Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
Schriftvergrößerung
AAA

ALTKLEIDER ("Tonne danach")

Logo "Tonne danach"
 

Seit 2015 steht die "Tonne danach" im gesamten Stadtgebiet zur Verfügung und wird mehrmals im Jahr am Tag nach der Altpapiersammlung abgeholt. Die blaue Papiertonne wird dann zur Altkleidertonne! Die Altkleidersammlungen sind im Abfallkalender verzeichnet.

Hinweis: Die Großraumbehälter in den Großwohnanlagen sind in die Altkleidersammlung "Tonne danach" noch nicht eingebunden.

Bild: egwo-Logo
 
 
 
 
"Tonne danach" ab Mai 2014

Angenommen werden: 

Altkleider, Schuhe, Bettwäsche, Tischdecken, Federbetten, Vorhänge, Mützen, Hüte, Strickwaren und Stoffreste.

Bitte verpacken Sie Textilien und Schuhe immer in Säcken.

Lose Ware sollte nicht in die „Tonne danach“ gegeben werden.

Schuhe bitte paarweise bündeln.

Vielen Dank!

 
 
 

Die am häufigsten gestellten Fragen von Bürgerinnen und Bürgern:


Wann wird die Papiertonne zur Tonne danach?

Mehrmals im Jahr, jeweils einen Tag nach der Altpapierleerung.
Die genauen Abholtermine entnehmen Sie bitte Ihrem Abfallkalender.


Werden auch Altpapier-Container (Großraumbehälter) zur Tonne danach?

Nein. Großraumbehälter von Wohnanlagen können noch nicht an das System angeschlossen werden. Bislang sind nur 2-rädrige Tonnen bis 240 Liter Volumen einbezogen.


Was wird mitgenommen?

Kleidung, Schuhe (bitte paarweise bündeln), Mützen, Hüte, Bettwäsche, Federbetten, Tischdecken, Vorhänge, Gardinen, Stoffreste, Handtücher, Geschirrhandtücher, Strickwaren.


Wie genau erfolgt die Abholung?

Ist Ihre Altpapiertonne entleert worden, so können Sie diese anschließend mit ihren Altkleidersäcken befüllen und zur Leerung für den nächsten Tag (Abholtermin siehe Abfallkalender) bereitstellen. 


Kann ich meine Kleidung lose in die Tonne werfen?

Nein. Um Ihre Kleidung vor Verschmutzungen und Beschädigungen zu schützen, bitten wir Sie, die dafür vorgesehenen Altkleidersäcke zu benutzen. 


Wo gibt es Altkleidersäcke?

Die Altkleidersäcke erhalten Sie in allen Ortsverwaltungen, im Verwaltungsgebäude des ebwo (Hohenstaufenring 2) sowie in allen Bürgerservicebüros in der Innenstadt (Rathaus, Adenauerring).


Sind die Altkleidersäcke kostenlos?

Zunächst ja. Allerdings nur so lange der derzeitige Lagerbestand ausreicht. Anschließend bitten wir Sie, herkömmliche Müllsäcke (siehe unten) zu verwenden.


Kann ich auch normale Abfallsäcke/Mülltüten verwenden?

Ja. Bitte versehen Sie diese aber mit kleinen Löchern, damit die Säcke beim Pressvorgang im Müllfahrzeug nicht platzen und die Kleidung beschädigt wird.


Kann ich die Säcke auch neben die Tonne stellen?

Nein. Ihre Kleidung könnte nass oder schmutzig werden. Nur trockene Ware kann bestimmungsgemäß verwertet werden.


In meiner Tonne befindet sich noch Papier, kann ich trotzdem Kleider einwerfen?

Nein. Wir möchten Sie dringlich bitten, eine Vermischung von Altpapier und Altkleidern in der Tonne zu vermeiden. Eine gleichzeitige Abholung ist mit den zur Verfügung stehenden Mitteln nicht zu bewerkstelligen.


Wohin kommt meine Kleidung?

Ihre Altkleider werden von einem privaten Verwerter übernommen. Je nach Beschaffenheit der Ware wird sie in verschiedene Fraktionen (Güteklassen, beispielsweise Second-Hand-Ware etc.) sortiert und vermarktet. Die egwo hat keine Kenntnis über die sich anschließenden Vertriebswege und kann diese auch nicht beeinflussen. Die möglichen Einflüsse der Wormser Altkleidersammlung auf internationale Märkte wurde von der egwo im Vorfeld der Einführung des neuen Sammelsystems aber kritisch beleuchtet und diskutiert. Wir gehen davon aus, dass die Wormser Altkleidersammlung keine negativen Einflüsse auf die Märkte in der Dritten Welt hat.


Meine Kleidung ist sehr hochwertig. Gibt es eine Alternative für gut erhaltene Kleidungsstücke?

Gut erhaltene Kleidung nimmt die Kleiderkammer des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) entgegen (Hagenstraße 52, Telefon 06241 / 4007-0). Auch tragfähige Schuhe, Wäsche, Bettzeug und Decken werden angenommen. Die Textilien werden an in Notlage geratene Menschen abgegeben.

Auch in unserer Rubrik Verschenken und mehr können Sie gut erhaltene Kleidungsstücke anbieten. Des Weiteren finden Sie in den gelben Seiten auch Second-Hand-Läden in Ihrer Nähe.


Gibt es keine Altkleidercontainer im Stadtgebiet mehr?

Doch. Nach wie vor besteht die Möglichkeit, die Altkleidercontainer der karitativen Verbände zu nutzen. Diese finden Sie auch am Wertstoffhof (Bobenheimer Straße) und an der Kompostanlage (neben Kläranlage).


 
 
 
 

Wussten Sie schon…

… dass wir Ihnen kostenlos eine weitere oder größere Altpapiertonne zur Verfügung stellen? Sprechen Sie uns an!


 
 
 

Sie haben noch mehr Fragen? Wir haben die Antworten!

Sie erreichen Ihre Abfallberatung täglich von 8.00 bis 12.00 und von 14.00 bis 16.00 Uhr
unter (0 62 41) 91 00 - 70 und - 72 oder unter abfallberatung@ebwo.de.



Kontakt

Info-Button

Abfallberatung (ebwo)