden 16 Hebewerke betrieben, die das Abwasser auf ihrem unterirdischen Weg zur Kläranlage anheben, damit es dann wieder im freien Gefälle weiterfließen kann.